Suche

Tommy Fischer

Tommy Fischer © Bild: tommy-fischer.de

Tommy Fischer, Garant für kreative Hits jenseits des Mainstreams

Das Leben und die Karriere von Tommy Fischer

Wie viele Künstler träumte Tommy Fischer bereits als Kind davon, als erfolgreicher Musiker auf der Bühne zu stehen. Seinen Traum hat er sich erfüllen können und mit Songs wie „Blauer Planet“ oder „Traumfrau“ hat er die Schlagerfans im Sturm erobern können. Seit vielen Jahren ist er nun im Business dabei und trotzdem immer noch authentisch und bescheiden. Egal ob Coversong eines Klassikers oder moderner Schlagerpop, die Songs von Tommy Fischer reißen sofort mit und gehen direkt ins Ohr.

Tommy Fischer wurde am 9. Juli 1965 geboren. Als Kind entdeckte er im Fernsehen die „ZDF-Hitparade“ mit vielen bekannten Stars zu denen er aufsah. Fasziniert von der Show, träumte er davon, selbst einmal Teil davon zu sein und als Musiker auf der Bühne zu stehen. Er erlernte das Schlagzeugspielen und spielte fortan sogar bei Karnevalsumzügen. Tommy Fischer war schon immer ein großer Fan der 50er und 60er Jahre und Stars wie Elvis Presley, James Dean und Marilyn Monroe zählen zu seinen großen Vorbildern. Das ist auch in seiner heutigen Musik wieder zu erkennen, denn neben modernen Schlagerpopsongs, covert Tommy Fischer auch hin und wieder bekannte Kult-Songs.

Tommy Fischer: Durchbruch

Tommy Fischer konzentrierte sich immer mehr auf den Gesang. Von Gott mit einer vier Oktaven Stimme gesegnet, hat der Sänger ein großes Stimmvolumen und vor allem eine sehr markante Kopfstimme, die es so nur selten zu hören gibt. Es dauerte nicht lang, bis Produzenten auf ihn aufmerksam wurden, so auch Heinz Gietz. Der Komponist und Musikproduzent war in der Vergangenheit auch maßgeblich am Erfolg von anderen bekannten Künstlern verantwortlich, wie z.B. Caterina Valente oder Peter Alexander. In den 90er-Jahren geriet die Karriere von Tommy Fischer richtig ins Rollen und mit dem Song „Weil ich dich liebe“ feierte er endgültig seinen ganz großen Durchbruch. Es folgten viele Fernsehauftritte in ganz Deutschland und so wurde Tommy Fischer einem großen Publikum bekannt. Seine frische und authentische Art kam direkt bei den Schlagerfans an und schon bald konnte er eine große Fanbase verzeichnen. Und ein weiterer großer Traum ging für ihn in Erfüllung. Er war als Gast in der „ZDF-Hitparade“ zu sehen. Die Sendung die ihn als kleinen jungen dazu bewegte, selbst Musik zu machen. Aber auch im „ZDF Fernsehgarten“ oder beim „Sat 1 Frühstücksfernsehen“ ist Tommy Fischer ein gern gesehener Gast.

Songs und Alben von Tommy Fischer

Tommy Fischer hat in den letzten 30 Jahren allerhand Alben und Singles herausgebracht. Songs wie „Blauer Planet“, „Traumfrau“ oder „So wie Astronauen“ sind zu echten Ohrwürmern geworden und gehören auf jede Schlagerfete. Nicht zu vergessen sind auch die Songs „Je t’aime mon amour“ und „Ein Wort zuviel“, die zu großen Erfolgen wurden. In regelmäßigen Abständen bringt Tommy Fischer Alben heraus, wie z.B. „Durch alle Zeit“ aus dem Jahr 2016 oder „1000 Lichter“ aus dem Jahr 2013. Fans lieben vor allem die echten Texte und die authentische Art von Tommy Fischer und seinen Songs. Trotz seines großen Erfolgs, ist er stets auf dem Boden geblieben. Diese Bescheidenheit ist zu seinem Markenzeichen geworden.

Die Anfänge von Tommy Fischer

Tommy Fischer, geboren am 9. Juli 1965, wurde von Heinz Gietz entdeckt, einem Musikproduzenten, der auch schon das Potential von späteren Legenden wie Catherina Valente und Peter Alexander erkannte und sie nach Kräften förderte. Auch bei Tommy Fischer hat sich dieser Einsatz gelohnt: Er beeindruckt mit seinem Stimmvolumen und seiner einprägsamen Kopfstimme und bereichert bereits seit den 1980ern die deutsche Schlagerszene um innovative und kreative Musikstücke. Seine Karriere ist insgesamt von großer Konstanz und solidem Erfolg geprägt und zeigt, dass man auch erfolgreich Musik machen kann, ohne durch Skandale, Affären oder einen ausgeprägten Starkult aufzufallen.

Großes Talent und eigener Stil gewährt soliden Erfolg

Neben seiner großen Stimme zeichnet Tommy Fischer vor allem sein sehr eigener Stil aus, der sich auf keine Kategorie, kein Genre festlegen lässt, sondern Elemente verschiedenster Musikrichtungen nutzt, die er zu einem individuellen Schlagerstil vereint. Zu seinem musikalischen Quellen zählen Elemente von Reggae, Eighties-Pop, Latino-Pop und Discofox. Neben seinem innovativen Sound wird Tommy Fischer vor allem für seine ehrlichen Texte und die aus dem Leben gegriffenen Geschichten seiner Songs geschätzt. Die Tür zum großen Erfolg eröffneten aber vor allem sein Rubettes-Cover „Sugar Baby Love“ und die Coverversion von „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“, ein Jürgen Markus-Hit, der aber mittlerweile von der jüngeren Hörergeneration ausschließlich mit Tommy Fischer in Verbindung gebracht wird.

Insgesamt veröffentlichte Tommy Fischer bislang fünf Studioalben, zuletzt – und lange erwartet – 2013 „1000 Lichter“. Sein zweites Album, „Gib niemals auf“, wurde ebenso wie sein drittes Album, „Alles so perfekt“, als Albumtipp des Monats bei WDR 4 in der ARD Nachtexpress-Sendung „Rhythmus der Nacht“ präsentiert. Zahllose Singles erreichten die Top 10 der deutschen Schlagercharts, darunter „Sag mir“, „Süchtig nach Dir“ und „Ich hab mir geschwor’n“. Die Single „Wenn ein Stern in eine Seele fällt“ schaffte 2008 auf Anhieb den Sprung in die WDR 4 Party- und Schlagercharts. Mit dem Album „Irgendwann“ erschien auch eine DVD, für die alle 17 Tracks eigens als Video gedreht wurden. 2013 wurde sein Song „Du bist mein Sonnenschein“, ein dynamischer Schlager mit Latino-Pop- und Reggae Anklängen von Tommy Fischers jüngstem Album, zum großen Sommerhit, der für jede Menge gute Laune sorgt.

Auch im Fernsehen ist Tommy Fischer regelmäßig zu sehen, so – um nur einige Beispiele zu nennen – im ZDF Fernsehgarten und der ZDF Hitparade, im Frühstücksfernsehen von RTL und Sat.1 und in der „Aktuellen Schaubude“ im NDR. Auch in der Comedyserie „Mitten im Leben“ auf RTL war er 2010 und 2011 zu sehen. Man sieht also: Der Terminkalender von Tommy Fischer ist voll, und wen wollte das wundern, angesichts seines großen Talents und seiner bodenständigen, sympathischen Art.

Auszeichnungen und Preise

Seine ersten Auszeichnungen erhielt Tommy Fischer bereits in den 1980ern: 1988 und 1989 wurde er zum erfolgreichsten Rundfunkinterpreten des Jahres gekürt, 1988 für „Das Happy End hat schon begonnen“, 1989 für „Ich tu‘ alles für Dich“. Für „Die 5. Dimension“ erhielt er 1995 die Deutsche Schlagertrophäe, und 1998 wurde er mit dem Goldenen Fähnlein ausgezeichnet. Zuletzt erhielt er 2010 einen Award der DJ Hitparade für 50 Wochen in den „Top 50“ mit der Single „Ich bin dein Kapitän“.


Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder