Radio starten Schlager.de Radio

Partnerhoroskop: Welche Sternzeichen passen zusammen?

Horoskop Banner

Menschen unterscheiden sich nicht nur nach dem Äußeren, sondern explizit durch ihre Wesenszüge, Handlungsweisen und Lebenseinstellungen. Vieles davon resultiert aus dem Geburtsdatum und somit daraus, in welchem Tierkreiszeichen eine Person geboren wurde. Das Partnerhoroskop dient dabei unter all den Horoskop-Varianten dazu, einen anderen Menschen besser einschätzen zu können. Dadurch lässt sich herausfinden, inwiefern man selbst mit dieser Person in den verschiedenen Lebensbereichen harmonieren kann. Mitunter macht es auch die Sicht auf die eigenen Handlungsweisen im Zusammenspiel mit anderen deutlich.

Erfahre hier im Partnerhoroskop, welches Sternzeichen am besten zu Dir passt:

Was verrät das Partnerhoroskop?

Von einem Partnerhoroskop spricht man dann, wenn zwei Sternzeichen mit ihren individuellen Eigenheiten einander gegenüber gestellt werden. Dadurch lassen sich Gemeinsamkeiten und Unterschiede recht schnell und deutlich ablesen. Für so manche Partnerschaft oder Beziehung kann das am Ende die Erklärung liefern, weswegen es zwischen zwei Menschen harmoniert oder Reibungspunkte gibt.

Im Gegensatz zu anderen Horoskopen wird das Partnerhoroskop keinen Blick in die Zukunft offenbaren. Jedoch wird es über typische Eigenschaften und Verhaltensweisen eines Sternzeichens Auskunft geben. Darüber hinaus kann man daraus ablesen, wie gut die verschiedenen Zeichen miteinander in Aktion treten oder wo sie vielleicht nicht so gut zusammen harmonieren.

Denn eines ist sicher: Die unterschiedlichen Stärken und Schwächen eines Sternzeichens können sich mit denen eines anderen Zeichens sehr gut ergänzen oder auch nicht. Mitunter werden die Gegensätze in einem Partnerhoroskop besonders deutlich, wobei das nicht in jedem Fall gleich negativ wirken muss. Denn bekanntermaßen können sich Gegensätze, während zu viele Gemeinsamkeiten für eine Partnerschaft nicht immer förderlich sind.

Welchen Nutzen hat das Partnerhoroskop?

Im Leben ergeben sich unzählig viele zwischenmenschliche Beziehungen. Dabei muss es sich nicht immer um eine Liebesbeziehung handeln, denn weitaus öfter befindet sich ein Mensch in einer Partnerschaft und Beziehung, die in einem völlig anderen Lebensbereich angesiedelt ist. Somit kann man diese Horoskopform auch für Familienmitglieder, Freunde oder Kollegen nutzen, um mehr über ihr Naturell zu erfahren.

In der Regel liegt der Fokus bei einem Partnerhoroskop auf jenen Beziehungen, die sich um Liebe und Partnerschaften drehen. Dadurch kann man beispielsweise für das berufliche Umfeld erkennen, mit welcher Person sich ein wichtiges Projekt besonders gut bewältigen lässt und bei welchem Sternzeichen man eher schwerlich ans Ziel gelangt.

Für Liebespaare aber bringt dieses Horoskop wichtige Erkenntnisse darüber, wie harmonisch und dauerhaft eine Beziehung verlaufen kann. Denn natürlich unterscheiden sich so manche Wesenszüge der Sternzeichen auch hinsichtlich des Geschlechts und der Bedürfnisse.

Am Ende wird auch ein Partnerhoroskop eine kleine Lebenshilfe sein, denn durch die daraus gewonnenen Erkenntnisse lassen sich manche Entscheidungen besser treffen. Mitunter wird es auch dafür gut sein, einen Menschen besser einschätzen zu können. Wer zu wem passt, entscheidet nicht der Alltag oder allein der Wille eines Menschen. Welche Sternzeichen zusammen passen, ist längst von den Sternen entschieden. Was man jedoch im Einzelnen daraus macht, das wird sich aus den individuellen Fähigkeiten und der Lebenseinstellung ergeben.

Denn Partnerschaften sollten ohnehin gepflegt werden, soll das zwischenmenschliche Kontaktbedürfnis nicht auf Eis gelegt werden. Doch gerade aus dem alltäglichen Miteinander ergeben sich häufig Konfliktsituationen, die man mit Hilfe des Partnerhoroskops vielleicht umgehen kann.

Welche Parameter beeinflussen das Partnerhoroskop?

Ebenso wie für andere Horoskope ist in erster Linie das Geburtsdatum die Grundlage, denn dadurch lassen sich Aussagen zu den jeweiligen Charaktereigenschaften des Sternzeichens treffen. Zudem wird es mitunter wichtig sein, das Tierkreiszeichen zu kennen, denn ihnen ist immer ein Element zugeordnet. Diese unterteilen sich in Feuer, Luft, Wasser und Erde. Sie nehmen sehr stark Einfluss auf einen Menschen und sein Wesen.

Obwohl es in einem Partnerhoroskop nie gesondert aufgeführt wird, können sich in der Auswertungen durchaus Unterschiede zum tatsächlichen Charakter eines Menschen ergeben. Das liegt jedoch nicht daran, dass jemand die Eigenschaften und typischen Verhaltensweisen eines Sternzeichens nicht kennt.

Vielmehr sind es die Einflüsse der Planeten und des Aszendenten, die zum Zeitpunkt der Geburt eine bestimmte Stellung eingenommen haben. Deswegen sind beispielsweise sonst so bodenständige Steinböcke ab und an weitaus diplomatischer und verträumter, als man ihnen nachsagt und Krebse mitunter sehr viel entschlussfreudiger, als es eigentlich typisch für sie wäre.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan