Suche

Franziska

Franziska © Manfred Esser

Franziska -– Das ganze Leben mit Musik

Franziska Katzmarek ist eine deutsche Schlagersängerin, die unter ihrem Vornamen Franziska auftritt. Sie wurde am 28. Februar 1993 in der Gemeinde Almsdorf bei Freyburg in Sachsen-Anhalt geboren. Mit ihrem Vater Olaf bildete sie bereits mit sieben Jahren das Gesangsduo Franziska [&] Wolfgang. Vater und Tochter traten als Unterhalter bei Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und ähnlichen Feierlichkeiten auf. Das Duo produzierte im Jahr 2004 zwei CDs mit den Titeln „Solange man noch träumen kann“ und „Sieh den Regenbogen“.

Von Franzie zu Franziska

Die Solokarriere von Franziska Katzmarek begann mit 12 Jahren. Sie legte sich den Künstlernamen Franzie zu und veröffentlichte bei Edelkids, einem Ableger von Edelmusic, das Album „Meine Welt“. Auf der CD sind Lieder der Stilrichtungen Schlager, Pop und Country zu hören. Franzie konnte damit allerdings keine vorderen Plätze in den Charts erreichen. Franziska ließ sich aber nicht entmutigen und durfte zwei Jahre später den Schlagersänger Semino Rossi auf einer Weihnachtstournee begleiten. Semino Rossi stellte für Franziska den Kontakt zu Sigmar Strecker her. Der Produzent und Komponist war von Franziskas Talent überzeugt und holte als Partner den Sänger, Komponisten und Produzenten Billy King hinzu. Mit den beiden produzierte die junge Künstlerin ihren ersten Titel als Franziska. Das Lied „Sommergefühl“ erschien im September 2007 und hielt sich acht Wochen in den deutschen Singlecharts. Die beste Platzierung war Rang 46. Mit dem Titel durfte Franziska bei Stefan Mross in dessen Show „Immer wieder Sonntags“ auftreten, wo sie gleich elfmal den Wettbewerb für Talente gewann. Anschließend durfte sie sich Sommerhit-Königin 2007 nennen. Der Song „Sommergefühl“ war dann auch auf ihrem ersten Album vertreten, das die Sängerin unter dem Namen Franziska veröffentlichte. Mit dem Titel „Nur geträumt“ erschien es im Januar 2008. Mit „Erzähl mir von der Zärtlichkeit“ erschien bereits ein Jahr später das nächste Album. Es folgte 2011 mit „Herzklopfen“ das dritte Album, das bei Ariola/Sony Music erschien und sich in den Charts (Platz 77) platzieren konnte. Franziska wurde dafür im November 2011 erstmals mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Ihre Präsenz auf der Bühne wurde ebenfalls belohnt. Franziska durfte im Januar 2012 in Dortmund den „Schlager Saphir“ entgegennehmen. Mit diesem deutschen Popschlagerpreis wurde die Schlagersängerin als beste Live-Künstlerin 2011 geehrt. Die Single „Heute weiß ich erst, dass ich dich liebe“, die im Mai 2012 bei da music veröffentlicht wurde, war dann der dritte Titel, mit dem Franziska den Sprung in die deutschen Verkaufscharts schaffte.

Vom Vater gemanagt

Franziska präsentiert sich gerne als Live-Sängerin und tritt regelmäßig in Fernsehshows auf. Sie wird von ihrem Vater Olaf gemanagt und betreut und ist in ihrer jungen Karriere bereits über 1.000 Mal live vors Publikum getreten. Ein Höhepunkt dieser Art war das 1. Franziska Open-Air, das im Sommer 2013 in ihrer Heimat stattfand und mehr als 1.000 Fans anlockte. Im Januar 2014 erscheint mit „Flimmernde Straßen“ ein weiteres Album von Franziska.


Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder