Annemarie Eilfeld

Annemarie Eilfeld © uli mattes

Annemarie Eilfeld –- Von DSDS auf die Schlagerbühne

Das Leben und die Karriere von Annemarie Eilfeld

Annemarie Eilfeld wurde durch eine große Castingshow bekannt und hat es dann geschafft sich einen Namen fernab der TV-Show zu machen und hat Fuß in der Schlagerwelt gefasst. Mit modernen Pop-Schlagersongs verzaubert sie ihre Fans und ist nebenbei auch als Radio-Moderatorin tätig. Seit vielen Jahren macht Annemarie nun schon Musik und scheint sich im Schlager endlich angekommen zu fühlen.

Annemarie Eilfeld wurde am 2. Mai 1990 in Lutherstadt Wittenberg geboren und verspürte schon früh den Drang Musik zu machen und auf der Bühne zu stehen. Ihre Kindheit verbrachte sie in Dessau und die Wahlberlinerin ist auch immer noch oft in ihrer alten Heimat auf Familienbesuch, denn mit ihren Eltern pflegt sie ein inniges Verhältnis. Bereits als Kind nahm sie an ersten kleineren Gesangswettbewerben teil und sammelte Bühnenerfahrung. 2004 hatte sie dann ihren ersten großen Auftritt im Fernsehen, sie war Teilnehmerin der Sendung „Star Search“ auf Sat1.

Der Durchbruch von Annemarie Eilfeld

Spätestens seit ihrer Teilnahme bei „Star Search“ war Annemarie Eilfeld klar, sie will auf der großen Bühne stehen. Danach veröffentlichte sie erste Singles und sang in mehreren Bands. 2009 nahm die blonde Sängerin dann erneut an einer Castingsendung teil, „Deutschland sucht den Superstar“. Sie schaffte es am Ende den dritten Platz zu belegen. Danach folgten weitere Auftritte bei Stadt- und Sommerfesten und im Herbst desselben Jahres unterschrieb sie einen Vertrag und arbeitete fortan mit Georg Glueck zusammen. 2010 erschien ihre langerwartete Single „Animal Instinct“, eine tanzbare Popnummer. Damals trat sie unter dem Künstlernamen „Annemie“ auf und sang ausschließlich auf englisch, diesen legte sie jedoch nach nur wenigen Monaten wieder ab, obwohl die Single auf Platz 22 der deutschen Charts einstieg. Danach orientierte sich Annemarie Eilfeld musikalisch um.

Annemarie Eilfeld: Start der Schlagerkarriere

Durch einen Zufall lernte Annemarie Eilfeld bei TV-Dreharbeiten die Sängerin Kristina Bach kennen und unterschrieb kurz darauf einen Vertrag bei ihr ab. Es war der Start von Annemarie Eilfelds Schlagerkarriere, denn fortan entschied sie sich nur noch auf deutsch zu singen. 2011 erschien dann die erste Nummer „Seele unter Eis“ und nur wenige Monate später veröffentlichte sie das Schlageralbum „Großstadtprinzessin“. Auch wenn der Plattenvertrag bei Kristina Bach vorzeitig aufgelöst wurde, blieb Annemarie nicht lange Vertragslos und unterschrieb 2012 als Sängerin, Produzentin und Songwriterin. 2013 folgte ihr zweites Studioalbum „Barfuß durch Berlin“, das Annemarie selbstgeschrieben und co-produziert hatte. Das dritte Album „Neonlicht“ erschien 2015. Wenn Annemarie Eilfeld nicht gerade auf der Bühne steht oder neue Songs aufnimmt, moderiert sie ihre eigene Schlager-Radiosendung. Die Sängerin hat es geschafft das Casting-Image loszuwerden und sich einen Namen in der Schlagerbranche gemacht.

Die Anfänge von Annemarie Eilfeld

Annemarie Eilfeld wurde am 02. Mai 1990 in Lutherstadt Wittenberg geboren. Schon mit sieben Jahren erhielt sie eine langjährige Ausbildung in Musik und Tanz und bildet sich auch in späteren Jahren regelmäßig auf musikalischer und schauspielerischer Ebene weiter. Für die kaufmännischen Grundlagen absolviert Annemarie parallel zur ihrer Tätigkeit als Sängerin eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau und vereint damit die Berufe ihrer Eltern, Musiklehrerin und Immobilienmakler.

Mit Musik im Blut auf der Bühne zu Hause

Nach diversen Auftritten bei regionalen Gesangswettbewerben schon im Kindesalter feierte Annemarie Eilfeld im Jahr 2004 mit 13 Jahren ihren ersten großen Erfolg bei der Castingshow „Star Search“, bei der sie das Finale erreichte. Mehrere Auftritte, sowohl solo als auch mit den Bands „SIX“ und „LaMie“, sowie ihre erste Single „C the Light“ folgten. Große Bekanntheit erreichte sie im Jahr 2009, als sie bei „DSDS“ teilnahm und den dritten Platz belegte. Die dabei erschaffene TV-Figur „Annemarie Eilfeld“ war wochenlang in den Medien präsent, entspricht aber nicht vollständig der echten Person Annemarie. Diese hat sich inzwischen von Castingshows emanzipiert und ist als eigenständige Sängerin erfolgreich. Unter dem Namen „Annemie“ veröffentlichte sie im Jahr 2010 die Single „Animal Instict“, welche auf Platz 22 der deutschen Single Charts einstieg. Im gleichen Jahr änderte sie ihre musikalische Ausrichtung und legt nun den Schwerpunkt auf deutschsprachige Lieder, die unter ihrem vollen Namen veröffentlicht werden. Mit ihrer erfolgreichen, deutschen Version des US-Hits „Try“ von Pink („Es geht vorbei“) machte sie im Jahr 2013 erste Erfahrungen bei der eigenständigen Produktion einer Single, die mehrere Wochen in den Top 3 der AirPlay Charts rangiert und zeitweise die offiziellen I-Tunes Charts anführt, noch vor Branchengrößen wie Helene Fischer und DJ Ötzi. Mit „Barfuß durch Berlin“ veröffentlicht Annemarie Eilfeld ihr erstes komplett selbst produziertes Album unter dem Label Palm Records, bei dem sie als Sängerin, Produzentin und Songschreiberin unter Vertrag steht.

Soziales Engagement

Neben ihrer sehr frühen Karriere im Show-Geschäft blickt Annemarie Eilfeld auch über den Tellerrand. Sie ist Patin der Kinderstadt Dessopolis und aktives Mitglied der Deutschen Knochenmarkspenderdatei. Darüber hinaus unterstützt sie verschiedene Frauenhausprojekte und das Kinderhospiz Berlin.

Nicht nur Musik

Neben der Musik probiert sich Annemarie Eilfeld auch in weiteren Bereichen. So war sie im Jahr 2009 dreißig Folgen lang Mitglied des „GZSZ“-Ensembles und erhielt auch eine Gastrolle bei „Alarm für Cobra 11“. Im selben Jahr präsentierte sie für den Ottokatalog die Winterkollektion. Seit 2011 ist Annemarie auch im Radio zu hören. Bei dem Schlagersender „Radio Paloma“ moderierte sie samstags und sonntags ihre eigene Sendung, was ihr viele freundliche Kontakte zu den Stars der deutschen Schlagerszene einbrachte und die neue Ausrichtung ihrer Musik durchaus beeinflusst hat. Seit dem Sommer 2013 ist sie bei Radio B2 tätig.

Annemarie Eilfeld Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

H&M Musikmanagement
Waldesruh 7
06862 Dessau-Roßlau


1 Kommentar

  1. Thomas Zschoke (02.05.2017 - 18:38 Uhr)

    Alles gute zum Geburtstag

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder