Suche

The Kelly Family

The Kelly Family © Helen Sobiralski

Das Kelly Family Comeback – 2017 kehrt die Kelly Family auf die Bühne zurück

Das Leben und die Karriere der Kelly Family

Diese irische Großfamilie ist aus der Musikwelt einfach nicht mehr wegzudenken! Ihre Hits sind in der ganzen Welt bekannt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Neben den Eltern, die bereits verstorben sind, gehören ursprünglich elf von zwölf Geschwistern zur musikalischen Familie. Heute sind es insgesamt noch sechs Mitglieder

Die Anfänge

Angelehnt an die irische Folklore, begann Vater Daniel Kelly gemeinsam mit seinen Kindern auf den Straßen Europas zu musizieren.  Unter dem Namen The Kelly Kids folgten Auftritte auf Geburtstagen, Hochzeiten und lokalen Festen im Baskenland. Erstmals auf großer Bühne stand die Familie dann bei einigen Abendvorstellungen des Circus Roncalli. Zu dieser Zeit kaufte “Dan” Kelly auch den berühmten Doppeldeckerbus, welchen die Familie bis heute noch besitzt.

Bei einem Straßenkonzert entdeckte dann Andreas Thiesmeyer die talentierte Familie. 1979 nahm Polydor sie dann unter Vertrag. Die Familie ließ sich in Hamburg nieder und besuchte innerhalb eines Jahres mehr als 40 (!) TV-Shows. Mit Who’ll Come with Me (David’s Song) verbuchte die Kelly Family 1980 ihren ersten Nr.1-Hit.

Der kommerzielle Durchbruch

Im Jahre 1993 verkaufte sich das Album Wow mehr als 250.000 mal auf der Straße! Ein Jahr später spielte die Familie dann das erste Mal in der Dortmunder Westfalenhalle. Hier finden bis heute zahlreiche Konzerte statt. Es folgten weitere Erfolge und Auszeichnung sowie zahlreiche Auftritte, die den Rahmen der Biographie sprengen würden.

Vom Umbruch zum Comeback

Die 2000er waren für die Kellys von mehreren Schicksalsschlägen geprägt. Nachdem Daniel Kelly im Jahr 1999 einen Schlaganfall erlitt, starb das Familienoberhaupt im August 2002 an den Folgen einer Hirnblutung. Von der ursprünglichen Vollbesetzung war fast die Hälfte nicht mehr dabei. Im Jahr 2004 trat die Familie erneut im Circus Roncallli auf. Im selben Jahr gab es zudem Shows im Phantasialand in Brühl. Im Juni veröffentlichten die sechs Engelsstimmen eine Akustik-CD, die es bis in die Top-10 der deutschen Charts schaffte.

2006 gab die Familie über 100 Kirchenkonzerte, die allesamt ausverkauft waren. Der Circus Roncallli begleitete die Kellys dabei immer wieder und so gab es zwischenzeitlich immer Gastspiele mit ihnen.Mit fortschreitendem Alter und der Distanz zu der entstandenen Hysterie Mitte der 1990er Jahre, entwickelten die Geschwister zunehmend ihre individuellen Stile.

Die Solo-Projekte der Kelly Family-Mitglieder

2003 veröffentlicht Paddy Kelly sein erstes Solo-Album “In Exile”, dass Platz 13 in den deutschen Charts erzielte. Ende 2004 zog er sich aber aus der Öffentlichkeit zurück und ging in ein französisches Kloster, wo er Philosophie und Theologie studierte. 2010 trat er dann aus der Ordensgemeinschaft aus, weil er wieder Musik machen wollte. 2015 präsentierte er dann als Michael Patrick Kelly sein Album “Human”. Es folgten “Ruah” (2016) und “iD” (2017). 2017 sah man Michael Patrick Kelly in der VOX-Musikshow “Sing meinen Song – Das Tauschkonzert”. Die Folge, in der sein musikalisches Gesamtwerk im Mittelpunkt stand, war übrigens die quotenstärkste Folge überhaupt. 2018 wurde bekannt, dass Michael Patrick als Juror bei der Fernsehshow  “The Voice of Germany” dabei ist.

Auch Maite Kelly ist als Solo-Künstlerin erfolgreich. 2009 sang sie verschiedene Titel für den Disney-Film “Tinkerbell – Die Suche nach dem verlorenen Schatz”, bis 2010 war stand sie für das Musical “Hairspray” auf der Bühne und 2011 gewann sie sogar die RTL-Tanzshow “Let’s Dance”. In demselben Jahr veröffentlichte sie ihr Solo-Album “Das volle Programm”. 2013 folgte das Werk “Wie ich bin” und mit ihrem Album “Sieben Leben für Dich” im Jahr 2016 sang sie sich in die Herzen der Schlagerfans. Das Album landete auf Platz 8 der deutschen Charts und Maite Kelly war nicht mehr aufzuhalten. Das Video zur Duett-Single “Warum hast du nicht nein gesagt” mit Roland Kaiser wurde ein Youtube-Hit und ist mit über 100 Millionen Aufrufen einer der beliebtesten Schlagerhits aller Zeiten.

Auch Kathy Kelly konnte im Schlagergenre Fuß fassen. Nachdem sie seit 1999 vier englischsprachige Alben veröffentlichte, kam 2019 “Wer lacht überlebt” auf den Markt, ihr erstes deutschsprachiges Album. Geschrieben und produziert unter anderem hat das Werk Uwe Busse, der bereits mit Roland Kaiser, Ireen Sheer, Andy Borg, Klubbb3 und vielen anderen Erfolge feierte.

Das jüngste Mitglied der Kelly Family, Angelo Kelly, konzentriert sich derweil auf englischsprachige Musik. 2006 gründete er eine eigenes Label und brachte dort sein erstes Solo-Album auf den Markt: “I’m Ready”. Es folgten weitere Platten auf Englisch und 2013 wanderte er mit seiner Familie nach Irland aus, wobei der von der VOX-Sendung “Goodbye Deutschland” begleitet wurde. Mit seinen fünf Kindern steht Angelo mittlerweile auf der Bühne und tourte sogar 2010 mit ihnen und seiner Frau in einem 20 Jahre alten Mercedes-Bus durch Europa.

Auch Joey Kelly ist in der Öffentlichkeit kein Unbekannter: Er ist nicht nur als Musiker bekannt sondern auch als Extremsportler. Als “Nobody” nahm er an unglaublichen acht “Ironman”-Wettbewerben teil. Und das in nur 12 Monaten. Das hat vor ihm noch niemand schaffte. Außerdem absolvierte er unter anderem den “Ultraman” auf Hawaii, einen “Sahara-Wüstenlauf”, den “Badwater Run” im Death Valley und den “Alaska 100-Meilen-Race”. Eine beeindruckende Leistung, die der Familienvater nur eisernem Willen und Selbstdisziplin schafft!

Im November 2016 kündigte Angelo Kelly dann in der NDR Talkshow an, dass die Kellys ihr großes Comeback, nach einigen Jahren der Abwesenheit, am 19. Mai 2017 in der Dortmunder Westfalenhalle feiern. Schon bereits nach 18 (!) Minuten war das Konzert ausverkauft! Es folgten darauf zwei Zusatzkonzerte. Am 24. März 2017 veröffentlichten sie dann ihre CD We Got Love und bereits einen Tag später feierten die Geschwister das große TV-Comeback bei Florian Silbereisen beim “Schlagercountdown” in Oldenburg.

Elf der zwölf Kinder sind Kelly Family Mitglieder

Die Musikgruppe The Kelly Family wurde im Jahr 1978 gegründet. Die Kelly Family Mitglieder stammen alle aus der Großfamilie Kelly mit insgesamt 12 Geschwistern. Elf der zwölf Kinder des Ehepaars Kelly sind Teil der auf Folk, Pop und Pop-Rock spezialisierten Band mit Liedern in mehreren Sprachen. Darunter sind die auch als Solokünstler erfolgreichen Mitglieder Michael Patrick Kelly und Angelo Kelly. Daniel Kelly Junior ist aufgrund einer geistigen Beeinträchtigung nicht in der Band. Er lebt in den Vereinigten Staaten. Bevor die Kelly Family Mitglieder unter dem Namen The Kelly Family aktiv wurden, traten die Geschwister ab dem Jahr 1974 unter dem Namen Kelly Kids auf.

Barbara-Ann und Daniel Kelly heiraten in New York

Der Familienvater Daniel Jerome Kelly erblickte am 11. Oktober 1930 in Erie in Michigan (USA) das Licht der Welt. Als Erwachsener studierte er in Rom Religionswissenschaften und später Mathematik und Philosophie und begann danach in einer Highschool in Michigan zu unterrichten. Das amerikanische Schulsystem und die auf den Konsum konzentrierte Lebensweise der Amerikaner störten den Nachfahren irischer Einwanderer jedoch zusehends und so kehrte er vor dem Beginn der Schulpflicht seiner vier Kinder aus erster Ehe nach Europa zurück. Im spanischen Gamonal lebte die Familie selbstversorgend und vom Antiquitätenhandel. Die ehemalige und aus den USA stammende Tänzerin Barbara-Ann Suokko half dem Familienvater als Kindermädchen und Hausangestellte und die beiden verliebten sich ineinander. Nach der Geburt zweier gemeinsamer Kinder in den Jahren 1967 und 1969 heirateten Barbara-Ann und Daniel Kelly 1970 in New York.

Leben ohne Fernseher, Radio und Telefon

1973 zog die Großfamilie Kelly in das spanische Pamplona, wo Daniel Kelly eine Künstlerkneipe betrieb. Daniel und Barbara-Ann Kelly legten Wert darauf, dass ihre Kinder ohne Radio, Telefon und Fernsehen aufwuchsen. Stattdessen bekamen sie von ihrer Mutter Ballett- und von einem Nachbarn Musikunterricht. Sie lernten Klavier, Banjo und Akkordeon. Kathy Kelly bekam zusätzlich Violinen- und Paul Kelly Saxophonunterricht. Die Kinder der Kelly Family besuchten keine konventionelle Schule. Die folkloristischen Traditionen des Landes inspirierten die musikalischen Kinder und so begannen sie in den Straßen der spanischen Dörfer zu musizieren. Auf der Plaza Mayor in der Hauptstadt Madrid hatten sie schließlich ein erstes Straßenkonzert vor mehreren Zuschauern.

Erste Erfahrungen auf einer großen Bühne

Als The Kelly Kids spielten die Kelly Kinder bei lokalen Feierlichkeiten, Geburtstagsfesten und Hochzeiten bis sie 1975 das spanische Fernsehen entdeckte und sie zu einem Auftritt in einer Kindersendung einlud. Nach der Geburt von Barby Kelly und nachdem die Familie ausgeraubt worden war, reiste sie mit einem Kleinbus durch Italien und spielte Straßenkonzerte

Dieser Bus war ein Markenzeichen der Kelly Family

Dieser Bus war ein Markenzeichen der Kelly Family

für ihren Lebensunterhalt. Der Violinist Thomas Christian bot der 13-jährigen Kathy Kelly kostenfreien Geigenunterricht an, die Familie reiste nach Wien und Vater Daniel Kelly befreundete sich mit dem Direktor des Circus Roncalli. Ein Jahr lang traten die Kelly Family Mitglieder bei den Abendvorstellungen des Zirkus auf und begeisterten das Publikum.

Doppeldeckerbus mit Band-Logo

1977 wurde Sohn Paddy Kelly geboren, die Familie reiste mit ihren Straßenkonzerten durch Irland und Vater Daniel kaufte einen englischen Doppeldeckerbus. Der Bus wurde mit dem noch heute verwendeten Band-Logo beschriftet und diente der Familie als Unterkunft. Danach zogen die Kellys nach Deutschland, wo John und Patricia Kelly eine Ballettschule besuchten.

Erste Kelly Family Hits

Ab dem Jahr 1978 reisten die Kellys unter dem Namen The Kelly Family durch Europa und die Vereinigten Staaten. Weiterhin Straßenmusiker spielten sie zahlreiche kostenlose Konzerte in Fußgängerzonen und auf öffentlichen Plätzen. Mit ihrem breiten Repertoire aus englischen, französischen, deutschen und spanischen Liedern begeistern sie die Zuhörer und bekamen 1979 ihren ersten Plattenvertrag bei dem Musiklabel Polydor. 1980 landeten sie schließlich ihren ersten Hit. Der Titel “Who’ll Come With Me” erreichte in den Niederlanden und in Belgien die Nummer eins der Charts und schaffte es in Deutschland auf Platz 15. Die Kellys tourten weiter durch Europa, verkauften ihre CDs bei den Straßenkonzerten und erwarben sich eine immer größere Anhängerschaft.

