Suche

Ben Zucker: „Na und?!: Sonne“ kommt mit fünf neuen Ben-Zucker-Songs

Ben Zucker: „Na und?!: Sonne“ kommt mit fünf neuen Ben-Zucker-Songs © Schlager.de/Christine Kröning

Gleich die erste Single Ben Zuckers, „Na und?!“, die er in Florian Silbereisens Show vorgestellt hatte, wurde ein großer Erfolg. Trotz seiner 33 Jahre war Ben für die Schlagerszene ein Newcomer, der sich gleich gut etablieren konnte. Seine authentische Story über eine Liebe mit Schwierigkeiten bietet offensichtlich Identifikationspotenzial.

 

Am 23. Juni des letzten Jahres erschien das gleichnamige Debutalbum, das sofort in die Albumcharts einstieg und sich seither ununterbrochen hält – seit fast einem Jahr. Für seinen großen Erfolg wurde Ben mit der „Eins der Besten“ als erfolgreichster Newcomer des Jahres ausgezeichnet und sogar zwei Mal für den Echo nominiert. Zwischenzeitlich ging Ben auf erfolgreiche eigene Club-Tournee – die Fans lieben seine Reibeisenstimme. Der Wunsch nach neuen Songs wird nun erfüllt. Mit „Na und?! Sonne!“ brachte Ben eine Neuauflage seines Erfolgsalbums auf den Markt, das gleich fünf brandneue Songs enthält und sich sofort auf Platz 5 der Albumcharts katapultierte – Ben Zuckers beste Chartsnotiz seines Lebens.

Als erste Single bringt Ben mit der rockigen Uptempo-Nummer „Der Sonne entgegen“ seiner das Gefühl von Freiheit vermittelnde Sommer-Hymne 2018 als Single auf den Markt, die sich dafür einsetzt, seinen Traum zu leben: „Unsere Zeit fängt erst an“. Zucker singt das, was er lebt: Damit Träume wahr werden können, muss man sich Träume als Ziele stecken – genau das hat Ben über Jahre hinweg getan, und nun geht diese Saat auf.

Nachdenklich hingegen beschreibt der Singer-Songwriter in der Rockballade „Ich spür, wie unsere Liebe zerbricht“, wie sich das Ende der Liebe ankündigt („wir sind kurz davor, alles zu verlieren“). Auch wenn die „Scherben aufgehoben werden“, bleibt die Beziehung doch (zu?) kompliziert – ein Thema, mit dem sich sicherlich viele Fans identifizieren werden. Im hohen Refrainteil kommt Bens markante Stimme besonders gut zum Tragen.

Immer wieder du“ greift eine andere Beziehungsgeschichte auf – man stößt auf immer wieder die gleiche Person, mit der man aufeinandertrifft und nicht von ihr loskommt, auch wenn man nicht zusammen ist. „Ich war mal hier und war mal dort – ich hab es überall probiert“ – letztlich ist es dann doch „immer wieder du, die mich verführt“ – wobei sich bei Ben interessanterweise „manipuliert“ auf „verführt“ reimt.

Wie schwer es ist, die passende Liebe zu finden, davon handeln viele von Ben Zuckers Texten. Entsprechend wichtig ist es, die einmal gefundene Liebe nicht wieder zu verspielen und festzuhalten. Genau das thematisiert er im Song „Halt dich fest an mir“. Wenn „zwei ganz allein gegen den Rest“ kämpfen, müssen sie auch zusammenhalten. Besonders beeindruckend ist, wenn Ben gegen Ende des Songs seine Leidenschaft förmlich (gesanglich) „herausschreit“.

Die romantische Ballade „Mein Herz gehört nur dir“ ist ein klassisches Liebeslied, mit dem Ben erneut seine ganze stimmliche Vielfalt zeigt – passend zum klaren Liebesbekenntnis, das sicher insbesondere seinen weiblichen Fans gefallen wird. Das geile Gitarrensolo wird dem Publikum vermutlich besonders im Live-Einsatz gefallen.

Die beliebten Songs der Erstauflage des Albums sind natürlich auch alle auf der CD „Na und?! Sonne“ enthalten. Bei der VÖ sagte Ben nämlich bereits: Mit dem Album ist es wie mit Tattoos: Drauf kommt nur, was mich nicht mehr loslässt.“– Die Erfolgs-Single „Was für eine geile Zeit“ ist sogar doppelt enthalten – im Original und als Remix.

Mit „Na und?!: Sonne“ liefert Ben Zucker einen weiteren Beweis dafür, dass ein Newcomer nicht immer ein Teenager sein muss. Die jahrelange Vorbereitungszeit hat sich in seinem Fall sicher positiv ausgewirkt, Ben weiß genau, wo seine Stärken liegen und zeigt diese auf seinem (erweiterten) Debutalbum. Die Mischung aus verrockten Schlagern und einfühlsamen Balladen darf als gelungen bezeichnet werden. Mit Ben Zucker wird die Schlagerszene um einen Namen bereichert, der sicher so schnell nicht wieder aus dem Fokus verschwinden wird. Bens authentische Art und seine unverwechselbare Stimme finden immer mehr Fans.