Suche

Oliver Bernd

Oliver Bernd © Ralf Schmidt

Oliver Bernd kam am 14. November 1969 in Attendorn zu Welt, wo er heute auch noch lebt. Mit 16 begann er eine Ausbildung zum Werkzeugmacher, die er aber nach einem halben Jahr wieder abbrach, da dies nicht sein eigentlicher Berufswunsch war. Nachdem er lange danach als Versandarbeiter arbeitete, begann er 1998 eine Ausbildung zum Industriemechaniker mit der Fachrichtung Maschinen und Systemtechnik und schulte 2014 zum IT-System-Elektroniker um und schloss sie erfolgreich 2016 ab.

Der Wunsch Musik zu machen, reifte bei ihm schon als Teenager. „Es gibt für mich nichts Schöneres, als die Leute mit meiner Musik den Alltag vergessen zu lassen. Und sei es nur für ein paar Songs, oder für ein paar Minuten.“ Doch seine Stimme ist es nicht allein, was ihn ausmacht. Mit jedem Ton, jeder Zeile zeigt Oliver Bernd: Hier steht jemand auf der Bühne, der meint, was er singt. „Ich liebe den Schlager, die Musik“, sagt er. „Das Singen nicht nur ein Job für ihn, sondern auch pure Leidenschaft ist, merkt man ihm auf der Bühne sofort an. “ Den Beinamen „Gentleman des Popschlagers bekam Oliver Bernd von den Fachleuten der Branche. Natürlich träumt auch Oliver Bernd, wie jeder Interpret, vom großen Erfolg. Doch ebenso wichtig sind ihm die so genannten „kleinen Momente“. Oliver Bernd ist einer, der seinen ganz eigenen, einmaligen Stil geschaffen hat. Das Kopieren großer Stars will er nicht, denn davon gebe es genug.

Das Motto von Oliver Bernd lautet „Leben und leben lassen“. Diese tolerante, offene Einstellung prägte ihn in seiner Laufbahn. Auch, wenn es ihm dabei nicht nur ums „große Geld“ geht – es bleibt ein Traum von Oliver Bernd, eines Tages von seiner Leidenschaft leben zu können. Keine Frage, dass er auf dem besten Wege dorthin ist. Schon jetzt kann man ihn auf vielen Events erleben. Oft steht er dann neben den Größen des Showgeschäfts. So trat er etwa mit so bekannten Namen wie dem Duo Fantasy, mit Norman Langen, Andreas Martin, Michael Wendler, Tim Toupet u.a. auf. Oft genug zeigten sich Kollegen beeindruckt von seinem Talent. „Demnächst wird es auch ein Album von Oliver Bernd geben. Mit ihm hofft und wünscht er sich, dass seine ansehnliche Fan-Gemeinde, die sich die Zeilen von einem seiner Erfolgstitel auf die Fahnen geschrieben hat: „Mit Dir für immer und ewig“ weiter wächst. 12 eigene Songs hat er mittlerweile herausgebracht, 9 alleine mit seinem Produzenten Alex Lambert.“Dieses Bild auf meinem Handy“, “Nur weil es dich für mich gibt“, “Ich werd verrückt“, „Mit Dir für immer“, „Sternenflieger“ oder „Tausendfach und mehr“ „Wir landen auf der Venus“, “Heute bleibt die Erde stehen“ und „Du gehst mir tief unter die Haut“.

Diese Songs haben sich bereits unter den Top 10 in verschiedenen Radio Charts etabliert. Seit 2012 gibt es Oliver Bernd in der Welt des Schlagers und seit dieser Zeit kämpft er sich stetig immer weiter nach oben, denn es gibt keinen Manager oder gar ein Team, was ihn unterstützt. Alles, was er bisher geschaffen hat, hat er allein geschafft.

Oliver Bernd wurde 2016 „Zum Künstler des Jahres” von Radio “Schlagerplanet” nominiert und vom Duo FoxEmotion ins Vorprogramm von allen großen Veranstaltungen mit und um den Film -SCHMIDTS KATZE- platziert.

Zum Schlagermove 2016 in Hamburg, präsentiert von “Gute Laune TV”, qualifizierte er sich durch einen Finalplatz und hat dort vor einem sehr großen Publikum seine Qualität präsentiert.

Auch das Fernsehen war von Oliver Bernds gesanglichem Talent, wie auch auf seine Interpretationskraft aufmerksam geworden und lud den sympathischen Sänger aus Attendorn ein. In Sendungen wie die Schlager Hitparade des Deutschen Musikfernsehens oder der Schlagerlounge, sowie in Sendungen von SAT1, RTL und VOX war er dabei. Oliver Bernd muss man einfach Live erleben. Der charmante „Gentleman des Pop Schlagers“ begeistert mit seiner Musik Jung und Alt.