Suche

Andreas Lawo

Andreas Lawo © Manfred Esser

Andreas Lawo hat Musik im Blut

Der gebürtige Dortmunder hat das Glück, aus einer sehr musikalischen Familie zu kommen. So startete er im Alter von 5 Jahren als Trommler in einem Spielmannszug, um mit 7 Jahren sein Instrument im Schlagzeug zu finden. Später hat er dann in unterschiedlichen Bands gespielt und gesungen.

Auch die Arbeit als DJ ist ihm vertraut. Lange Zeit legte er selbst auf. Dennoch betont er: „Ich bin kein singender DJ, sondern ein Musiker und Sänger der auch DJ sein kann“. Im Alter von 18 Jahren entdeckte Andreas den Schlager für sich und ist bis heute nicht mehr davon losgekommen.

2010 nahm Andreas Lawo seine Karriere als Sänger in die Hand. Er produzierte und textete seine erste eigene Single „Du bist der Wahnsinn“ selbst und veröffentlichte es in einer neuen Version.

Danach folgte der Titel „Tango diese Nacht“, der in zahlreichen Samplern wie z.B. “Ballermann Hits”, “Après-Ski-Hits, “Goldstrand Hits” vertreten ist.

2012 begann Andreas Lawo die Zusammenarbeit mit dem Erfolgsproduzenten Jack Price (Michael Wendler, Norman Langen-Produzent). Zusammen produzierten die beiden den Titel „Die Frau mit dem Wahnsinnsblick“ und eroberten die Diskotheken im Sturm.

Ein Sampler folgte dem anderen wie „Bääärenstark“, „Ballermann Hits“ oder „Die neue Deutsche Hitparade“, worauf der Song „Die Frau mit dem Wahnsinnsblick“ nicht fehlen durfte.

Hier gibt es alle Andreas Lawo-Videos!

Über 40 Wochen hielt sich der Titel in den Offiziellen Party und Schlager-Top-100-Charts auf Platz 2. Daraufhin, erhielten Andreas Lawo & Jack Price eine Goldene CD als Auszeichnung von der Europäischen Gesellschaft für Musik (EGFM) für über 40 Wochen Top-10 in den Charts mit „Die Frau mit dem Wahnsinnsblick“.

Auch Olé-Veranstalter Markus Krampe wurde auf Andreas Lawo aufmerksam und buchte ihn für die ganze „Olé-Party-Reihe 2012“.

2014/15 wechselte Andreas Lawo den Produzenten und ging zu Hermann Niesig (Sarah & Pietro, Voxxclub-Produzent). Gemeinsam entstanden die Titel „Sag ihr, dass es mich gibt“ & „Stella della notte“.

Seit 2016 produziert sich Andreas Lawo selbst. Die erste Single „Katharina“ wurde von Sascha Urbanczyk und Franco Drömer geschrieben. Künstlerkollege Michael Fischer machte dazu einen „MF-Fox Mix“ und übernahm sogar den Chorgesang und den Rap-Part im Song.

Veröffentlichte Singles: “Katharina”, “Die Frau mit dem Wahnsinnsblick”, “Ti Amo”, “Du bist der Wahnsinn”, “Maria”, “Amors Pfeil”, “Wer Weiss”, “Sag ihr, dass es mich gibt”, “Stella della notte” und viele mehr.

Veröffentlichtes Album: “Augenblicke”

Referenz-Auftritte in Deutschland: Tanzlokal Nina, Festzelt Cranger Kirmes, Westfalenhalle Dortmund, KÖPI-Arena Oberhausen, Olé Tour 2012, Veltins-Arena Gelsenkirchen, VIVA Willingen, Oberhausen Feiert – Best of Popschlager, Beachparty-Bottrop, Beachparty – Duisburg und viele mehr.

Auftritte im Ausland: RIU Palace Mallorca / Spanien, Pavillion Kaprun / Österreich

 


Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder