Partnerhoroskop Steinbock: Welches Sternzeichen passt zum Steinbock?

Horoskop Banner

Für einen Steinbock ist es durchaus typisch, dass er sehr diszipliniert, bedacht und kühl an die verschiedenen Herausforderungen des Lebens herangeht. So wird er natürlich auch eine Partnerschaft nicht überstürzt eingehen, denn zunächst muss der potenzielle Partner genau geprüft werden. Vermutlich wird nicht jedes Sternzeichen dieser eingehenden Betrachtung standhalten und den hohen Ansprüchen gerecht werden. Jedoch wird sich jeder über einen treuen und loyalen Steinbock-Partner freuen können, selbst wenn dieser ungern seine Gefühle offen zur Schau stellt.

Steinbock und Widder

Für Steinbock und Widder steht die Erreichung eines Ziels an oberster Stelle, denn beide sind sehr ehrgeizig und zielorientiert. Jedoch unterscheidet sich bei beiden die Herangehensweisen, weswegen eine Beziehung zwischen diesen Zeichen nicht immer gut harmoniert. Schaffen es die Partner, ihre Gemeinsamkeiten als Stärke zu erkennen, dürfte es etwas einfacher werden.

Steinbock und Stier

Julian David

© Max Morath / Schlager.de

Gehen Steinbock und Stier eine Partnerschaft ein, können sie auf sehr vielen Gemeinsamkeiten aufbauen. Denn beiden steht der Sinn nicht nach permanenten Veränderungen, sondern sie betrachten die Welt um sie herum sehr realistisch. Daher dürfte die Beziehung zwischen ihnen durchaus sehr gut verlaufen, wenngleich sie auf der Gefühlsebene Unterschiede aufweisen.

Steinbock und Zwilling

Ihre unterschiedliche Lebenseinstellung und Handlungsweise stellt für Steinbock und Zwilling kaum eine große Herausforderung dar, sodass ihre Beziehung recht ausgeglichen funktioniert. Das liegt an der Sachlichkeit, mit der beide Partner auf der Verstandesebene reagieren. Damit können sie eventuelle Reibungspunkte recht schnell bereinigen.

Steinbock und Krebs

Gehen Steinbock und Krebs eine Beziehung ein, kann das gut gehen oder ins völlige Gegenteil ausschlagen. Meist entsteht ein Problem durch die kühle Verstandesebene des Steinbock-Geborenen, die mit der phantasievollen Gefühlsebene des Krebs-Partners nicht immer in Einklang zu bringen ist. Dafür haben beide ein großes Sicherheitsbedürfnis und lieben die Stabilität im Leben.

Steinbock und Löwe

Die Verbindung zwischen Steinbock und Löwe funktioniert nur in sehr seltenen Fällen. Denn obwohl die beiden die gleichen Lebensziele verfolgen, gehen sie derart unterschiedlich damit um, dass es immer wieder große Reibungspunkte gibt. Im Grund passen diese beiden Zeichen nur dann zusammen, wenn sie eine gewisse Reife und Lebenserfahrung mit in die Beziehung bringen.

Steinbock und Jungfrau

Im Grunde scheinen Steinbock und Jungfrau wie füreinander geschaffen. Denn beide sind bodenständig, zuverlässig und verantwortungsbewusst. Dennoch kann die Partnerschaft scheitern, wenn die Partner die emotionale Verbindung dauerhaft vernachlässigen und sich nur auf der Verstandesebene treffen können.

Steinbock und Waage

Auch wenn die Partnerschaft zwischen Steinbock und Waage zunächst einige Tücken mit sich bringt, wird es am Ende recht gut miteinander harmonieren. Ihre Dauerhaftigkeit einer solchen Verbindung erreicht die Beziehung jedoch nur, wenn beide tolerant genug sind, um mit Disziplin daran zu arbeiten. Da die Partner jedem Streit am liebsten aus dem Weg gehen und Gefühle nicht vollständig ausleben, kann das sogar ganz gut gelingen.

Steinbock und Skorpion

Durch ihre typische Unnachgiebigkeit werden sich Steinbock und Skorpion in einer Beziehung zunächst jede Menge Machtkämpfe liefern. Denn Kompromisse einzugehen, widerstrebt beiden. Allerdings hat eine solche Verbindung trotz allem die Chance auf Dauerhaftigkeit, wenn beide lernen, ohne diese Machtspielchen auszukommen.

Auch diese Schlagerstars stehen im Sternzeichen Steinbock

Steinbock und Schütze

Eine Partnerschaft zwischen Steinbock und Schütze dürfte mit vielen Reibungspunkten aufwarten, weswegen es nicht in jedem Fall eine leichte Verbindung wird. Rationale Handlungsweise und idealistische Vielseitigkeit passen einfach nicht so gut zusammen. Bringen jedoch beide ausreichend Toleranz auf, besteht die Chance auf eine länger anhaltende Beziehung.

Steinbock und Steinbock

Für die Partnerschaft zwischen Steinbock und Steinbock werden hauptsächlich materielle Sicherheit und Stabilität den Ausschlag geben. Spontanität und Lebensfreude kommen hier viel zu kurz, was jedoch mitunter schnell Langeweile und Frust mit sich bringen kann. Eine echte Beziehung werden diese beiden also erst dann führen können, wenn sie hier über ihren Schatten springen können.

Steinbock und Wassermann

Die Beziehung zwischen Steinbock und Wassermann steht unter keinem guten Stern, denn die beiden Charaktere lassen sich nur schwer miteinander in ein Gleichgewicht bringen. Üblicherweise erkalten die Gefühle füreinander recht schnell, denn die Partner werden kaum einen gemeinsamen Nenner finden. Es sei denn, sie schaffen es, wirklich viel Verständnis füreinander aufzubringen, um auch emotionale Verbundenheit erzeugen zu können.

Steinbock und Fische

Was zunächst so unvereinbar scheint, wird bei näherer Betrachtung durchaus in eine gute Verbindung münden, denn Steinbock und Fische ergänzen sich recht optimal. Jedoch werden beide Partner erkennen müssen, wie sie ihre Stärken miteinander vereinen können. Gehen diese Sternzeichen offen und ehrlich miteinander um, werden sie jene Akzeptanz schaffen, die zu einer harmonischen und dauerhaften Partnerschaft führt.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan