Suche

Vanessa Prahn – „Von nun an denke ich an mich“

Vanessa Prahn – „Von nun an denke ich an mich“

Mit ihrer Single „1000 Sterne“ gelang Vanessa Prahn 2015 ein erster, großer Achtungserfolg. Sie präsentierte sich damit u.a. in der ARD-Show „Immer wieder sonntags“ und eines war von Anfang an klar: Von dieser jungen Ausnahmekünstlerin muss es ganz einfach noch mehr zu hören geben. Nun geht sie mit ihrem neuesten Titel „Von nun an denke ich an mich“ an den Start. Mit dieser interessanten Deutsch-Pop-Nummer hat Vanessa Prahn beste Chancen auf weitere Erfolge!

Die 1987 im Sternzeichen Fisch geborene Vanessa stand bereits mit 14 Jahren zum ersten Mal auf der Bühne. Ihr Vater Ullrich, der auch Komponist und Texter ihres neuesten Single-Titels ist, war als „Chris de Winter“ musikalisch unterwegs und seine talentierte Tochter natürlich immer wieder gerne bei seinen Shows mit dabei.

Einige Jahre später nahm Vanessa Gesangsunterricht bei einer bekannten russischen Opernsängerin und machte ihr Abitur, sowie eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau.

Mit ihrem Ehemann Thomas und zwei reizenden Töchtern genießt sie ihr Familienglück und natürlich ihre Musik, die sie 2015 mit ihrer Debüt-Single bereicherte.

Im vergangenen Jahr nämlich schrieb Vater Ullrich einen ersten Titel für seine Tochter, der als Single veröffentlicht wurde. Dass sie damit gleich vor einem Millionenpublikum in der ARD auf der Bühne stehen würde, konnte natürlich keiner ahnen. Umso schöner war die Überraschung und umso klarer ihr Wunsch, 2016 eine brandneue Single nachzuliefern.

„VON NUN AN DENKE ICH AN MICH“ ist die musikalische und textliche Weiterentwicklung einer Künstlerin, die diesen starken Song durch ihre Ausnahmestimme zu etwas wirklich Großem werden lässt.

Heiko Bremicker

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Die 3 beliebtesten
Schlager-News