Radio starten Schlager.de Radio

Linda Fäh startet mit einer frech-verliebten Singleauskopplung in den Frühling

Linda Fäh startet mit einer frech-verliebten Singleauskopplung in den Frühling © PR

Nachdem sie erst im vergangenen Herbst die Top-10 der Schweizer Albumcharts erobert hat, während ihre YouTube-Viewzahlen parallel dazu in den Millionenbereich kletterten, startet Linda Fäh nun mit einer frech-verliebten Singleauskopplung in den Frühling: Auf “Der süsseste Schuft” präsentiert sich die Sängerin so augenzwinkernd und charmant wie nie zuvor. “Der süsseste Schuft” erscheint am 08. April 2016 bei Telamo.

 

Sie kann nun mal nicht von ihm lassen, auch wenn sie’s eigentlich besser weiß: Man hört ganz genau, wie Linda Fäh das Herz höher schlägt, während sie diesen "süßen Schuft" mit seinem Unschuldsblick anklagt und ihm dann doch wieder alles verzeiht - ein emotionales Hin und Her, für das Joachim Horn-Bernges in seinem Text wunderbare Worte gefunden hat. Komponiert von Linda Fähs Stammproduzenten Tommy Mustac und der Schweizer Sängerin und Komponistin Francine Jordi, versprüht die ungemein eingängige neue Single vom ersten Ton an jene sommerlich-tanzbare Lebenslust, die sich wie ein roter Faden durch das aktuelle Hit-Album "Du kannst fliegen" zieht. "Ich weiß, ich sollte dich verlassen, doch das ist nicht so leicht"...

 

Schon Ende des letzten Jahrzehnts sorgte die aus Benken (Kanton St. Gallen) stammende Linda Fäh für Furore - als Miss Schweiz 2009. Dabei war das nur der Auftakt für ihre steile Karriere als Musikerin, die sie im Jahr drauf startete, und die ihr seither nur noch gelegentlich Zeit für hochkarätige Model- und Moderatorinnen-Engagements lassen sollte: Bereits 2011 stand die attraktive Schweizerin beim "Musikantenstadl" in Porec/Kroatien auf der Bühne und begeisterte ein 6-Millionen-Publikum. Es folgten etliche hochkarätige Auftritte - z.B. ein Duett mit Al Bano bei der "Menschen für Menschen"- Gala - sowie unzählige TV-Highlights (u. a. "Immer wieder sonntags"), bis sie mit ihrem Debütalbum für Telamo auch die Charts erobern sollte: "Du oder keiner" stieg im Frühsommer 2014 postwendend auf Platz 22 in die Schweizer Albumcharts ein.

 

2015 hieß es dann "Du kannst fliegen" für die 28-Jährige, die für ihr aktuelles Album erstmals auch als Texterin in Aktion trat. Im Herbst eroberte der Longplayer auf Anhieb die Top-10 in ihrer Heimat, während Singleauskopplungen wie "Wenn sich unsere Lippen berühr’n" und "Titanic" an den Erfolg ihres Songs "Unendlich wie das Meer" anknüpften: Derzeit verzeichnet allein dieser Clip bei YouTube über 1,35 Mio. Views.

Mit "Der süsseste Schuft" präsentiert die Schweizer Popschlager-Queen nun einen augenzwinkernd- sommerlichen Titel und macht damit Lust auf die vielen, vielen Live-Termine, die für sie nach über 50 Shows im Vorjahr auch 2016 auf dem Programm stehen.

 

Laura Müller

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Die 3 beliebtesten
Schlager-News