Vanessa Mai

Vanessa Mai © Christine Kröning

Vanessa Mai – Die Schlager-Durchstarterin mit vielen Talenten

Steckbrief

  • Bürgerlicher Name: Vanessa Mandekic
  • Geburtsdatum: 02. Mai 1992
  • Geburtsort: Aspach
  • Ausbildung: abgeschlossene Ausbildung zur Mediengestalterin
  • Beruf: Sängerin
  • Körpergröße: 1,60m
  • Familienstand: verlobt mit Andreas Ferber
  • Sternzeichen: Stier
  • Kinder: keine
  • Wohnort: Kleinaspach

So begann die Karriere von Vanessa Mai

Das Leben vor der Schlagerkarriere

Vanessa Mai gilt als Shootingstar des deutschen Schlagers. Wenn Du ein Schlagerfan bist, dann ist Dir bestimmt bekannt, dass Vanessa Mai bereits als Frontfrau der Band Wolkenfrei ihre ersten Hits landete. Doch wer ist Vanessa eigentlich? Der bürgerliche Name, der am 2. Mai 1992 in Aspach (Baden-Württemberg) geborenen Schlagersängerin, lautet Vanessa Mandekic. Sie ist 1,60 Meter groß, ledig und kinderlos. Die Künstlerin wurde im Sternzeichen Stier geboren und ist in Kleinaspach wohnhaft. Ihren Freund (Andreas Ferber), den Stiefsohn von Andrea Berg, stellte die Sängerin 2016 ihren Fans vor. Außer Andrea Berg managt Andreas Ferber auch Vanessa. Im gleichen Jahr haben Vanessa und ihr Freund (Andreas Ferber) ihre Verlobung bekannt gegeben. Die Hochzeit von Andreas Ferber und Vanessa mai fand 2017 auf Mallorca statt.

Vanessa Mai betritt die Schlagerwelt

Wenn du regelmäßig die deutschen Schlagercharts verfolgst, dann weißt Du, dass Vanessa Mai gerade auf dem Weg an die Spitze des deutschen Schlagers ist. Ihren Erfolg musste sich die Solosängerin hart erarbeiten. Während sie tagsüber ihren Beruf als Mediengestalterin ausübte, stand Vanessa im Alter von 22 Jahren mit den Musikern ihrer Band Wolkenfrei bis zu vier Mal wöchentlich abends auf der Bühne. Nachdem sich die Band aufgelöst hat, startete Vanessa ihre Solokarriere. Vielleicht warst auch Du überrascht, dass Vanessa in der 13. Staffel von “Deutschland sucht den Superstar” (DSDS) einen Platz in der Jury besetzte und Nachwuchstalenten im jungen Alter Tipps für ihre künftige Karriere gab. Dieter Bohlen, ebenfalls Jury-Mitglied bei DSDS, hat übrigens auch “Für dich” mit Vanessa produziert. Zu Jahresbeginn wurde Vanessa das Gesicht der Kampagne “Mein Herz schlägt für Schlager” und nahm speziell für diesen Anlass den gleichnamigen Song auf.

Bereits im jungen Alter wird Vanessa oft mit Helene Fischer verglichen. Solo publizierte sie kurzfristig nach der Auflösung von Wolkenfrei das Album “Wachgeküsst”. Mit ihrer Single “Wolke 7” erobert Vanessa nun als Solosängerin Platz 1 der deutschen Charts und verdrängte sogar die bisherige Schlagerkönigin Helene Fischer vom Thron. Sie selbst sagt, dass sie ihren großen Erfolg eigentlich gar nicht begreifen könne.

Vanessa bei DSDS, Let’s Dance und in Helene Fischer Show

Vanessas Album “Für dich” wurde 2016 veröffentlicht. Die zweite Singleauskopplung trägt den Titel “Meilenweit”. Mittlerweile kannst Du auch das “Meilenweit”-Video auf Schlager.de genießen. Vanessa beweist mit ihren Songs, dass Schlager alles andere als altbacken und langweilig sein müssen. Live begeistert die junge Schlagersängerin nicht nur mit ihren emotionalen Songs, sondern auch mit einer atemberaubenden Bühnenshow. Vielleicht bist auch Du, wie viele andere Musikfans der Meinung, dass Vanessa die erste Schlagersängerin ist, die es geschafft hat, die bis dato bestehenden Grenzen zwischen den Genren Pop und Schlager niederzureißen. Knapp sechs Monate nach der Veröffentlichung von “Meilenweit”, durfte sich Vanessa, die auch in der DSDS-Jury Talent bewies, über Album-Gold in zwei europäischen Ländern freuen.

Im Jahr 2017 machte die Sängerin gemeinsam mit Profitänzer Christian Polanc in der RTL-Show “Let’s Dance” teil. Im Finale unterlag sie nur knapp dem Sänger Gil Ofarim. Im Dezember 2017 war Vanessa in der “Helene Fischer-Show” dabei und verformte gemeinsam mit der Schlagerprinzessin den “Matthias Reim”-Hit “Verdammt, ich lieb’ Dich”. Beide Sängerinnen zeigten sich in identischen Outfits und einer sexy Tanzeinlage. 

 

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Vanessa Mai

Vanessa Mai – Meilenweit (Offizielles Video)
Video abspielen

Die Anfänge mit der Band Wolkenfrei

Die beiden männlichen Band-Mitglieder Stefan Kinski und Marc Fischer haben sich 1999 im Rahmen eines musikalischen Projekts, an dem sie beide mitwirkten, kennengelernt und sich auf Anhieb gut verstanden. Stefan Kinski hatte es zuvor mit Rock- beziehungsweise Jazz-Musik zu regionaler Bekanntheit gebracht, während Marc Fischer immer wieder als Elvis-Imitator sowie mit Coversongs aufgetreten war. Zusammen gründeten sie die „Marc-Fischer-Band“ und absolvierten gemeinsam mit ihrer damaligen Frontfrau bis zu vier Abendauftritte pro Woche, während sie tagsüber weiterhin ihren bisherigen Jobs nachgingen. Vor einem Wendepunkt stand die Band, als die Sängerin im Jahre 2012 aufgrund gesundheitlicher Probleme das Trio verlassen musste.

Als Stefan Kinski und Marc Fischer daher über eine Auflösung der Formation nachdachten, trafen sie bei einem Auftritt im Aspacher Hotel „Sonnenhof“, welches von der Familie der Schlagerikone Andrea Berg geführt wird, auf die im Publikum sitzende Vanessa Mai. Da diese als Tochter eines Berufsmusikers schon im Teenageralter mit Titeln wie “„Schuld war nur der Bossa Nova”“ auf der Bühne gestanden hatte, kannten Kinski und Fischer sie von früheren Gigs. Die Einladung, bei Wolkenfrei, wie sich die Band mittlerweile nannte, einzusteigen, nahm Vanesssa Mai ohne Zögern gerne an.

Die Bandmitglieder von WOLKENFREI privat

Der Gitarrist Stefan Kinski übt trotz des wachsenden musikalischen Erfolgs von Wolkenfrei als gelernter Rollladen- und Jalousienbauer weiterhin seinen Beruf aus. Daneben verbringt der glücklich verheiratete Familienvater seine Freizeit gerne mit seinen neun und elf Jahre alten Kindern. Auch der Keyboarder Marc Fischer ist zweifacher Vater, wobei seine Kinder bereits das Erwachsenenalter erreicht haben. Der ausgebildete Tennislehrer arbeitet im Vertrieb einer Sportschuhfirma.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Vanessa Mai

Vanessa Mai – Ich sterb für dich (Offizielles Video)
Video abspielen

Endlich in die Plattenläden!

Dem großen Publikum ist Wolkenfrei spätestens bekannt, seit die Gruppe im Vorprogramm der „Endstation Sehnsucht“-Tour von Fantasy auftrat. Daneben stehen die drei Musiker mittlerweile beim Plattenlabel Ariola, das zu Sony Music gehört, unter Vertrag: Nachdem Wolkenfrei Ende 2013 die Single „Du bist meine Insel“ veröffentlichen konnte, folgte am 7. Februar 2014 die Präsentation des Debütalbums „Endlos verliebt“. An dem Album, das sich durch einen frischen Sound auszeichnet und dessen Songs zum Tanzen animieren, wirkten als Autoren zum Beispiel Fredi Malinowski von Fantasy oder Thomas Rosenfeld, der auch für Andrea Berg arbeitet, mit. Als Produzent agierte Felix Gauder, den unter anderem schon die Pet Shop Boys engagiert hatten. Weitere Unterstützung im Hintergrund leistete hier bereits der Manager von Wolkenfrei, Andreas Ferber.

Von nun an startet Vanessa Mai solo durch

Nach der Auflösung der Band im Jahr 2016 wurde aus dem Trio der Solo-Act Vanessa Mai. Den Künstlernamen Mai wählte die Sängerin auf Grund ihres Geburtsmonats. Die am 02. Mai 1992 geborene Sängerin, die als Vanessa Mandekić geboren wurde und heute – nach der Hochzeit mit ihrem Ehemann – den Namen Vanessa Ferber trägt, kann eine solide Berufsausbildung vorweisen: Schließlich hat sie erfolgreich eine Ausbildung zur Mediengestalterin absolviert. Momentan konzentriert sie sich jedoch 100-prozentig auf ihre künstlerische Karriere.

Vanessa Mai und ihr Ehemann Andreas Ferber

© Sandra Ludewig / facebook.com/vanessa.mai.official/

© Sandra Ludewig / facebook.com/vanessa.mai.official/

Im Januar 2016 stellte die junge Künstlerin ihren Freund Andreas Ferber der Öffentlichkeit vor. Der junge Mann ist in der Branche kein Unbekannter. Zum einen ist er der Manager von Vanessa, aber auch der Stiefsohn von Andrea Berg, die er ebenfalls managt. Im Juni 2017 heiratete sie Andreas Ferber auf Mallorca.

Vanessa wird erfolgreiche Schlagersängerin

Das erste Album von Vanessa publizierte sie unter dem Titel “Wachgeküsst” am 10. Juli 2015. Mit ihrer Debütsingle “Wolke 7” erklomm sie direkt den Platz 1 der konservativen Airplay-Charts und verdrängte Helene Fischer vom Thron. Premiere feierte der Song in der TV-Show von Florian Silbereisen “Die Besten im Sommer”.

Vanessas 2. Album hieß “Für dich” und wurde am 15. April 2016 veröffentlicht. Die zweite Singleauskopplung trug den Titel “Meilenweit” – das dazugehörige “Meilenweit”-Video erfreute sich besonderer Beliebtheit bei den Fans. Vanessa beweist mit ihren Songs immer wieder, dass Schlager alles andere als altbacken und langweilig sein muss. Live begeistert die junge Schlagersängerin nicht nur mit ihren emotionalen Songs, sondern auch mit einer atemberaubenden Bühnenshow. Übrigens wurde das Album “Für Dich” von Poptitan Dieter Bohlen produziert.

Auch das darauffolgende Album “Regenbogen” (Erstveröffentlichung: 11. August 2017) wurde von dem Produzenten aus Tötensen produziert. Die Singleauskopplungen “Und wenn ich träum” und “Nie wieder” waren außerordentlich erfolgreich. Wenige Monate später teilten Mai und Bohlen mit, dass sie die Zusammenarbeit beenden.

Neben Dieter Bohlen bei “Deutschland sucht den Superstar”

Die junge Vanessa Mai überraschte in der 13. Staffel von “Deutschland sucht den Superstar” (DSDS), als sie neben Michelle, H.P. Baxter und Pop-Titan Dieter Bohlen Platz in der Jury einnahm. Die Casting-Show auf RTL ist eines der erfolgreichsten TV-Formate und brachte Stars wie Alexander Klaws oder auch Beatrice Egli hervor.

Vanessa Mai tanzt sich bei “Let’s Dance” in die Herzen der Fernsehzuschauer

© RTL | Stefan Gregorowius

© RTL | Stefan Gregorowius

Als die deutsche Version der BBC-Sendung „Strictly Come Dancing“ 2006 vom Privatsender RTL nach Deutschland geholt wurde, ahnte niemand, welchen Erfolg das Format mal haben würde. Im Jahr 2017 feierte die Sendung, die wir alle unter „Let’s Dance“ kennen, ihre zehnte Staffel.

Vanessa Mai kam mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc bis ins Finale und musste sich dort nur dem Sänger Gil Ofarim (mit Ekaterina Leonova) geschlagen geben. Viele Zuschauer waren von dem tänzerischen Talent der Sängerin regelrecht begeistert.

Gastauftritt bei GZSZ

Im Juni 2017 hatte Vanessa einen Gastauftritt in der erfolgreichsten Daily-Soap Deutschlands “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”. Die ECHO-Gewinnerin stand hier das erste Mal als Schauspielerin vor der Kamera

Vanessa Mai und Helene Fischer auf einer Bühne

Im Rahmen der Helene Fischer-Show 2017 trat Vanessa gemeinsam mit der Gastgeberin auf und sie performten den Klassiker “Verdammt ich lieb’ Dich” von Matthias Reim. Eine optimale Wahl, denn sowohl die Anpassung des Songtextes als auch die Inszenierung waren erstklassig und übertrafen jegliche Erwartung. Natürlich haben wir für diejenigen, die den Auftritt verpasst haben, hier nochmal das Video des Auftritts.

Diskografie

Die Alben von Vanessa Mai

Mittlerweile hat die Sängerin Vanessa Mai bereits zahlreiche Alben veröffentlicht. Jahr für Jahr geht die ambitionierte Künstlerin ins Studio und beschert ihren Fans neue musikalische Werke. Der Erfolg gibt ihr Recht.

Endlos verliebt (2014)

Wachgeküsst (2015)

Für Dich (2016)

Regenbogen (2017)

Vanessa Mai Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Vanessa Mai
Am Sonnenhof 2
D-71546 Aspach


4 Kommentare

  1. Andrea 1005 (02.05.2017 - 17:49 Uhr)

    Ich finde Vanessa Mai

  2. Andrea 1005 (02.05.2017 - 17:51 Uhr)

    Ich finde sie einfach nur cool macht schöne Musik. Da kann Mann nur einfach mit singen. Mach weiter so Vanessa

  3. Michael Grabowsky (04.05.2017 - 20:10 Uhr)

    Ich finde vanessa ist einer richtigen gute Sängerin

  4. Lorena weigand (17.07.2017 - 07:08 Uhr)

    Hallo Vanessa mai
    ich bin ein ganz großer Fan von dir.

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder