Die Tour „PHOENIX“ – Eine Reise der Emotionen mit Matthias Reim

Die Tour „PHOENIX“ – Eine Reise der Emotionen mit Matthias Reim © Christine Kröning / Schlager.de
Christine Kröning
Leitung Events
29.08.2016

JA, er ist zurück und wie! Als sich im vorigen Jahr im Netz die Meldungen verbreiteten, Matthias Reim sei schwer erkrankt und müsse alle Konzerte absagen, da waren nicht nur seine Fans geschockt. Niemand konnte sagen, ob der Sänger jemals wieder auf der Bühne stehen würde. Es ist das Comeback des Jahres und für uns der „beste Matthias Reim“, den es je gegeben hat!

Er ist der sprichwörtliche "PHOENIX“, passender könnte sein Albumtitel nicht sein nach all dem, was er erlebt und ihn doch zu neuem Leben und neuer Stärke geführt hat. Basierend auf der Geschichte des Drachenvogels, welcher verbrennt und immer wieder neu geboren wird, spiegeln seine neuen Lieder das neu erworbene Lebensgefühl wider. Man spürt es in jedem Ton und jeder Zeile. Wir waren für Euch vor Ort im Amphitheater in Gelsenkirchen.

3.800 Fans feierten mit ihrem Matze bei zeitweiligem Regen ein wirklich unvergessenes Konzert. Die Stimmung war gigantisch. Es war in der Tat eine sehr emotionale Zeitreise mit Songs aus seiner Anfangszeit bis jetzt, dem hier und heute.

Beim Lied „3 Akkorde und die Wahrheit“ zeigte sich der Künstler von seiner ruhigen Seite. Eine Ballade, in der er nach dem Sinn des Lebens sucht und Reims Stimme im Zusammenspiel mit der E-Gitarre eine noch nie gewesene Romantik schuf.

Auch politisch ist die Aktualität mit dem Song „Asyl im Paradies“ gewahrt. Eine rockige Ballade, ein tiefsinniger Text und Reims rauchige Stimme. Perfekt!

Gänsehaut pur gab es auch beim Song seines Backgroundsängers und mittlerweile überaus erfolgreichen Solisten Mitch Keller, der - um es mit seinen Worten auszudrücken - mit der geilsten Band seine aktuelle Single „Zu Hause“ sang. Welch' tolle Geste seines Freundes Matze, ihm diese Plattform zu schaffen.

Natürlich gab es rockige und tanzbare Songs wie „Alles was ich will“, „Mein Leben ist Rock'n Roll“, „ "Einsamer Stern“, „Ich hab mich so auf Dich gefreut“, "Verdammt für alle Zeit“. Es bleibt nur noch zu sagen sollen, "Hey Matthias, 'Verdammt wir lieben Dich'!"

PHOENIX Live 2016– Die Tour muss man einfach live erleben. In NRW gibt es folgende Gelegenheiten dazu:
25.09.2016 – Dortmund, Westfalenhalle 3A
28.09.2016 - Köln, E-Werk

01.10.2016 – Bochum, RuhrCongress

Weitere Termine und Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.eventim.de und www.semmel.de

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan