Suche

Eloy de Jong

Eloy de Jong © PR

Eloy de Jong – Von Caught in the Act zu Promi Big Brother

Sein Leben

Eloy de Jong (Eloy Francois Maurice Gilbert Charles Prosper de Jong) wurde am 13. März 1973 in Den Haag geboren. Seine Kindheit war sehr traurig und er sagt selbst darüber: “Die guten Dinge, die ich in mir trage, habe ich von meiner Mutter. Mein Vater war, seitdem ich mich erinnern kann, betrunken.“ Eloy‘s Vater starb 1996. Bis zu seinem Tod hatten die beiden ein angespanntes Verhältnis.

Bekannt wurde Eloy de Jong Anfang der 1990er als Mitglied und Sunnyboy der sehr erfolgreichen englisch-niederländischen Boygroup „Caught in the Act“. Auch heute kennen wir den 44-Jährigen eigentlich nur mit einem Strahlen im Gesicht. Leider trennte sich die Band 1998. Erst jetzt outete sich Eloy de Jong als homosexuell und beschrieb das als seinen größten Erfolg. Größer als alle anderen Auszeichnungen. Eloy widmete sich nun wesentlich mehr seinem Privatleben. Er arbeitete zwischenzeitlich als Experte für kreative Medien und 2004 startete er seine Karriere als Solokünstler. Seit 2014 ist er auch in Deutschland unterwegs. Nach Beziehungen mit Stephen Gately (Boyzone) und kurzzeitig mit Carlo Boszhard (Moderator) fand er endlich seine große Liebe in Ibo Metz.

Sein Privatleben

Eloy und sein Partner Ibo Metz beschlossen zusammen mit einer Freundin eine Co-Elternschaft einzugehen: „Eine gute Single-Freundin fragte uns vor sechs Jahren, ob wir das nicht zusammen machen wollen“, erklärt Eloy. „Unsere Freundin war schwanger und während des Ultraschalls waren plötzlich zwei Herzen zu sehen. Wir waren so glücklich, kauften Zwillingsklamotten und Bettchen.“

Der homosexuelle Musiker hat ein trauriges Geheimnis: Tochter Indy (jetzt 5 Jahre alt) hätte eigentlich noch einen Zwillingsbruder, welcher nur kurz nach der Geburt gestorben ist. „Milon war auf die Welt gekommen, viel zu früh, und die Klinik war technisch nicht darauf vorbereitet. Er hatte keine Chance, lebte nur fünf Stunden. Indy war neun Tage länger im Bauch und kämpfte. In diesen Tagen haben wir es geschafft, die Mutter nach Miami zu bringen. Die Klinik ist spezialisiert auf Frühchen.“ Dann kam Indy zur Welt. Sie hat den Kampf für sich entschieden. Eloy ist dankbar, dass sein Töchterchen gesund ist: „Wir sind so dankbar, dass wir unsere Tochter haben. Es ist nicht selbstverständlich, dass Kinder gesund sind. Deswegen lieben wir es, jede einzelne Sekunde mit ihr zu verbringen.“

Mit Milon hatten sie nur wenig Zeit. Doch er bleibt immer in ihren Herzen. Eloy: „Wir sagen Indy immer, dein Bruder ist ein Stern im Himmel. Es ist wichtig, dass wir ihn nicht vergessen. Auch unser Sternenkind gehört zur Familie.“ Doch wenn der sympathische und lebensfrohe Niederländer von seiner Kleinen spricht, holt ihn auch die Traurigkeit ein. Auch ein Tattoo „Milon“ erinnert ihn immer an den kleinen Sonnenschein.

Das Comeback

Ende 2015 kam dann das große Comeback von „Caught in the Act“ vor einem Millionenpublikum am Brandenburger Tor. Zusammen mit Lee Baxter und Bastiaan Ragas veröffentlichte er das „Greatest Hits-Album Back for Love“ sowie eine gleichnamige Single. Als Gruppe traten sie in vielen bekannten Fernsehsendungen auf. Danach kam dann 2016 die große „Love is everywhere Tour“, mit der sie in ganz Deutschland unterwegs waren.

Vor kurzem veröffentlichte die Band nun eine neue Single „Celebration of Love“ und geht Ende dieses Jahres mit zwei großen Shows in Berlin und Bochum auf Tour.

Eloy bei Promi Big Brother

2017 nahm der Sänger an „Promi Big Brother” teil. Er ist mehr als „Caught in the Act“. „Promi Big Brother“ war eine tolle Gelegenheit zu zeigen, welcher Mensch wirklich hinter Eloy steckt, sagte er zuvor und gestand: ““Promi Big Brother“ wird eine Herausforderung für mich.“

Es war aber wohl kein Urlaub. Die fehlende Privatsphäre sei für ihn nämlich die größte Herausforderung gewesen. Er liebt es, manchmal alleine zu sein und mit etwas Musik Zeit für sich selber zu haben. „Hier sind natürlich ständig viele Leute um dich herum”, sagt der Sänger. Zudem stünde er auf Ordnung und Sauberkeit. „Für mich war es schon ein Sieg zu zeigen, dass aus mir, dem ehemaligen Boygroup-Star, heute ein erwachsener Mann geworden ist – und so auch akzeptiert zu werden. Das war mein Ziel, und das habe ich erreicht.“

Als er dann nach drei langen Wochen wieder nach Hause kam fiel ihm Tochter Indy sofort um den Hals und drückte ihn. „Das war ein so unbeschreibliches Gefühl“, sagte Eloy.

Am 29. August 2017 erschien als „Eloy“ seine erste deutschsprachige Single mit dem Popschlager-Titel „Regenbogen“. Dieser geht direkt ins Ohr und ist hitverdächtig. Eloy liebt Helene Fischer und ihre Shows, sagt er. Entstanden ist der Song aus Worten, die Eloy in der ersten Nacht nach „Promi Big Brother“ zu Hause, weil er nicht schlafen konnte, einfielen und geholfen haben. Daraus hat er mit seinem Produzenten dann „Regenbogen“ erschaffen.

Hier eine Textzeile aus dem Song „Regenbogen“:

Vergiss niemals: Die Sonne scheint nicht immer, aber für einen Regenbogen braucht es Regen. Also gib dich und die Liebe niemals auf – nach dem Regen kommt immer Sonnenschein!

Eloy de Jong Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Chartwards GmbH
Stichwort: Eloy
Augsbergweg 10
56626 Andernach