Radio starten Schlager.de Radio

Stefanie ist dabei – Wenn die Musi spielt!

Stefanie ist dabei – Wenn die Musi spielt! © Daniel Biskup

Gestern Abend konnte man sich auf MDR die Sendung “Sommer, Sonne, Stefanie” im Vorabendprogramm anschauen. In der Sommer-Dokusoap, die bereits zum dritten Mal statt findet, war Stefanie Hertel u.a. als Co-Moderatorin an der Seite des ORF-Kollegen Arnulf Prasch im beliebten Open-Air-Special “Wenn die Musi spielt” zu sehen. Ausstrahlungsort wart Kärnten in Österreich und gefeiert wird das 20. Jubiläum der bei den Fans beliebten Sendung. Jubiläen verlangen besondere Maßnahmen, und so ist Hertels Fortbewegungsmittel ins schöne Nachbarland nicht der Zug, das Flugzeug oder das Taxi. Nein, Stefanie Hertl stellt sich der Herausforderung, mit “Schorsch” dort hin zu reisen. Wer ist Schorsch? Etwa ihr Neuer? Keine Sorge. Schorsch ist ihr himmelblauer Trabant, mit dem sie sich über Tirol bis in die Nockberge tragen wird. Das wird eine Gaudi

Stefanie Hertel und ihre Liebe zu Kärnten

Wenn ihr "Schorsch" Kärnten hört, wird er sicher noch schneller fahren, denn schließlich kommt Stefanie's Ehemann Lanny Isis aus Kärnten. Wenn das kein Omen ist! Stefanie Hertel wird auf der Reise ihre ganz persönlichen Highlights dem Zuschauer näher bringen. So besucht sie z.B. das einzige Bad Europas, welches heute noch wie vor 500 Jahren beheizt wird, nämlich mit Felsensteinen, die noch im Feuer erhitzt werden. Des weiteren zeigt uns Hertel, welche Tätigkeiten auf einer Hochalm so anfallen. Zu nennen wären da u.a. Gras sensen, das Herstellen von Lebensmitteln wie Käse, Brot und den einzigartigen Zirbenschnaps und natürlich - ein Muss für jede "Kräuterhexe" - Heilkräuter sammeln. Da bekommt man doch direkt Lust nach Kärnten zu reisen und die Natur zu genießen.

Das könnte Sie auch interessieren

"Sommer, Sonne, Stefanie" genießen

"Viele Grüße aus Bad Kleinkirchheim. Wir sind heute zur Rotweinwanderung und es ist ganz zünftiges herrliches Wetter. Das Rotwein-Trio spielt zünftig auf und wir sind schön gewandert. Und wir drehen natürlich auch für ´Sommer, Sonne, Stefanie´...Ich freu mich auf die erste Folge heute 19.50 im MDR .Tschüss...." , mit diesen Worten lud Stefanie ihre Fans in dem MDR-Trailer zur Sendung ein. Und die Bilder im Hintergrund tuen ihr Übriges, um Lust auf diese wunderschöne Region mit all ihren Wanderwegen zu machen. So geht Hertel mit ihrem Team den bekannten Rotweinwanderweg und zeigt den Zuschauern wie man die "Musi-Woche" noch durch etliche Unternehmungen gestalten kann. Apropos Musi. Natürlich wird Stefanie Hertel der Musik einen großen Raum geben, und so versucht sie sich von ihrem österreichischen Kollegen Marc Pircher in das Instrument "Steirischen (Quetsche)" hineinzuversetzen. Sie nimmt Andy Borg per "Anhalter" in ihrem "Schorsch" mit und mit den Trenkwaldern gibt sie das A-capella-Stück "Deine Heimat will ich sein" zum Besten. Ein wahrlich gelungener Sommerferien-Abend, wenn es heißt: "Sommer, Sonne, Stefanie!"

Maria A. Schütz22.07.2015Maria A. Schütz

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Die 3 beliebtesten
Schlager-News