Suche

Aus Michael Wendler wird „The Wändler“

Aus Michael Wendler wird „The Wändler“ © Sony Music

Bisher gab es eigentlich nur die Familie Reimann, die sich stolz als die bekanntesten Auswanderer bezeichnen durften, doch das wird sich ändern. Seit Montag können die Fans Michael Wendler in der Auswanderer-Soap „Goodbye Deutschland“ sehen. Bekanntlich zog Michael ja von seiner Ranch in Dinslaken in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Den Grund für die Flucht aus Deutschland verriet Michael damals in einem Interview der BILD: „Nachdem ich letztes Jahr meinen schweren Unfall bei Dreharbeiten für RTL hatte, hat sich für mich fast alles in meinem Leben geändert. Das war eine richtige Zäsur. Ich wäre damals fast, angeleint, von einem Kran in den Tod gestürzt. Hätte ich mich nicht instinktiv mit der Hand am Boden abgestützt, wäre ich jetzt im Himmel. Davon bin ich überzeugt. Ich musste und habe mein Leben überdacht. Und meine Entscheidung reifte, ich muss einen Break machen. Ich habe ja seit meinen Erwachsenen-Alter fast ununterbrochen gearbeitet. Wollte ja auch den Erfolg. Bin von Auftritt zu Auftritt, von TV-Produktion zu TV-Produktion gerast. So ging das einfach nicht weiter“

VOX begleitet Michael vom Verkauf seiner 5 Millionen Ranch bis hin zu den ersten Schritten in den Staaten. Auch spricht „The Wändler“, wie er sich seit neuestem in den USA nennt, offen und ehrlich über den beinah tödlichen Unfall in der Sommerausgabe von „Ich bin ein Star holt mich hier raus“.

Was der Unfall für ihn für Folgen hatte und wie es für den Neuauswanderer weitergeht – Montag um 20:15 Uhr auf VOX.

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Michael Wendler

Jetzt ansehen
Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News