Videoplayer

Andreas Gabalier – Hulapalu Live (Official Video)

Teile jetzt das Video mit Deinen Freunden:

Natürlich haben wir auch für unsere österreichischen Fans etwas besonderes: Wenn der Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier seine Ballade „Amoi seg ma uns wieder“ zum Besten gibt, dann sind wir dabei. Aber natürlich hat der Schlagerstar aus der Steiermark auch stimmungsvolle Hits wie „Hulapalu“! Nach den bewegenden Balladen, die bei jedem Konzert ein absolutes Highlight sind, braucht es auch mal Stimmungsmusik wie bei „Hulapalu“. Der 31-Jährige weiss einfach, was seine Fans von ihm hören wollen!

Andreas Gabalier startete 2009 eine rasante musikalische Karriere. Schon vorher nahm er im eigenen kleinen Studio im Keller einige Songs auf und vermarktete seine CDs selbst über das Internet. Durch Bekannte und Verwandte lernte er jedoch Klaus Bartelmuss kennen, den Eigner von Stall-Records, der auch Nik P. entdeckte und förderte. Kurz darauf erschien das erste professionell produzierte Album und der erste TV-Auftritt im Musikantenstadl folgte. Beim Grand Prix der Volksmusik belegte Andreas Gabalier den zweiten Platz. Gleich mit seinem Debütalbum “Da komm´ ich her“ belegte Gabalier den vierten Platz der österreichischen Hitparade und erhielt nach nur vier Wochen Gold für 10.000 verkaufte Tonträger.

„Hulapalu“ ist ein Megahit von Andreas Gabalier

Im April 2011 wurde Andreas Gabalier auch dem deutschen Publikum ein Begriff, als er bei Carmen Nebel auftrat. Seine Musik gefiel dem Publikum so gut, dass das in Deutschland nicht veröffentlichte Lied „I sing a Liad für di“ als Digitaltrack zum Verkaufsschlager wurde. Nach diesem Erfolg brachte Universal den Titel auch in Deutschland heraus. Nach einer Coverversion des populären DJ Ötzi erreichte das Stück Platz 30 der Charts.

Mit seinen Nr.1-Alben „Herzwerk“, „Volks-Rock’n’Roller“ und „Home Sweet Home“ ist Andreas Gabalier insgesamt über 500 Wochen in den österreichischen Charts vertreten. Sein Hit „Hulapalu“ sprengt alle Rekorde!

Alle Musikvideos von Andreas Gabalier