Die Romeros

Die Romeros

Die Band “Die Romeros”

Im Sommer 2014 führten André und Robby erste Gespräche zur Gründung einer Band im Bereich des deutschen Schlagers. Viele von den beiden bereits gemeinsam geschriebener Songs sollten in diesem Rahmen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die vorab grob vorpruduzierten Songs stellte Robby im September des gleichen Jahres seinem ehemaligen Bandkollegen Ralli vor, der sofort begeistert war und zugleich signalisierte bei diesem Projekt als dritter Mann beitreten zu wollen. Zurück aus Mallorca stellte sich heraus, dass Ralli auch bei André kein Unbekannter war und man lud Ralli zu einem ersten gemeinsamen Vorgesprächen zwecks späterer Bandgründung ein.

Da sich alle drei Musiker wegen ihrer langjährigen Erfahrung im Musikgeschäft nichts mehr beweisen mussten beschloss man erst die Band zu gründen, wenn man aufgrund der vorproduzierten Demoaufnahmen von André und Robby ein Label findet und einen Vertrag bekommt. Erst wenn das geschafft ist, sollte die Band, die sich “Die Romeros” nennen sollte, letztendlich gegründet werden.

Man überlegte, welches Plattenlabel für die Musik der Romeros am geeignetsten wäre. Schnell einigten sich die Romeros, sich mit dem Label Telamo in Verbindung zu setzen und vereinbarten dort einen Vorstellungstermin. Bereits bei der Vorstellung in München konnten die Romeros die Plattenfirma sofort begeistern und es wurde ein Vertrag seitens der Plattenfirma Telamo angeboten.

Schließlich wurde dann die Band “Die Romeros” im Sommer 2015 als GbR gegründet, die Proben wurden intensiviert und das erste Album “Tausend Träume” wurde produziert.

Im September 2015 flogen die Romeros im Auftrag ihres neuen Plattenlabels Telamo nach Mallorca und produzierten dort 11 Musikvideos für das “Deutsche Musikfernsehen”, die in Ausschnitten bereits im Januar 2016 von Shop24 dirket und seit Februar 2016 im Deutschen Musikfernsehen in verschiedenen Sondersendungen in voller Länge ausgestrahlt wurden.

Das Debutalbum wurde am 5.Februar 2016 bundesweit veröffentlich und konnte bereits 2 Wochen nach Erscheinen in den Top 10 der offiziellen deutschen Albumcharts auf Platz 9 charten.

Zur Zeit sind die Romeros auf Promotour und gern gesehener Gast bei vielen Radio- und TV-Sendern und versuchen die Freude, die sie bei ihrer Musik haben mit ihren Liedern weiterzugeben.

Das sind die Mitglieder der Band:

 

André (André Wolff): Produzent, Komponist, Sänger

Bereits in jungen Jahren verschrieb sich André der Musik. Als Kind nahm er bereits Klavierunterricht. Später folgten Gitarren- und Gesangsunterricht.

Schon früh spielte und sang er in verschiedenen Bands.

Nach seiner Schulzeit absolvierte er eine Ausbildung zum Musikalienhändler und machte sich später in diesem Bereich selbstständing. Heute betreibt er einen Internethandel für Musikinstrumente und Equipment. Auch schaffte sich André als Komponist und Produzent mit eigenem Studio einen Namen. Viele bekannte Lieder verschiedener, namhafter Interpreten wurden von André komponiert und produziert und er schaffte es mit seinen Kompositionen bis in den Gand Prix der Volksmusik.

Während der Gesamten Zeit blieb er jedoch der ausübenden Musik treu. Lange Jahre war er der musikakalische Kopf der bakannten, rheinischen Stimmungsband “Die Kolibris”. Aber auch als einer der besten Udo Jürgens Live Immitatoren wurde er über die Grenzen hinaus bekannt und kann auf viele TV und Radioauftritte zurückblicken.

Im Jahr 2014 war er Hauptinitiator zur Gründung der Band “Die Romeros”, bei der er heute als Sänger, Pianist, Komponist und auch Produzent tätig ist.

André ist verheiratet und hat 3 Töchter sowie 2 Söhne.

 

Robby (Klaus-Robert Vosdellen): Textautor, Sänger

Bereits mit 7 Jahren nahm Robby an einer musikalischen Früherziehung teil und sang im örtlichen Kinderchor. Während seiner Schulzeit wechselte er in den Jugendchor der Realschule Wegberg, wo er als Solist bei vielen Singspielen und Märchenopern solistisch erste Erfolge verzeichnen konnte.

Auch nahm er Klavier- und Gitarrenunterricht. Später erlernte er das Kontrabassspielen und bekam Unterricht in Harmonielehre an der städtischen Musikschule Mönchengladbach.

Nach seiner Schulzeit und der Bundeswehr stieg er im elterlichen Betrieb ein und erlerne den Beruf des Kfz.-Mechanikers in dem er auch seine Meisterprüfung ablegte.

Seiner Musik blieb er aber immer Treu. Während seiner Bundeswehrzeit war er Mitglied einer Luftwaffen-Bigband. Danach startete er eigene Soloprojekte im Bereich Popschlager und machte sich auch im rheinischen Karneval einen Namen. In dieser Zeit entdeckte er auch das Texteschreiben für sich. Auf der Suche nach neuen Songs lernte er dann seinen jetzigen musikalischen Wegbegleiter und Freund André Wolff kennen mit dem er seitdem als Textdichter viele Lieder, auch für nahmhafte Interpreten schrieb. Gemeinsam mit André setzte er 2014 das Projekt “Die Romeros” um und ist als Sänger und Textdichter der Romeros tätig. Auch spielt er die Mundharmonikapassagen.

Robby ist verheiratet und hat eine Tochter

 

Ralli (Ralf Bolten): Sänger

Während seiner Schulzeit trat Ralli in den Musikcorps der Stadt Mönchengladbach ein und spielte Trompete. Aber auch das Singen machte ihm damals schon großen Spaß. Nach seiner Schulzeit erlernte er den Beruf des Bauklempners und Dachdeckers in dem er viele Jahre tätig war. Später eröffnete er gemeinsam mit seiner Frau einen Gastronomiebetrieb. Bei Veranstaltungen, die er in diesem Gewerbe durchführte erkannte er seine Leidenschaft zum Discjockey. Bald schon bot man ihm einen DJ-Vertrag auf Mallorca an. 12 Jahre lang arbeitete er dort auf der bekannten Patymeile in den großen Discotheken. Viele Mallorcastars verdanken Ralli ihren Erfolg. Aber auch selbst stand er dort auf der Bühne und präsentierte eigene Songs. Auf der Insel lerne er Robby kennen, der ihn letztendlich das Angebot mache bei der Band “Die Romeros” einzusteigen. Ralli war von der Idee und der Musik begeistert und stimmte sofort zu. Seit dem singt Ralli bei den Romeros.

Ralli ist verheiratet und hat eine Tochter sowie einen Sohn.

 

 


Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder