Vorschau: Linda Hesse im Interview mit Chris Prinz

Vorschau: Linda Hesse im Interview mit Chris Prinz
Laura Müller
25.08.2014

Nachdem Linda Hesse passend zu den ersten Frühlingsgefühlen im Radio mit ihrer Hitsingle „KNUTSCHEN… ich kann nichts dafür“ einen regelrechten Knutsch-Alarm im Deutschen Konservativen Radio ausgelöst hat (5 Wochen am Stück war der Song auf Platz Eins der Deutschen Airplay Charts Konservativ), bringt uns der Sommer ihr lang ersehntes zweites Album. Es erscheint am 29. August und heißt „HÖR AUF DEIN HERZ“. „Die letzen 18 Monate waren eine unglaublich intensive und einzigartig aufregende Reise für mich – zu mir selbst und zu meinen Fans. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl zu erfahren, wie Menschen sich für Musik begeistern können. Mit meinem zweiten Album möchte ich die Geschichten weitererzählen und neu Erlebtes hinzufügen“, so die Künstlerin.

Wir haben die sympathische Sängerin Linda Hesse in ihrem Tonstudio zum Interview getroffen und mit ihr über das neue Album, ihr Privatleben und ihre Auffassung von Musik gesprochen. Unser Moderator Chris Prinz konnte der „kessen Fräulein Hesse“ das ein oder andere Geheimnis entlocken und hat in entspannter Atmosphäre ein sehr ausführliches Interview mit ihr führen können. Ihr könnt Euch hier schon mal den Trailer ansehen und morgen erscheint dann das Interview exklusiv hier auf Schlager.de.

Linda Hesse träumte bereits als kleines Mädchen von einer großen Bühnenkarriere. In zahlreichen Interviews berichtet sie davon, wie sie in den hohen Schuhen ihrer Mutter vor dem Spiegel sang. Ihr Traum ging mit Wir3 in Erfüllung. Die Mädchenband veröffentlichte zwei Studioalben, „Wir3“ und „Regenbogenbunt“. Linda Hesses Erfolg als Solokünstlerin begann nach der Auflösung der Band. Ihre Debütsingle „Ich bin ja kein Mann“ aus dem Oktober 2012 wurde zum meistgespielten deutschen Hit des Jahres. Im Februar 2013 kam ihr Studioalbum „Punktgenaue Landung“ auf den Markt. Mit einer Platzierung auf Platz 49 der deutschen Charts war das Album ein großer kommerzieller Erfolg. Auch die Singleauskopplungen „D+B+E+A“ (Dezember 2012) sowie „Komm bitte nicht“ (März 2013) wurden zu großen Hits.

Die Lieder von Linda Hesse handeln von Beziehungsproblemen und dem Gefühlsleben von Frauen. Auch wenn sie stilistisch klar dem deutschen Schlager zugeordnet wird, betritt sie musikalisches Neuland, indem sie ihre Musik durch popmusikalische Elemente auflockert. Bei Bühnenauftritten begeistert die Sängerin, die nach eigener Aussage nicht mehr als vier Akkorde auf der Gitarre beherrscht, mit ihrer sympathischen Art und ihrem attraktiven Äußeren. Zu ihrem Bühnenoutfit gehören stets ihre bunte Gitarre und Hosenträger, ihre Markenzeichen. Häufig wird sie mit Helene Fischer verglichen, ein Vergleich, den sie als Ehre, nicht als Bürde auffasst.

Das Interview erscheint morgen in voller Länge! Kleiner Tipp: Ihr könnt noch vor allen anderen drei signierte Alben von „Hör auf Dein Herz“ gewinnen. Wie? Das seht Ihr morgen im Video...

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Laura Müller25.08.2014Laura Müller

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan