Suche

Tanja Lasch bei der Release-Party von “Herzkino” in Berlin

Tanja Lasch bei der Release-Party von “Herzkino” in Berlin © Max Morath

Schlager.de war am Freitag zu Gast bei der Release-Party von Tanja Lasch im Mercure Hotel MOA in Berlin. Wir berichten über die bleibenden Eindrücke von der Songwriterin, Sängerin und TV-Moderatorin: „Eine Die immer lacht” anlässlich der Veröffentlichung ihres zweiten Albums mit dem passenden Titel „Herzkino“ – einem Album mit viel Herz und jeder Menge Gefühl. Dafür hat sie diesmal wieder mit dem Erfolgsproduzent Stefan Pössnicker und Mitch Keller (Chorgesang für 7 Titel) mit in das Boot“ geholt. Entstanden sind dabei 13 Songs voller Lebenslust, Gefühl, aber auch Liebeskummer, denn was wäre ein Leben ohne seine Geschichten. Genau das will Tanja uns vermitteln: authentische und emotionale kleine Filme – aus dem Leben gegriffen. Apropos Berlin: Die erste Single aus dem neuen Album „Herzkino“ erschien bereits im November 2016 und trug den Titel „Komm nach Berlin“.

“Herzkino” von Tanja Lasch (VÖ – 10. Februar 2017)

Seit vielen Jahren wohnt Tanja bereits mit ihrer Familie in der Hauptstadt, deswegen fiel die Entscheidung, welche Stadt im Titel am besten passen würde, nicht schwer. Es musste einfach Berlin werden, denn „Zuhause ist da, wo dein Herz ist”. Darin besingt die 41-Jährige ihre Sehnsucht nach ihrem Mann Martin Hein. Im Interview verriet Tanja Lasch, dass ihr Liebster gerade wochenlang auf Tournee war und sie ihn vermisste.

Doch nicht nur das: Tanja Lasch wird mit ihrer Patenschaft und ihrem Song „Er liebt nur ihn” Teil des „CSD Hamburg wird leuchten“ sein. Am 03.08.2017 tritt sie in Hamburg auf und freut sich darauf, für mehr Rechte, Respekt, Gleichberechtigung und Solidarität Farbe zu bekennen.

Auch mit dem Erfolgscover von „Die immer lacht“, dem Lied, das im Original von Kerstin Ott stammt, gewann Tanja Lasch kürzlich den Smago! Award in der Kategorie „Cover-Version des Jahres“. Der Künstlerin ist es bei ihren Texten aber “sehr wichtig, schwere Themen zu verpacken. Jedoch immer noch so, dass sich jeder damit identifizieren könnte.“

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Tanja Lasch

Tanja Lasch – Herzkino – EPK (2017)
Video abspielen

Kurze Textauszüge aus den Liedern von Tanja Lasch:

  • „Er liebt nur ihn“: Er wohnt im Haus gleich nebenan. Sie wusste sofort: Er könnte es sein. Sie trinken Kaffee, reden über Gott und die Welt. Ja, sie sind sowas wie seelenverwandt. Nie hätte sie geahnt, dass er vergeben ist. Denn er liebt nur ihn. Er traf sie mitten ins Herz und doch wünscht sie Beiden alles Gute. Liebe fragt nicht nach Verstand. Liebe ist einfach da. Er liebt nur ihn.”
  • „Sie ist viel zu jung“: Da steht sie nun. Mitten in ihrer besten Zeit. Die Kinder fast aus dem Haus. Alles könnte leichter werden. Mit dem Mann, den sie seit ihrer Jugend liebt, die Welt bereisen, nach vorne schauen und zurück auf wunderbare Jahre. Wie ein Messerstich ins Herz trifft es sie, als er sie für eine Frau verlässt. Über 20 Jahre jünger. Sie versteht es nicht. Was haben sie für Zeiten erlebt. All das sollte vergänglich sein? “Sie kennt die Backstreet Boys und Michael Jackson nicht. Und als die Mauer fiel, da gab es sie noch nicht.” Über was, verdammt nochmal unterhält er sich mit ihr? So hofft sie nur eines: er soll zur Vernunft kommt. Denn sie ist viel zu jung für ihn…”
  • „König meiner Welt“: Wenn man angekommen scheint und sich in jedem schönen Liebeslied wieder findet, wenn es einfach nichts mehr gibt, was einen glücklicher machen kann, dann ist sie da: die große Liebe. Er ist der König ihrer Welt und sie hat das Gefühl, ihn aus dem Märchenbuch direkt zu sich nach Hause geholt zu haben.
  • „Am Ende meiner Suche“: Sie war immer die Frau, die sich nach der Liebe auf dem ersten Blick sehnte. Sie suchte und hoffte, irrte und träumte, bis sie sich damit abfand, ihr Leben alleine zu leben. Dann stand er vor ihr. Der Mann, an den sie nicht mehr glaubte. Der Mann, der ihr am Ende ihrer Suche ein neues Lebensgefühl schenkte.
  • “Nur das eine Mal”: Sie teilten sich die Stunden, die Tage und das Jahr. Doch mit der Zeit war nichts mehr wie es war. Er lebte seine Träume und hat es nicht gemerkt, dass sie sich nach seiner Zärtlichkeit sehnte. Sie wollte es nie riskieren und dann ist es trotzdem passiert. Sie hat ihn betrogen. „Es war nur das eine Mal, es war nur die eine Nacht.“ Vielleicht war sie zu oft allein, fühlte sich nicht frei. Und trotzdem hat diese eine Nacht, ihre Liebe stark gemacht…”

“Wer mein Album kennt, müsste jetzt meinen: Ich bin eine permanente Fremdgeherin.“, so Tanja Lasch über ihre Liedtexte. Aber die Fans müssen keine Angst haben, Tanja Lasch lebt glücklich mit ihrer Familie in Berlin. Bei Texten ist es Tanja Lasch aber sehr wichtig, dass sie die Themen nachfühlen kann: “Ich muss mich in diese Geschichten emotional rein denken. Ob es nun mein Umfeld ist, was mich inspiriert oder ich es vielleicht doch erlebt habe, sei dahingestellt. Jedenfalls sind die Texte auf diesem Album genau so geschrieben, wie ich fühlen, handeln oder lieben würde.“

Alle haben einen unvergesslichen Abend verlebt und eine rundum glückliche Tanja Lasch nach einer gelungenen Albumpremiere erlebt. Schlager.de wünscht Tanja viel Erfolg. Wir kommen gerne wieder!

Angela Fekete

Die 3 beliebtesten
Schlager-News