Suche

SWR4 Wanderspass überzeugt auch Schlagerfreunde

SWR4 Wanderspass überzeugt auch Schlagerfreunde © Christine Kröning

Bei strahlendem Sonnenschein hatte SWR 4 Rheinland-Pfalz zum Wanderspaßeingeladen und alle Beteiligten kamen voll auf ihre Kosten.

Zunächst wurde über Felsen, Höhen und durch die wunderschöne Natur rund um Gerolstein gewandert, bevor dann “geschlagert” wurde.

Michael Münkner führte humorvoll durch das mit hochkarätigen Künstlern gefüllte Programm. Der Schlager lebt, das konnte man wieder mehr als spüren. Vielen Dank an den SWR4, dort wo Schlager noch im Radioprogramm stattfindet!

Den Anfang machten die Cappuccinos, die einige Songs aus ihrem aktuellen Album „Zusammen stark“ präsentierten. René, Michel und Peter begeisterten ihre Fans mit neuem Style, Charme und vor allen Dingen Stimme. „Lass uns lieben“, „Rosanne“ sind echte Ohrwürmer. Ebenso durfte natürlich nicht die „Party auf dem Mond“ fehlen. Super Auftritt der deutsch-niederländischen Boygroup!

Angeloein Newcomer aus der Region und Sommersieger aus der „Immer wieder sonntags“-Nachwuchsaktion aus dem Jahre 2011 bot einen sehr eindrucksvollen Auftritt. Er singe schon seit seinem 4. Lebensjahr deutschen Schlager, aber auch Rock und Pop, so bekannte er freimütig. Neben seinen Songs „Mit Dir fängt der Sommer erst an“ oder “Den ganzen Sommer lang“ gab’ er Kostproben von Cliff Richard und Elvis.

Ilka Wolf, aufgewachsen in der Nähe von Chemnitz, machte bereits 2013 von sich Reden, als sie nämlich die Puhdys auf deren Tour begleiten durfte . Kurzerhand landete sie im Studio, und was bleibt zu sagen, als es war „Tatsächlich Liebe“. „Du sollst es sein“ klingt absolut glaubhaft. Ilka bezeichnet sich selbst als Vertreterin einer neuen Schlagergeneration.

Das Wetter entsprach einfach dem Naturell der Laura Wilde, die im SWR zuhause ist und einfach zurecht als der Sonnenschein der Schlagerszene bezeichnet wird. Voller Energie und Lebensfreude verzauberte die Frohnatur ihre wie gewohnt zahlreich erschienenen Fans. Sie entführte musikalisch „Im Zauber der Nacht“ und tra mit ihren Songs stets „Mitten ins Herz“. Ein toller Auftritt – ohne Zugabe durfte sie natürlich die Bühne nicht verlassen.

Der Komponist, Texter und hervorragender Sänger und gebürtiger Dresdner André Stade überzeugt mit Stimme und Texten mit Tiefgang. Sein aktuelles Album „Im Leben“ gehört mit zu seinen persönlichsten seiner 20-jährigen Karriere. Jeder Song besitzt etwas Besonderes, Eigenes und Kreatives. „2000 Meilen“ oder „Nichts bleibt“ sind nur eine kleine Auswahl. Es bleibt zu hoffen, dass er noch lange bleibt.

Strahlend schön, temperamentvoll und vielseitig, das sind nur einige Attribute, die Powerfrau Rosanna Rocci passend umschreiben. Sie hatte sich für Gerolstein ein sehr abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, und keinen hielt es auf den Bänken bei Titeln wie „Olé Ola“, „Du schaffst das nie“, „ Lailola“, „Chacka Chacka“. Ihre Ausstrahlung, eine tolle Performance und die Nähe zum Publikum – sie kam um Zugaben nicht herum.

Den krönenden Abschluss eines überaus gelungenen Nachmittags lieferte schließlich der Romantiker Semino Rossi. Mit drei Tänzerinnen an seiner Seite bot er ein Programm der Extraklasse. Von „Bella Romantica“ über „Rot sind die Rosen“ bis hin zu „No mas Boleros“ war alles dabei, was insbesondere die Herzen der weiblichen Fans höher schlagen ließ. In Kürze erscheint sein neues Album „Amor die schönsten Liebeslieder aller Zeiten“. Das wird mit Sicherheit wieder ein Volltreffer für seine Fans sein.

Wir bedanken uns für einen phantastischen Tag unter dem Motto von SWR:
SWR4 da sind wir daheim!”

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Die 3 beliebtesten
Schlager-News