Suche

Alex Rosenrot

Alex Rosenrot © G&D Breuer-Konze / Schlager.de

Schlagersängerin, Musicaldarstellerin, Komponistin, Texterin, Studiosängerin – Alex Rosenrot. Ihr Herz schlug immer schon für die Musik. In einer musikalischen Familie aufgewachsen, war es für Alex schon als Zehnjährige normal auf der Bühne zu stehen. Von ihrem Vater erbte sie die Sangeskunst und entdeckte schon ganz früh den Schlager für sich.

Bereits im Alter von zehn Jahren schrieb ein Cousin für sie Songs, die ihr wie auf den Leib geschneidert waren. Er besaß ein kleines Studio und schrieb Alex ein paar Titel, die sie auch vor Publikum präsentierte. Ihr Mentor, der ihr Talent also früh entdeckte, holte sie später in seine Band, eine deutschsprachige Rock und Pop-Band, die sich vor allem durch den mehrstimmigen Satzgesang auszeichnete. Alle grundlegenden Kenntnisse, wie z. B. den Chorgesang lernte Alex in dieser Zeit. Die Formation belegte 1991 den ersten Platz in der Talentshow „Hut ab“ mit Ingolf Lück beim ZDF. Einige Zeit später wechselte Alex als Frontsängerin zu einer Party-Cover-Band, die auch den mittlerweile leider verstorbenen IBO musikalisch begleitete. In den Jahren 2009/10 war Alex fester Bestandteil der ZDF-Fernsehgarten-Live-Band, wo sie viele bekannte Künstler als Backgroundsängerin begleitete. Im Juli 2009 trat Alex dort gemeinsam mit Christian Anders auf. Sie sang den weiblichen Part in seinem Titel „Gespensterstadt“. 2010 war sie im berühmten Garten wieder dabei, wo die Idee für das Popschlager-Duo „ROSENROT“ entstand und ein Produzent Alex und ihre damalige Sangeskollegin aufmerksam wurde.

Mit der Debütsingle „In einer einzigen Nacht“ konnte Rosenrot ihren ersten Achtungserfolg verbuchen. Danach folgten Titel wie „Voll erwischt“, „Nur diese Nacht mit dir“ und „Ja ja du kannst uns mal“, die wieder für volle Tanzflächen und mitreißende Stimmung sorgten. Im Jahre 2012 trennte sich das Duo. Seitdem ist Alex sehr erfolgreich als Solo-Künstlerin unterwegs. Ihre erste Solo-Single erschien im November 2012: „1000 und einmal“. 2013 folgte: „Dass du nicht bei mir bist“. Zu dem sehr erfolgreichen Titel, der in allen wichtigen DJ – Charts vertreten war, wurde auch ein Video gedreht. Diese beiden Solo-Singles wurden jedoch noch unter dem Namen ROSENROT veröffentlicht.

Mit „Schönes bleibt“ zeigte sie sich dann musikalisch mal von einer anderen Seite und nahm auch erstmalig ihren Vornamen in ihren Künstlernamen auf: “Alex Rosenrot”. „Federleicht“, der Titel erschien am 06.05.2016, stammt aus ihrer Feder. Seither schreibt sie viele Songs selber, auch für andere Künstler. Der Titel „Federleicht“ hielt sich über viele Wochen gut platziert in den Charts. Am 04. November 2016 legte Alex Rosenrot mit dem Song „1000 Liebeslieder“ sofort nach. Auch die Ideen für die Videos der beiden Titel stammen von ihr selbst.

Da Alex auf eine jahrelange Erfahrung mit Live–Bands zurückblicken kann, legt sie großen Wert auf Live-Gesang und hat in allen musikalischen Sparten Erfahrungen gesammelt. Ob Schlager, Pop, Rock oder Soul. Ob Gala oder Partyzelt. Auch als Musicaldarstellerin konnte man Alex schon mehrfach bewundern. Neben vielen tollen Künstlern brillierte sie in dem Stück: „Servus Peter“ – einer Hommage an Peter Alexander in einer weiblichen Doppelrolle.

So richtig zuhause fühlt sie sich jedoch im Schlager; sie lebt ihn. Und wer Alex einmal live gesehen hat, der kann das bestätigen. Ihre fröhliche, mitreißende Art zieht jeden in ihren Bann. Authentisch und live, das ist ihre Devise. Schlager.de hat Alex Rosenrot zu 2 unterschiedlichen Veranstaltungen begleitet und mit ihr kurze Interviews geführt, die man hier anschauen kann:

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Alex Rosenrot

Alex Rosenrot im Interview mit Schlager.de
Video abspielen

Discographie von Alex Rosenrot

  • 1000 Liebeslieder 04. November 2016
  • Federleicht 6. Mai 2016
  • Schönes bleibt 10. April 2015
  • Dass du nicht bei mir bist 23. August 2013
  • 1000 und einmal 16. November 2012
  • Nur diese Nacht mit dir (Duo Rosenrot) 9. Dezember 2011
  • Voll erwischt (Duo Rosenrot) 4. Juni 2010
  • Ja ja du kannst uns mal (Duo Rosenrot) 4. Juni 2010
  • In einer einzigen Nacht (Duo Rosenrot) 4. Juni 2010

Alex Rosenrot Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Büro Rosenrot
Tom Schöner
Postfach 1164
52135 Würselen