Mutter Barbara-Ann verstirbt an Brustkrebs

Im Jahr 1981 erkrankte Barbara-Ann Kelly an Brustkrebs und die Familie kehrte nach Spanien zurück. Da die Mutter zu dieser Zeit schwanger war, lehnte sie eine Chemotherapie ab und verstarb elf Monate nach der Geburt ihres Sohnes Angelo Kelly im November 1982. Tochter Caroline verließ darauf die Band. Daniel Kelly zog mit seinen übrigen Kindern nach Paris. Im Sommer musizierten die Kellys wieder auf öffentlichen Plätzen und wurden vom Produzenten Eddie Barclay entdeckt, der mit ihnen das Album Une Famille C’est Une Chanson aufnahm. Die französischen Behörden übten Druck auf Vater Daniel Kelly aus, seine Kinder in eine öffentliche Schule zu schicken, drohten mit Entzug der Obsorge und so flüchtete er mit ihnen in die USA. Die folgende Kelly Family Tour ging durch 20 Bundesstaaten.

Die Fangemeinde wächst

In den Jahren 1983 bis 1994 bestritten die Kellys zahlreiche kostenlose Straßenkonzerte in den Vereinigten Staaten und in Europa. Seit dem Jahr 1990 war Vater Daniel Kelly jedoch nicht mehr dabei, da er einen Schlaganfall erlitt und seither rechtsseitig gelähmt war. Die Kellys erledigten die Bühnenarbeiten, die Organisation der Konzerte und den Verkauf ihrer CDs fortan ohne seine Hilfe und Erfahrung, hatten aber immer wieder Unterstützer. Mit den Straßenkonzerten wuchs der Bekanntheitsgrad der Kelly Family und die Zahl der Konzertbesucher nahm zu. 1991 und 1992 veröffentlichten die Kellys die Alben Honest Workers und Street Life und erreichten damit eine wachsende Fangemeinde.

Der Durchbruch der Kelly Family

Im Jahr 1994 gelingt der Kelly Family der endgültige Durchbruch. Das Album “Over The Hump” verkauft sich über 3,5 Millionen Mal und wird damit zu einem der kommerziell erfolgreichsten Alben in der Musikgeschichte Deutschlands. Die Band bucht die Westfalenhalle in Dortmund auf eigenes Risiko und spielt vor einem ausverkauften Haus. Mit dem Auftritt und den Kelly Familiy Hits begeistert die Band über 17000 Fans. Im folgenden Jahr spielen die Kellys neun ausverkaufte Konzerte in der Westfalenhalle und brechen damit alle Rekorde. Das größte Konzert ihrer Karriere folgt in Österreichs Hauptstadt Wien. 250000 Fans bejubeln die Kelly Family Hits und die charismatische Familie. Das Phänomen Kelly Family begeistert Fans aus aller Welt und auch die nächsten Alben “Christmas For All”, “Almost Heaven” und “Growin´Up” erreichen Top-Platzierungen in den nationalen und internationalen Charts. Die Kellys spielen Konzerte in weltbekannten Stadien und Arenen und befinden sich auf dem Zenit ihres Erfolgs.

Alle Videos Deines Stars - natürlich bei uns!

Kelly Family - An Angel

Jetzt ansehen
Alle Videos von The Kelly Family
findet Ihr in der Mediathek
Zur Mediathek

Kelly Family Tour 2019

Mit 20 Millionen verkauften Tonträgern, unzähligen Preisen wie Echo, goldene Kamera und Bambi und 48 Gold- und Platinauszeichnungen zählt die Kelly Family zu den erfolgreichsten Bands in Europa und verfügt über eine riesige und treue Fangemeinde. Im Jahr 2017 kehren die Kellys zur Freude ihrer Anhänger mit einer lang ersehnten Kelly Family Tour auf die Bühne zurück. Angelo Kelly und die übrigen Bandmitglieder Kathy, Patricia, Jimmy, John, Joey und als besonderer Gast bei einigen Gigs auch Paul Kelly begeistern mit dem Hit der Kelly Family Angel und anderen großen Songs das Publikum. Mit ihrem zwanzigsten und im Jahr 2017 veröffentlichten Album “We Got Love” gehen die Kellys auf Tour durch Deutschland, präsentieren den bei Fans beliebten Song der Kelly Family “Angel”, sowie neue & alte Hits und ziehen die Fans in ihren Bann. 2019 geben die Kellys neben den Open-Air-Shows außerdem auch besinnliche Weihnachtskonzerte und bereiten ihren glühenden Anhängern damit große Freude.

The Kelly Family Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Kelly Family
c/o EMI Music
Im MediaPark 8a
50670 Köln
Deutschland