Frank Lukas

Frank Lukas © Thomas Nitz

Frank Lukas, der charismatische Sänger veröffentlichte mit „Mal sehen, wie weit Du kommst“ 2009 seinen ersten Titel. Ein Mini-Album und vier Studio-Alben hat der verheiratete, dreifache Familienvater bereits veröffentlicht und kommt seinem ehrgeizigen Ziel, ein ganz Großer der Schlagerbranche zu werden, immer näher.

1980 wurde Frank in Bottrop geboren und wuchs in schwierigen Familienverhältnissen zum größten Teil mit 4 Geschwistern auf. Als Frank sich noch im Kleinkindalter befand, trennten sich seine Eltern und es fanden viele Umzüge und ein häufiger Schulwechsel statt, so dass es ihm kaum möglich war, dauernde Freundschaften zu schließen. In seinem Stiefvater suchte Frank die fehlende Vaterfigur, wurde aber trotzdem nie so wirklich akzeptiert. Frank sagt: „Er war zwar immer für mich da und immer nett zu mir, aber emotional war es eher schwierig. Seine eigene kleine Traumwelt baute sich Frank auf, indem er als Kind ganz genau auf die Texte beim Schlager achtete.

Frank Lukas schloss eine kaufmännische Ausbildung ab, lernte seine damalige Partnerin kennen und wurde mit 24 Jahren bereits Vater einer Tochter, als er seinen Wohnsitz in Süddeutschland hatte. Nach ca. 4 Jahren trennte sich das Paar, weil er nicht wollte, dass seine Tochter, so wie er als Kind, in einer Familie groß wird, wo die Liebe nicht mehr existiert. Zurück im Ruhrgebiet traf er die Frau wieder, die ihm schon als Schuljunge den Kopf verdreht hatte. „Das waren keine Funken zwischen uns, das war und ist bis heute ein gigantisches Feuerwerk“, grinst Frank, wenn man ihn darauf anspricht. Im Juni 2007, nach dem Tod seines Stiefvaters, fing Frank wieder an zu schreiben, besser gesagt, widmete er sich der Texte, die er die Jahre zuvor in sein Notizbuch geschrieben hatte und sicherte sie im PC.

“Volltreffer” – “Männerherzen”, “Männerherzen2” und “Intensiv” von Frank Lukas

2009 tritt Jack Price in das Leben von Frank Lukas. Ihm gefallen die Texte und Kompositionen so gut, dass er die ersten Titel mit ihm aufnimmt. Das Ergebnis ist „Volltreffer“, ein Mini-Album mit 6 Titeln. Es wurde 2009 veröffentlicht und ließ die Branche aufhorchen. Dann geht alles wie von selbst: Auftritte in Vorprogrammen von Matthias Reim, Michael Wendler und Jörg Bausch bringen ihm die ersten Fans. Die Veranstalter werden auf ihn aufmerksam, als seine Titel auf allen relevanten Samplern veröffentlicht werden.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Frank Lukas

Frank Lukas steht auf Schlager.de
Video abspielen

2010 lernt er Sven Meisel (Meisel Musikverlage) und Marcus Zander (Monopol Records) kennen und unterschreibt einen Exklusivvertrag. 2011 wird mit „Männerherzen“ das 1. große Album veröffentlicht, 2013 folgt „Männerherzen 2“. Mit „Intensiv“, das 2015 veröffentlicht wurde, verfehlt er nur um Haaresbreite die Top100 der Deutschen Album Charts (Platz 103).

Seine mittlerweile unzähligen Fans nennt er auch nicht Fans, für ihn sind es Freunde, die ihn unterstützen und ihn zu seinen Auftritten in ganz Deutschland begleiten. Seine Titel wie „Sag ihm“, „Verdammt“, „Jedes Mal die Hölle“ oder „Leider Geil“ gehören zum Pflichtprogramm eines jeden guten DJs. Mittlerweile schreibt Frank auch für andere Künstler (u.a. Jürgen Drews, Die Grubertaler).

© Thomas Nitz

„UNBEDINGT“ das nunmehr 4. Studio-Album wird am 28.04.2016 veröffentlicht und wird überall im Handel und bei allen gängigen Portalen zu bekommen sein. Aber erst einmal wird es eine Singleauskopplung geben, die bereits am 24.03.2017 auf allen Downloadportalen zu bekommen ist; dazu wird es auch wieder ein neues Musikvideo geben.