Suche

Was ist dran an den Vorwürfen gegen David Garrett?

Was ist dran an den Vorwürfen gegen David Garrett? © Sascha Kramer

Seit Tagen überschlägt sich die Presse und beschuldigt Stargeiger David Garrett mit immer neuen Vorwürfen. Natürlich wollen auch wir uns diesem Thema widmen – wollen aber ganz bewusst Euch Fans befragen und keine weiteren Vermutungen anstellen.

 

Mittlerweile ist klar, dass David Garrett eine Freundin hatte, mit der er sich auch verlobt hat. Diese junge Dame hat er – laut Presseberichten – kennengelernt, als er einen Escort-Service in Anspruch nahm. Diese Dame, ihr Name ist Ashley Youdan, sie ist 28 Jahre alt und ihr Künstlername lautet „Kendall Karson“, behauptet nun, dass sie von Garrett (35) verletzt wurde und verklagt den Stargeiger. Diese Informationen liegen Bild.de vor.

 

Was glaubt Ihr, was an der Geschichte dran ist? Wir sind auf Eure Meinung gespannt. Ihr könnt unter dem Artikel Eure Meinung hinterlassen…

Laura Müller

10 Kommentare

  1. Leonhardt (11.06.2016 - 12:48 Uhr)

    Ich denke nicht, dass da sonderlich viel dran ist, sondern sich diese Frau (schon peinlich wenn man selbst eine Frau ist) einfach nur bereichern und ihn in der Öffentlichkeit bloss stellen will. Solche Schlampen gab es in der Vergangenheit mehr als genug. Leider! Denn echten” Opfern wird doch dann kaum noch geglaubt. Ich wünsche ihr von Herzen, dass sie das, was sie ihm vorwirft, bald mal in der Realität erfährt. Dann wird ihr keiner mehr glauben. Selber schuld, sag ich nur.
    Wenn da kein persönliches Interesse an Geld und Öffentlichkeit wäre, würde man das intern klären und sich nicht an die Presse wenden. Solche falschen Verdächtigungen gehören in solchen Fällen genauso hart bestraft, wie die angezeigte Tat.

  2. karin (11.06.2016 - 15:32 Uhr)

    Warum hat sie sich das 2 Jahre gefallen lassen und warum jetzt die Öffentlichkeit
    Sie hätte ja jeden Tag gehen können

  3. Christine Kappl (11.06.2016 - 18:43 Uhr)

    Was die Wahrheit ist, wissen nur die beiden. Aber einen Gewinner/Gewinnerin wird es in dieser Angelegenheit nicht geben. Auch wenn die Ex-Verlobte das Geld bekommt, wird sie wohl in einem seriösen Beruf keinen Fuß mehr fassen können. Schließlich ist ja das Ganze auch durch die amerikanische Presse gegangen. Und welcher ehrliche Mann sollte so einer Frau noch vertrauen, auch wenn sie gewinnt? Die Frage ist nur, ob sie aus Dummheit das alles an die Presse weitergegeben hat oder ob jemand anderes das tat. Auf jeden Fall werden nicht nur sie und Herr Garrett die Verlierer sein, sondern auch die ganzen Mitarbeiter von Herrn Garrett, die Musiker/innen, Techniker/innen, Management, Maskenbildner/innen etc., die durch die Shows eine Arbeit gefunden haben, falls es seiner Karriere schadet. Weiterhin die Ehepartner und Kinder, falls der verdienende Elternteil arbeitslos wird oder weniger verdient. Es gibt also viele Verlierer. Die einzigen, die sich wirklich daran bereichern, sind die Anwälte und evtl. die Mafia, falls die auch daran beteiligt waren.

  4. Krämer (11.06.2016 - 19:13 Uhr)

    Es wurd schon so gewesen sein, wie die Dame es sagt. Unverzeihlich ist seine Geschmacklosigkeit, ist wohl der Schatten seines Genies.

  5. Nicolo (11.06.2016 - 21:42 Uhr)

    Nichts,
    und ich finde , noch schlimmer als die Anschuldigungen dieser fragwürdigen Frau ist das, was die Medien daraus machen- einfach geschmacklos!

  6. Christine Kappl (12.06.2016 - 01:53 Uhr)

    Ich habe mal recherchiert und einen ihrer Pornos angeschaut. Mir ist jetzt noch schlecht. Das war der Gipfel der Perversion. Dagegen ist das was sie über David Garrett behauptet ja wirklich Kuschelsex. Unglaublich, was diese Frau so alles in Filmen mit sich machen lässt. Ich glaube ich bekomme heute Nacht Alpträume. Und das ist offen zugänglich im Web.

  7. Cerny (13.06.2016 - 15:47 Uhr)

    Die “Dame” sieht eine Möglichkeit, sehr schnell an viel Geld zu kommen.
    Schade ist nur dass so große Künstler so einsam sind , dass sie solche Dienste in Anspruch müssen.

  8. Nicolo (14.06.2016 - 21:08 Uhr)

    Ich habe auch mal diese “Frau” gegoogelt,
    und ich kann Christine nur Recht geben, es wird einem schlecht-
    durch die Pornos braucht man sich nur klicken, es genügen bereits ein paar Sekunden, man muss nicht mal den ganzen Film schauen!
    Es ist wirklich nicht zu fassen, was sie so ganz freiwillig mit sich machen lässt und sichtlich schön findet!
    Das war alles von Anfang an eiskalt geplant, wer macht schon in einer Beziehung heimliche Bild- und Tonaufnahmen, wenn da keine böse Absicht wäre!

  9. Catluna (08.08.2016 - 12:33 Uhr)

    Da wollte sich eine wahrscheinlich auf Davids Kosten bereichern. Ich finde das gehört zwischen den beiden geregelt und sollte nicht an die Öffentlichkeit. Vermutlich wurde das von dieser “Dame” eiskalt geplant. Da sieht man wieder mal wozu “Menschen” imstande sind. Schlimmer geht’s wohl nicht mehr?????

  10. schrödingers katze (05.02.2018 - 21:54 Uhr)

    Ich finde diese Frau so abstossend, Abgesehen von den unhaltbaren Vorwürfen bleibt mir an ihm nur eines rätselhaft; sein Geschmack.

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Die 3 beliebtesten
Schlager-News