Radio starten Schlager.de Radio

Die schönsten Weihnachtshits präsentiert von Carmen Nebel

Die schönsten Weihnachtshits präsentiert von Carmen Nebel © Maximilian Morath

Wie schon seit vielen Jahren präsentierte Carmen Nebel die Spendengala zu Gunsten von Misereor und Brot für die Welt mit den schönsten Weihnachtshits live aus den Bavaria Filmstudios in München.

Carmen Nebel hieß wieder viele Prominente willkommen, die am Spendentelefon Platz nahmen u. a. Andreas Gabalier, Markus Wasmeier, Walter Sittler, Wolfgang Lippert, Rhea Harder, Joseph Hannesschläger, Johann Lafer und Eva Lind.

Ross Antony betrat die Bühne mit den Lucky Kids und lies es in einer Schneeballschlacht schneien, um so die Gastgeberin Carmen Nebel zu begrüßen. Das Publikum feierte sie unter frenetischem Beifall. 

Der Weltstar Tony Christie gab den englischen Weihnachtsklassiker "Merry Christmas Everyone" zum Besten. Das Publikum war davon ganz begeistert und forderte sogar eine Zugabe.

Der Top Star Andreas Gabalier aus Österreich kam mit dem wunderschönen Weihnachtslied "Es wird scho glei dumpf", das er auf seiner Steirischen Harmonika gefühlvoll begleitete.

Natürlich wurden auch in diesem Jahr die Projekte von Misereor und Brot für die Welt vorgestellt. Darunter ein Projekt aus Nepal, von dem Monsignore Pirmin Spiegel und Frau Füllkrug-Weitzel berichtete. Außerdem ein beeindruckendes Projekt aus der Mongolei.

 Zusammen mit den Lucky Kids sang Tom Gaebel den Hit "A Jolly Winter Walk". Die Zuschauer waren von dem Sänger begeistert, der nach seinem Auftritt ebenfalls an den Spendentelefonen Platz nahm.

Einen gefühlvollen Auftritt gab es, als Semino Rossi die Bühne betrat und sein Lied First "Noel" darbot. 

Dann war es Zeit für den Startenor Rolando Villazón, der gemeinsam mit Schauspieler Zack Michalowski das Spiel "Face the Song" spielte. Rolando Villazón musste dabei Kopfhörer tragen und drei Weihnachtslieder anhand der Pantomime von Zack Michalowski erklärte, Gratulation. Natürlich sang er danach noch mit seinen Song "Vag luna che inargenti". Großartig!

Jetzt heizte die Hermes House Band dem Publikum mit dem Song Klassiker "Merry Christmas Everybody" aus dem Jahr 2014 ein. Die Zuschauern illuminierten den Saal mit Leuchtstäbe; das war ein wundervoller Anblick. 

Dann folgte Ross Antony mit seinem Weihnachtslied "Lass es schneien". Das Publikum war von seinem Auftritt sehr begeistert.

Nachdem Carmen Nebel das Projekt Peru-Quinoa vorgestellt hatte, nahm auf dem Sofa überraschend der Sternekoch Nelson Müller Platz, der über dieses Projekt erzählte, da er selber aus Peru stammt. Dass Nelson Müller singen kann, hatte er ja bereits bei der Helene Fischer-Show bewiesen. Nun durfte er bei den schönsten Weihnachtshits den Klassiker "Leise rieselt der Schnee" neu interpretierten.

Das lange Warten der Fans auf Helene Fischer hatte schließlich ein Ende, als die derzeit erfolgreichste Schlagersängerin auftauchte, die dieses Jahr ihr erstes Weihnachtsalbum veröffentlichte und damit sofort den ersten Platz der Deutschen Album Charts errungen hat. Sie präsentiert aus ihrem Album die drei bekannten Weihnachtslieder "Alle Jahre wieder", "Winterwonderland" und zum krönenden Abschluss ein stimmungsvolles "Ave Maria".

Es war eine sehr schöne und kurzweilige Spendengala zu Gunsten von Misereor und Brot für die Welt, die Carmen Nebel in ihrer gewohnt sympathischen Weise mit den schönsten Weihnachtshits ihrer spektakulären Gäste umrahmte.

In diesem Jahr gab es auch wieder einen tollen Spendenstand auf Niveau 2. Vielen Dank auch an den großzügigen Spender Johannes Zurnieden von Phoenix Reisen der 1.200.000 Mio. Euro gespendet hat. Respekt!

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Maximilian Morath03.12.2015Maximilian Morath

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan