Gilbert

Gilbert © Sascha Kramer

Gilbert – der Schlagerstar aus Österreich

Der Sänger und Liedermacher Gilbert ist gebürtiger Österreicher. Er erblickte an einem 17. November in Innsbruck das Licht der Welt, allerdings sind sein genaues Geburtsjahr und damit sein tatsächliches Alter nicht bekannt. Sein bürgerlicher Name lautet Gilbert Soukopf. Der staatlich geprüfte Bergführer wuchs im Tiroler Ötztal auf und begann schon früh mit der Musik. Im Alter von acht Jahren erlernte er sein erstes Instrument. Seinen ersten Bühnenauftritt absolvierte er, als er neun Jahre alt war. Mit etwa 13 Jahren hatte er schon seine eigene Band, mit der er vor allem Rockmusik spielte. Seine Vorbilder hießen Bob Dylan und Eric Clapton.

Späte Solokarriere

Zugunsten der Familie pausierte er mehrere Jahre, aber so ganz wollte ihn sein Traum, mit der eigenen Musik bekannt und erfolgreich zu werden, nicht verlassen. In den 1990er Jahren fing er wieder an und konzentrierte sich zunächst darauf, Songs für andere Musiker zu schreiben. 1997 war es endlich soweit: Gilbert nahm sein allererstes Soloalbum auf. Es trägt den Titel „Gnadenlos“ und enthält ausnahmslos eigene Kompositionen und eigene Texte. Darunter befindet sich auch das Lied „Du mein kleiner Freund“. Zu diesem Titel hatte ihn sein Sohn Benjamin inspiriert. Ursprünglich hatte Gilbert das Lied nur für seinen Sohn geschrieben, der das Beste sei, was ihm in seinem Leben passiert sei. Doch der Song fand den Weg ins Radio und brachte den Stein von Gilberts Solokarriere ins Rollen.

2000 folgte das zweite Album mit dem Titel „Einsame Wölfe“. Im Jahr 2001 erreichte er mit der Single „Wenn die Nacht die Sterne berührt“ Platz 5 der österreichischen Hitparade. Seine Bekanntheit wuchs langsam – zunächst innerhalb seines Heimatlandes, ab Mitte der 2000er Jahre aber auch außerhalb der österreichischen Grenzen. Im Jahr 2004 galt Gilbert als der meistgespielte Solokünstler Österreichs. Er trat im Vorprogramm der Beach Boys auf und seine Single „Immer du“ kletterte bis auf Platz 2 der österreichischen Charts. Im selben Jahr nahm er am Grand Prix der Volksmusik als Komponist teil. Auch am internationalen Friedens-Song-Contest in Irland nahm er teil: 2003 als Komponist für eine Interpretin, ein Jahr später sowohl als Komponist als auch als Interpret. Sein Album „Liebe, Laster, Leidenschaft“ erschien 2007 und verhalf ihm erstmals zum Einstieg in die offiziellen österreichischen Charts.

Dreamteam Brandes und Gilbert

Im Jahr 2010 begann Gilbert die Zusammenarbeit mit dem Musikproduzenten David Brandes. Anfangs beäugte man sich noch skeptisch, doch mittlerweile verbindet die beiden eine Art musikalischer Seelenverwandtschaft. Brandes verfeinerte Gilberts Songs und verlieh ihnen den letzten Schliff, ohne den Singer-Songwriter zu verbiegen und ihm etwas von seiner ehrlichen, bodenständigen Art zu nehmen. Das erste gemeinsam produzierte Album „Lady Lay“ war ein kommerzieller Erfolg und bescherte Gilbert hervorragende Chartplatzierungen, TV-Auftritte und Liveauftritte, zum Beispiel beim Donauinselfest. Der Titelsong aus dem Album war eine Hommage an Bob Dylan, der neben Neil Diamond stets als sein großes Vorbild genannt wurde. Damit etablierte er seinen Status endgültig auch außerhalb Österreichs.

Das zweite mit David Brandes produzierte Album heißt „Zeitsprung“ und erschien 2011. Jede einzelne Single, die aus diesem Album ausgekoppelt wurde, erreichte sowohl in Österreich als auch in Deutschland die Top 10. Auch das Album „Hits!“, das 2013 veröffentlicht wurde, war ein Erfolg. Die Single „Weil du mein Leben bist“ erreichte Platz 1 der österreichischen und Platz 8 der deutschen Charts und gilt insbesondere in Deutschland als einer der erfolgreichsten Songs des Tiroler Musikers. Gilbert entwickelte sich zum gern gesehenen Gast im Fernsehen und trat unter anderem im „ZDF-Fernsehgarten“, bei „Willkommen bei Carmen Nebel“ oder in der „ORF-Starnacht“ auf.

Gilbert, der 2008 mit dem Medienpreis des ORF für die beste Präsenz in Funk [&] TV ausgezeichnet wurde, ist einer der wenigen Vertreter der Schlagerbranche, der seine Texte komplett selber schreibt und die Melodien seiner Lieder zum größten Teil selbst komponiert. Diese Authentizität kommt an. Mit seinen Songs, die eine Mischung aus Pop, Schlager und Rock darstellen, möchte er das Publikum berühren, was ihm immer wieder gelungen ist.

Gilbert Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

FANCLUB "DEUTSCHLAND"
Fanclubleiterin: Michaela Kieslinger
Adolf-Brechter-Strasse 4
74861 Neudenau


Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder