Radio starten Schlager.de Radio

Mary Roos und Wolfgang Trepper auf Hochtouren in “Nutten, Koks und frische Erdbeeren”

Mary Roos und Wolfgang Trepper auf Hochtouren in “Nutten, Koks und frische Erdbeeren” © Christine Kröning | Schlager.de

Womit bekommt man die allerlahmste Fete auf Touren? Was singt man nach dem 5. Bier und dem 4. Hugo noch locker mit? Richtig, deutsche Schlager.

Das Künstlermanagement Jan Mewes hat sich nun etwas ganz Besonderes dazu einfallen lassen und erntet mit den Hauptdarstellern Mary Roos und Wolfgang Trepper immense Erfolge, die sich alle Beteiligten im Vorfeld kaum vorgestellt hätten - Abend für Abend ausverkaufte Veranstaltungen, mit einem restlos begeisterten Publikum.

Sie, Mary Roos, die Schlagerikone mit enorm viel Herz und Humor - Er, Wolfgang Trepper, der Schlagerexperte mit der Lizenz zum Text töten - herrlich!

Jeder kommt bei "Nutten, Koks und frische Erdbeeren" auf seine Kosten

Die Geschichte des deutschen Schlagers ist damit ein Muss für alle, die den Schlager mögen und Lieder und Geschichten von Mary Roos erwarten.

Ebenso aber auch ein Muss für alle die, die den deutschen Schlager nicht ausstehen können und sich freuen, wenn Trepper die Lieder nach Strich und Faden zerlegt.

Eingeteilt ist die über zweieinhalbstündige Show in zwei Abschnitte - die erste Hälfte gehört den 60-er und 70-er Jahren, gefüllt mit Mary´s bedeutendsten Songs dieser Zeit. Ob „Aufrecht geh`n, „ Nur die Liebe lässt uns leben“ oder „Arizona Man“, sie trägt jeden ihrer Titel mit viel Liebe und Lebensfreude vor. Einfach nur „Einzigartig“ ein aktueller Song aus den „Bildern ihres Lebens“.

Begleitet wird die Ausnahmekünstlerin von einer laut Wolfgang Trepper zusammengewürfelten Band aus „Spargelstechern“, die sie vorab beim Arbeitsamt zusammen geschustert hätte. Das muss dann für die „Helene Fischer der Bronzezeit“ reichen. Dies nur, um einen kleinen Vorgeschmack seiner „Bosheiten“ vorzustellen.

Auch sonst spart der Kabarretist den ganzen Abend, vor allem im 2. Teil nicht mit Frontalangriffen auf alles, was sich in den Zeiten der Hitparade, Disco und Schlagerstarparade auf den Schlagerbühnen bewegt hat. Ob Jürgen Marcus, Bernhard Brink, Andrea Berg, Beatrice Egli oder Helene Fischer, er regt sich genüßlich und gestenreich über „schwachsinnige Texte“ auf und schwelgt in Erinnerungen. Denn eigentlich war früher doch alles besser und so erinnert er zusammen mit Mary Roos ( die sich nach dieser Tour, nach eigenen Worten, bei einigen Kollegen nicht mehr sehen lassen kann -natürlich mit einem Augenzwinkern versehen) gerne an Anekdoten aus der guten alten Hitparadenzeit mit Dieter, dem Thomas, dem Heck.

Zum Schluss des wie im Fluge vergehenden mehr als unterhaltsamen Abends wird Herr Trepper dann aber doch fast anrührend, als er sich mit liebevollen Worten und aufrichtiger Anerkennung an Mary Roos wendet und ihr höchste Anerkennung zollt.

Wer sich also für alles, was den deutschen Schlager anbelangt interessiert und einen Frontalangriff auf sämtliche Lachmuskeln erleben möchte, der sollte sich diese Vorstellung der besonderen Art mit zwei Darstellern, die sich gesucht und gefunden haben, nicht entgehen lassen.

Als kleiner Hinweis: Die Tour wurde aufgrund der großen Nachfrage erweitert und ist mit Sicherheit auch in der Nähe ihrer Stadt zu Gast. Wir wünschen viel Vergnügen!

Christine Kröning25.09.2015Christine Kröning
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan