Suche

The Kelly Family

The Kelly Family © Helen Sobiralski

Die Kelly Family- von Musikern zu Legenden

Das Leben und die Karriere der Kelly Family

Diese irische Großfamilie ist aus der Musikwelt einfach nicht mehr wegzudenken! Ihre Hits sind in der ganzen Welt bekannt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Neben den Eltern, die bereits verstorben sind, gehören ursprünglich elf von zwölf Geschwistern zur musikalischen Familie. Heute sind es insgesamt noch sechs Mitglieder

Die Anfänge

Angelehnt an die irische Folklore, begann Vater Daniel Kelly gemeinsam mit seinen Kindern auf den Straßen Europas zu musizieren.  Unter dem Namen The Kelly Kids folgten Auftritte auf Geburtstagen, Hochzeiten und lokalen Festen im Baskenland. Erstmals auf großer Bühne stand die Familie dann bei einigen Abendvorstellungen des Circus Roncalli. Zu dieser Zeit kaufte “Dan” Kelly auch den berühmten Doppeldeckerbus, welchen die Familie bis heute noch besitzt.

Bei einem Straßenkonzert entdeckte dann Andreas Thiesmeyer die talentierte Familie. 1979 nahm Polydor sie dann unter Vertrag. Die Familie ließ sich in Hamburg nieder und besuchte innerhalb eines Jahres mehr als 40 (!) TV-Shows. Mit Who’ll Come with Me (David’s Song) verbuchte die Kelly Family 1980 ihren ersten Nr.1-Hit.

Der kommerzielle Durchbruch

Im Jahre 1993 verkaufte sich das Album Wow mehr als 250.000 mal auf der Straße! Ein Jahr später spielte die Familie dann das erste Mal in der Dortmunder Westfalenhalle. Hier finden bis heute zahlreiche Konzerte statt. Es folgten weitere Erfolge und Auszeichnung sowie zahlreiche Auftritte, die den Rahmen der Biographie sprengen würden.

Vom Umbruch zum Comeback

Die 2000er waren für die Kellys von mehreren Schicksalsschlägen geprägt. Nachdem Daniel Kelly im Jahr 1999 einen Schlaganfall erlitt, starb das Familienoberhaupt im August 2002 an den Folgen einer Hirnblutung. Von der ursprünglichen Vollbesetzung war fast die Hälfte nicht mehr dabei. Im Jahr 2004 trat die Familie erneut im Circus Roncallli auf. Im selben Jahr gab es zudem Shows im Phantasialand in Brühl. Im Juni veröffentlichten die sechs Engelsstimmen eine Akustik-CD, die es bis in die Top-10 der deutschen Charts schaffte.

2006 gab die Familie über 100 Kirchenkonzerte, die allesamt ausverkauft waren. Der Circus Roncallli begleitete die Kellys dabei immer wieder und so gab es zwischenzeitlich immer Gastspiele mit ihnen.Mit fortschreitendem Alter und der Distanz zu der entstandenen Hysterie Mitte der 1990er Jahre, entwickelten die Geschwister zunehmend ihre individuellen Stile. So steht Paddy heute als Michael Patrick Kelly als erfolgreicher Solokünstler auf der Bühne. Auch Maite ist ähnlich auf Erfolgskurs.

Im November 2016 kündigte Angelo Kelly dann in der NDR Talkshow an, dass die Kellys ihr großes Comeback, nach einigen Jahren der Abwesenheit, am 19. Mai 2017 in der Dortmunder Westfalenhalle feiern. Schon bereits nach 18 (!) Minuten war das Konzert ausverkauft! Es folgten darauf zwei Zusatzkonzerte. Am 24. März 2017 veröffentlichten sie dann ihre CD We Got Love und bereits einen Tag später feierten die Geschwister das große TV-Comeback bei Florian Silbereisen beim “Schlagercountdown” in Oldenburg.

 

 

The Kelly Family Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Kelly Family
c/o EMI Music
Im MediaPark 8a
50670 Köln
Deutschland