„Sei immer Du selbst“ – Das Album von Jonathan Zelter

„Sei immer Du selbst“ – Das Album von Jonathan Zelter © MDR/Jürgens-TV/Dominik Beckmann

Über 400.000 Views zählt sein Musikvideo zur Single „Ein Teil von meinem Herzen“, seit Release am 27. April 2015 ein beliebter Soundtrack bei Liebeserklärungen, Heiratsanträgen und Hochzeiten. Über Monate Spitzenplatzierungen in den Radio-Hitparaden und daraus resultierend erste TV-Auftritte, die die Downloadzahlen in die Höhe schnellen ließen, sind die erfreuliche Bilanz eines Selfmade-Single-Releases, der von der malerischen Eifel-Stadt Wittlich aus inzwischen weite Kreise zieht. Jonathan ist Jahressieger der Top15-Hitparade von NDR1 Radio Niedersachsen. Mit Jahresbeginn 2016 wurde er gleich zweifach geehrt: Mit dem BayernPlus-Award für den Schlager des Jahres vom Bayrischen Rundfunk ausgezeichnet und als Entdeckung des Jahres mit dem Medien-Preis SMAGO-Award wagte er sich mit seinem kleinen Team und dem eigens gegründeten Label halligalli records aus eigener Kraft an sein erstes Album-Projekt. Monat um Monat, Tag für Tag brennt er für seinen Traum.

 

Noch kein Jahr ist seit der Veröffentlichung seiner ersten Single vergangen und dennoch war er bereits in zahlreichen TV-Shows zu Gast: ZDF Fernsehgarten, Immer wieder sonntags (ARD), BR-Abendschau, „Stefanie Hertel – Meine Stars“ (MDR) sowie bei “Kaffee oder Tee“ und der „Landesschau Rheinland-Pfalz“ im SWR-Fernsehen. Für einen Newcomer außergewöhnlich, eroberte Jonathan Zelter über Monate die Hörer-Hitparaden mit seiner Pop-Ballade „Ein Teil von meinem Herzen“ und der Nachfolge-Single „Uns kann nichts mehr halten“. Jemand ist hoffnungslos verliebt. Jemand anders wagt das größte Abenteuer seines Lebens. Noch jemand anders trifft nach langer Zeit einen geliebten Menschen wieder. Jemand dreht fast durch und weiß nicht mehr weiter. Jemand verliert sein Herz. Alle lieben. Die Liebe ist ein abenteuerliches Schicksal, das unser ganzes Leben begleitet. Willkommen bei Jonathan Zelter und „Sei immer Du selbst“. Jonathan Zelters raffiniert komponiertes Album um die Not unerfüllter Sehnsucht, aufkeimende, junge Liebe, wunderbare Glücksversprechen, innige Freundschaft, aber auch die Angst, zu versagen, Erwartungen nicht gerecht zu werden, ist ein aus dem Leben gegriffenes Album-Debüt. Ein Junge aus Wittlich zieht aus, sein Glück mit der Musik zu suchen und nimmt mit seinem stillen Charme nach und nach jeden für sich ein, der ihn einmal am Flügel sitzend erlebt hat. Ein brillanter Wortjongleur in einem Genre, dessen Niedergang seit Jahren propagiert wird. Er gibt dem wohl ältesten Thema der Menschheit eine junge Stimme. Eine Stimme, die in Vielen nachklingt. Mit seinen berührenden Liedern zeichnet der Singer-Songwriter ein poetisches, inniges Lebensbild. „Andere schreiben Tagebuch, ich schreibe Lieder“, bringt er es auf den Punkt.

 

Das Album „Sei immer Du selbst“ versammelt 12 Lebensgeschichten in allen Tonlagen und beschwört Stimmungen herauf, die Hörer jeden Alters gleichermaßen verzaubern. Ein Soundtrack für Verliebte und solche, die sich an das Abenteuer, seine Gefühle offen zu legen und sich zu verschenken, gerade erst heranwagen. Gerne auch mal übermütig. Ein Mutmacher. Vom Zurechtkommen in dieser Welt und davon, dass man einen Platz in einem Herzen finden kann, das auf einen wartet und wo es genügt, einfach nur man selbst zu sein. Sie haben sich noch nie berührt, aber der Funke glimmt bereits … Ausgehend von eigenen Begegnungen und Erfahrungen erkundet der Autodidakt erzählerisch anschaulich Gefühle von bleibender Aktualität. Wahrhaft phantastische Abenteuer erlebt er bei seinen ersten Schritten als eigenständiger Künstler in die Musikwelt. Nicht, obwohl, sondern weil er anders ist! kann er dieses Abenteuer bestehen. Am 27. April 2016 brachte der gerade einmal 21-jährige Jonathan Zelter sein Debüt-Album „Sei immer du selbst“ (halligalli records) vorab live mit Band im Mannheimer Capitol auf die Bühne. Am 30. April stand der 21-jährige in der ZDF-Show „Willkommen bei Carmen Nebel“ im Finale des PublikumVotings um den Titel NEWCOMER DES JAHRES – und belegte mit fantastischen 53,3 % TED den ersten Platz. „Alleine kann man nichts Großes bewegen! Es ist ein starkes Gefühl so Viele an meiner Seite zu wissen und ein großer Schritt in eine Richtung, von der ich schon lange Zeit träume! Ziele sind oft näher als man denkt – man muss nur fest daran glauben und sich selbst auf dem Weg dorthin treu bleiben“, freut sich der „Newcomer des Jahres“. Mit seinen Produktionen ist der Schlager-Poet Jonathan Zelter im konservativen Bereich bereits innerhalb weniger Monate zu einer echten Marke geworden. „Einen Eimer grüne Farbe knallen wir heut’ an die Wand – Grün als Hoffnung, Glück und Leben – es liegt in uns’rer Hand!“ lautet eine Liedzeile des Wahl-Mannheimers, der nicht nur für Insider und Kenner der Musikszene längst kein unbeschriebenes Blatt mehr ist. Jonathan Zelter steht für neue deutsche Musik. Ob akustisch, balladesk oder kraftvoll live mit Band – seine Musik berührt Herz und Verstand! Gitarren flüstern, Celli sehnen und zum führenden Klavier pulsiert der Herzschlag von Bass und Drums.

 

Die balancierten Arrangements sind Träger der Botschaft, die uneitel und fast noch jungfräulich starke Gefühle beschwört. Der Wahl-Mannheimer komponiert und schreibt seine Lieder selber. Am Klavier, an der Gitarre und am Akkordeon. „Meine Songs sollen zeitgemäß klingen, eine klare Aussage haben und genau das Gefühl vermitteln, das ich spüre, wenn ich sie schreibe. Oft werde ich von Freunden gefragt, warum ich ausgerechnet deutsch singe. Wenn ich Ihnen dann als Antwort meine Titel am Klavier oder mit der Gitarre vorspiele, war die Frage bisher immer geklärt.“ Jegliches Schubladendenken lehnt Jonathan Zelter ab. „Das möchte ich auch mit meinen Kompositionen hörbar machen. Sich selbst treu zu bleiben, sich mit anderen Musikern austauschen zu können, egal welcher Generation und musikalischen Ausrichtung, und vor allem der gemeinsame Spaß an der Musik ist das, was zählt!“

Heiko Bremicker

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Die 3 beliebtesten
Schlager-News