Suche
Radio starten

Kussecht: Marc Marschall macht Lippenbekenntnisse

Kussecht: Marc Marschall macht Lippenbekenntnisse

Noch am vergangenen Samstag,12.09.2015, konnten die Fans Marc Marshall in der neuen Stadlshow mit seinem aktuellen Song “Kussecht” bewundern. Gentlemanlike und mit einer Brise Erotik verkündete er in seinem Lied augenzwinkernd: “Das flammende Rot ist nicht zu übersehen. Wer kann ihm schon auf Dauer widerstehen…”

"Kussecht" ist bereits die zweite Singleauskopplung aus seinem neuen Album "Die perfekte Affäre", und wer einmal in Marshalls neuen Hit hineingehört hat, möchte auf jeden Fall mehr erfahren von den Geschichten, die das Spiel der Liebe in all seinen Facetten beschreibt. Die Art, wie Marshall seine Hits aus dieser CD präsentiert, wirkt sehr locker, direkt und auf eine ehrliche Weise authentisch. Doch dass Marc Marshall, der beruflich schon etliche musikalische wie private Herausforderungen angenommen und bestanden hat, eventuell Ressentiments haben könnte solche Lieder zu singen, würde der Zuhörer erst mal nicht vermuten. Und doch war es so.

Marshall auf dem Weg zu sich selbst

Wie diese Auseinandersetzung mit seinem neuen Album ausgesehen hat, erklärt der sympathische Künstler wie folgt: "Ich bin in den Diskussionen immer wieder an, auch an Grenzen gestoßen. Wo Menschen gesagt haben: Man kann doch nicht sagen 'Schenk dir gern schöne Kleider, raffinierte Dessous. Öffne gern voller Erwartung jeden Reißverschluss' Ich kann das heute sagen. Früher hätte ich viel mehr nachgedacht: Ist das salonfähig? Ist das kredibil? Ist das politisch korrekt?" Ein Dialog mit sich selbst, der viel Ehrlichkeit und Mut verlangt. Vor allem in Zeiten, in denen viele Menschen zum Mainstream neigen, nur um nicht aufzufallen. Wie schön, dass Marc Marshall sich für dieses Album entschieden hat. "Ich mache das, was ich jetzt in meinem Stadium meines Lebens für richtig halte. Und deswegen hat das Album eine ganz große Bedeutung. Es ist musikalisch und inhaltlich kompromisslos... Und es ist Marc Marschall und das ist für mich ein ganz wichtiger Schritt." Ein gelungenes Album, finden wir und sind auf die Geschichten gespannt, die Marshall uns noch erzählen wird. Und wer weiß, vielleicht schmunzeln wir demnächst beim Anblick schön geschminkter Lippen und fragen: "Ist der Lippenstift kussecht? Ich muss sie das fragen..."

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Maria A. Schütz15.09.2015Maria A. Schütz

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan