Jascha Habeck präsentiert sich „Stark wie nie“

Jascha Habeck präsentiert sich „Stark wie nie“ © Monopol Records
Christine Kröning
Leitung Events
18.11.2014

„Oh nein! Noch einer, der ne Ballade ins Weihnachtsgeschäft schießt.“ Stimmt, das macht Jascha Habeck tatsächlich! Aber Habecks neueste Produktion „STARK WIE NIE“ sorgt für Kontraste. Keine Ballade im klassischen Sinn ist es, die der 32jährige nach seiner sehr erfolgreichen Sommersingle „Eine verbotene Liebe“ jetzt an den Start bringt.

Habeck lässt sich auf eine ganz bewusste Auseinandersetzung mit den verschiedenen Musikstilen ein, ein liebevolles Spiel mit dem Genre. Diese Mischung hat sich Jascha Habeck schon lange gewünscht – nun passt sie in die Zeit!

Eine Verschmelzung von Songwriter-Elementen und modernen Popsounds, die schließlich im Finale des Songs von einem Up-Tempo- Arrangement ergänzt wird. Extase pur.

Und doch endet „STARK WIE NIE“ nicht mit diesem Höhepunkt, sondern einzig mit dem unverwechselbaren Bariton von Jascha Habeck, der an dieser Stelle so intim und fragil daher kommt, dass man hört: der Mann weiß, wovon er singt! „STARK WIE NIE“ erzählt in kühl-melancholischer Eleganz von der Sekunde, in der uns klar wird: nur durch diesen Menschen bin ich das, was ich bin! Eine moderne Liebeserklärung, die Sie begeistern wird! Männlich. Sexy. Markant.

Komponiert wurde „STARK WIE NIE“ von Alex Wende, dem musikalischen Leiter der Berliner Hansa-Studios. Der Text stammt von Luca Kaufmann. Arrangiert und produziert wurde die Single von Johannes Lowien. Besonders stolz ist das Team, dass für diese Produktion Richard Wester gewonnen werden konnte, der mit seinen Saxofon-Elementen für das oft zitierte i-Tüpfelchen sorgt.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan