Suche

Maria Bonelli

Maria Bonelli © Eric Thoma

Steckbrief

  • Bürgerlicher Name: Maria Assunta Bonelli
  • Geburtsdatum: 22. Juli 1977
  • Geburtsort: Radevormwald
  • Beruf: Sängerin
  • Körpergröße: 1,58m
  • Familienstand: verheiratet
  • Sternzeichen: Krebs
  • Kinder: 2 Söhne
  • Wohnort: Rheinisch-Bergischer Kreis

Das Leben und die Karriere von Maria Bonelli

Egal wo Maria Bonelli auftaucht, sie versprüht mit ihrer Musik, ihrer unverkennbaren Stimme und mit ihrer Präsenz einfach gute Laune. Das Temperament hat sie eindeutig von ihren italienischen Vorfahren mitbekommen und setzt dieses auch bei ihren Auftritten und Konzerten gezielt ein. Maria Bonelli ist schon lange kein Geheimtipp mehr in der Schlagerbranche und für Musikliebhaber die auf modernen Pop-Schlager stehen genau das Richtige. Das ist die Musik und die Karriere von Maria Bonelli.

Maria Assunta Bonelli wurde am 22. Juli 1977 in Radevormwald in Nordrhein-Westfalen geboren. Nicht nur an ihrem Namen, auch an ihrer Optik und nicht zuletzt an ihrem Temperament sind die italienischen Vorfahren von Maria nicht zu verleugnen. Und noch etwas hat sie von ihren Eltern mitbekommen, die Liebe zur Musik und natürlich eine ordentliche Prise Talent. Auch bereits ihr älterer Bruder interessierte sich schon früh für die Musik und gründete seine eigene Band. Bis heute ist auch er in der Musikbranche tätig. Es dauerte auch nicht lang, bis Maria sich als Teenager selbst das erste Mal hinters Mikro stellte und die ersten Schritte Richtung Musikkarriere wagte.

Die Anfänge von Maria Bonelli

Mit gerade einmal 12 Jahren absolviert Maria Bonelli ihren ersten Auftritt und legt damit den Grundstein ihrer Karriere. Der Wunsch Musik zu machen festigte sich über die Jahre immer mehr und mit 16 Jahren nahm Maria an einem Musikwettbewerb teil. Mit dem gefühlvollen italienischen Song „Mille Emozioni“ gewann sie den Wettbewerb und setzte das erste musikalische Zeichen. Es dauerte nicht lang, bis erste Musikproduzenten auf das junge Talent aufmerksam wurden und schnell wurde klar, Marias Herz schlägt für den deutschen Schlager. Sie veröffentlichte ihre erste Single „Mit dir kam die Liebe“ und schafft das, wovon viele junge Sängerinnen träumen. Die Single kam direkt bei den Schlagerfans an und die Newcomerin stieg in die deutschen Schlager-Charts ein. Durch erste kleinere Auftritte wurde sie einem großen Publikum bekannt und immer mehr Anfragen und Engagements folgten. Schnell mauserte sich Maria Bonelli zu einer gefragten Nachwuchskünstlerin, denn damals brachte sie durch ihre Optik und ihren modernen Songs frischen Wind in die Schlagerszene.

Maria Bonelli Auszeichnungen und privat

Die ersten Preise und Auszeichnungen ließen bei einem Traumstart den Maria Bonelli hingelegt hatte natürlich nicht lange auf sich warten. 1997, mit gerade einmal 20 Jahren erhielt sie den „Schlagerdiamant“ als beste Newcomerin des deutschen Schlagers verliehen. Für die junge Sängerin ein riesiger Erfolg. Bis heute veröffentlicht Maria Bonelli immer neue Songs und Alben und verzaubert ihre Fans nun schon seit über 20 Jahren. Zwischenzeitlich ist aus dem jungen talentierten Mädchen eine erwachsene Frau geworden. Maria ist Mutter von zwei Kindern und lebt in Bergisch Gladbach. Die Musik ist bis heute ihre große Leidenschaft und Anfang 2017 brachte sie z.B. die Single „Sexy“ heraus und meldete sich so musikalisch und sommerlich zurück. Ein Mix aus Schlager und Country, der einfach in die Beine geht und zum Tanzen animiert.

Die Anfänge von Maria Bonelli

Der Name Maria bedeutet Meeresperle. Die gleichnamige Sängerin verfügt tatsächlich über eine Stimme, die so ungeschliffen rein und kraftvoll ist, dass man der Natur für solch einen Perle dankbar sein möchte.

Maria ist zwar in Deutschland geboren und aufgewachsen, aber das italienische Temperament ihrer Eltern, die beide aus Sizilien stammen, hat sich zweifellos auch bei ihr durchgesetzt und ihre Geschick bestimmt. Die kraftvolle Singstimme ihrer Mutter, das tänzerische Können ihres Vaters und die Ambitionen ihres knapp zehn Jahre älteren Bruders mit seiner eigenen Band – all das hat Maria ebenso angespornt wie geprägt.

Autogrammkarte von Maria Bonelli

Autogrammkarte von Maria Bonelli

Bereits mit zwölf Jahren steht sie bei einem Schulfest das erste Mal auf der Bühne und singt „I Will Always Love You“ von Whitney Houston – ganz ohne Scheu, aber mit umso mehr kindlichem Charme. Ein paar Jahre später als 16-jähriger Teenager gewinnt sie mit der italienischen Ballade „Mille Emozioni“ den Ersten Preis bei einem Gesangswettbewerb. Von da an steht endgültig fest, dass kein Weg an einer Karriere als Sängerin vorbeiführt. Maria hat seitdem hart an sich gearbeitet.

Adam Schairer (Produzent u.a. von Claudia Jung) entdeckte das junge Talent und nahm es unter Vertag. Er produzierte Maria’s erste Single „Mit Dir kam die Liebe“, die von der Plattenfirma BMG Hansa vertrieben wurde. Mit dieser Single eroberte sie im Sturm die Hitlisten vieler Sender und begann damit ihre Karriere. Der Song war 2 Wochen lang auf Platz 1 und 6 Wochen auf Platz 2 der deutschen Schlager Airplay-Charts.

Es folgten viele Auftritte bei Fernsehen und Rundfunk, wie Super RTL (in einem Jahr 92 Fernsehausstrahlungen), ZDF Hitparade, Schlagerparade, MDR-Schlagermagazin, Südwestfunk, SAT1 Frühstücksfernsehen, Hit Mix (im Stadion vor 12000 Menschen) u.v.m. Nach diesem erfolgreichen Jahr folgte in der Sporthalle Oberwerth bei Koblenz, die Verleihung des Schlagerdiamant 97. Maria wurde als beste Newcomerin des deutschen Schlagers gekrönt.

Maria Bonelli arbeitete mit verschiedenen Produzenten, unterschiedlichem Repertoire und zu diversen Anlässen wie z.B. dem Bundespresseball, Galaveranstaltungen im In- und Ausland. Fernsehauftritte bei zahlreichen Sendern machten Maria zu einer angesehenen Entertainerin.

Sogar McDonalds startete mit ihr 2002 eine Werbekampagne mit dem Namen “Vom Big Mac zum Big Business”. Maria wurde zur interessantesten Künstlerin und zur Werbefigur für verschiedene Printmedien wie z.B.: Der Spiegel gewählt.

So darf man sich das Energiebündel Maria Bonelli denn auch vorstellen: Sie verfügt über eine grandiose Stimme, sexy Ausstrahlung und jede Menge Leidenschaft. Den letzten vokalen Schliff zur Perfektionierung ihrer Gesangstechnik holte sie sich unlängst beim rumänischen Tenor Cornelius Murgu.

…nach langer Pause:
Heute nach einer künstlerischen Pause und dem Rückzug ins Familienleben wegen der Geburt von zwei Söhnen konzentriert sich Maria auf einen musikalischen Neuanfang. An ihrer Seite stehen Produzent und Komponist Willy Klüter und Manfred Hochholzer.

Mit “Sommerzeit” entstand ein unwiderstehlicher Ohrwurm und potentieller Sommerhit mit dem Maria ihr erfolgreiches Bühnen-Comeback feierte. Der Text stammt aus der Feder von Maria, die Musik von Maria, Willy Klüter und Manfred Hochholzer.

Aktuell ist Maria mit ihrer neuen Single “Himmel in Orange” in zahlreichen Hitparaden vertreten und arbeitet fleißig an weiteren Songs für das Album, das voraussichtlich im Frühjahr 2017 erscheinen wird.

Um im Bild der Meeresperle zu bleiben, ist sie geborgen und muss nun nur noch ins rechte Licht gerückt werden. Auch wenn das Musikbusiness gerne vorschnell Venusgeburten preist, im Fall von Maria trifft dieser Vergleich endlich zu. Eine makellose Stimme wie sie Botticelli nicht schöner gemalt hätte.