Partnerhoroskop Widder: Welches Sternzeichen passt zum Widder?

Horoskop Banner

Für einen Widder ist es durchaus charakteristisch, dass er gern Taten für sich sprechen lässt. Dabei hegt er jederzeit den Wunsch, etwas nach seinen Vorstellungen zu formen oder voranzutreiben. Daher wird vermutlich nicht jedes andere Sternzeichen die optimale Partnerwahl sein, denn seine dynamische Art harmoniert nicht mit jedem Charakter. Obwohl er in Liebesdingen meist etwas länger braucht, um sich seiner Gefühle bewusst zu werden, wird es mit diesem temperamentvollen Gemüt jedoch niemals langweilig.

Widder und Widder

Bei einer Partnerschaft zwischen Widder und Widder fliegen von Anfang an die Funken. So ähnlich sich die beiden natürlich sind, so stark werden sie sich auch gegenseitig motivieren und beeinflussen. Das stetige Wettkampfdenken führt nicht selten zu Konflikten zwischen diesen beiden Partnern, sodass es mitunter in einer Beziehung heftig kriseln kann.

Widder und Stier

Die Ähnlichkeiten zwischen Widder und Stier sind nicht von der Hand zu weisen. Beide Sternzeichen sind ausgesprochen willensstark und können durchaus stur reagieren. Dennoch wird der Widder-Geborene es schwer haben, den Stier-Partner aus der Ruhe zu bringen.

Widder und Zwilling

Lebendiger als eine Partnerschaft zwischen Widder und Zwilling kann wohl kaum eine Beziehung sein. Denn beide Sternzeichen haben sehr viele Gemeinsamkeiten. Allerdings kann es bei zu viel Trubel hin und wieder zu Problemen kommen, dann müssen beide Partner in der Lage dazu sein, Ruhe einkehren zu lassen.

Widder und Krebs

Die Partnerschaft zwischen Widder und Krebs dürfte sehr turbulent verlaufen. Denn die Umtriebigkeit des Widders und das häusliche Wesen des Krebses dürften nicht in jeder Lebenslage miteinander harmonieren. Allerdings kann sich die wenig vorteilhafte Beziehung mit Feingefühl und Toleranz zum Guten wenden, wenn beide Partner es wirklich wollen.

Widder und Löwe

Die beiden Feuerzeichen Widder und Löwe können durchaus sehr lange Partnerschaften miteinander führen. Wenngleich es beide immer im Blick haben sollten, nicht in einen Konkurrenzkampf einzutreten. Denn dann werden aus ihnen erbitterte Feinde.

Widder und Jungfrau

Es wird nicht wirklich eine einfache Beziehung werden, wenn Widder und Jungfrau sich zusammentun. Denn während der Widder ungestüm und forsch agiert, überlegt die Jungfrau gründlich, bevor sie aktiv wird. Allerdings können sich beide Sternzeichen auf effektive Weise ergänzen und gemeinsam wirklich große Ziele erreichen.

Auch diese Schlagerstars stehen im Sternzeichen Widder

Widder und Waage

Zwischen Widder und Waage wird es nur dann eine einigermaßen harmonische Beziehung geben können, wenn beide akzeptieren, dass sie sich ergänzen können. Ohne Respekt wird es bei diesen beiden Sternzeichen nicht funktionieren, denn eigentlich passen sie nicht wirklich gut zusammen. Dennoch kann sich das scheinbar Unüberbrückbare irgendwie doch vereinen.

Widder und Skorpion

Eine Partnerschaft zwischen Widder und Skorpion wird vielleicht nicht immer ganz einfach sein. Aber in jedem Fall ziehen sich diese beiden Sternzeichen regelrecht an. Eine Beziehung zwischen ihnen wird besonders wertvoll und leidenschaftlich sein, wobei sie wirklich große Ziele gemeinsam erreichen können.

Widder und Schütze

Die beiden Sternzeichen Widder und Schütze harmonieren sehr gut miteinander, denn die Gemeinsamkeiten überwiegen bei dieser Kombination. So sind beide voller Lebensfreude und unternehmen gern etwas. Allerdings sollten beide Partner darauf achten, dass selbst die idealste Partnerschaft hin und wieder etwas mehr Ruhe braucht.

Widder und Steinbock

Die Beziehung zwischen Widder und Steinbock dürfte nicht in jedem Fall harmonisch verlaufen. Denn die Handlungsweisen der beiden Sternzeichen unterscheiden sich doch recht stark Allerdings sind beide sehr auf ihr Ziel fixiert. Deswegen kann es mitunter fruchtbar sein, wenn sie sich zusammentun und ihre gemeinsame Stärke erkennen.

Widder und Wassermann

Sowohl der Widder als auch der Wassermann lieben ihre Freiheit. Wenngleich die Beweggründe unterschiedlich sind, kann es zusammen mit der unternehmungslustigen Lebenseinstellung eine gute Basis für eine Beziehung sein. Vermutlich wird es hin und wieder einige Komplikationen geben, aber im Grunde wird es eine lebhafte und aufregende Partnerschaft sein.

Widder und Fische

Zwischen Widder und Fische scheint es kaum eine Gemeinsamkeit zu geben, weswegen eine Partnerschaft zwischen den beiden Sternzeichen eher schwierig verlaufen dürfte. Dennoch wird es eine sehr erfrischende Beziehung geben können. Allerdings nur dann, wenn es beide Partner schaffen, den anderen zu akzeptieren und sich das Beste aus dieser Verbindung herauszuziehen.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan