Suche

Helmut Lotti – Das Drama, über das er bisher nicht reden wollte

Helmut Lotti – Das Drama, über das er bisher nicht reden wollte © Christine Kröning

Ein bisschen aufgeregt bin ich schon, als ich ihm plötzlich gegenübersitze. Er, ein Weltstar. Einer, der nach sieben stillen Jahren wieder ein Album aufgenommen hat und eine große Tournee für 2017 plant. Doch Helmut Lotti (wird am 22. Oktober 47 Jahre alt) ist bezaubernd zu mir. Mit leiser Stimme erzählt er von seiner neuen CD, nippt ab und zu an seinem Glas Wasser – und wenn er über eine Frage nachdenken muss, dreht er an seinem goldenen Ehering. „Die Familie bedeutet mir alles“, betont der belgische Sänger. Seine Antworten sind gut überlegt, vor allem, als wir auf seine Liebsten zu sprechen kommen. Denn da gibt es ein Drama, über das er bisher nicht reden wollte …

 

„Ich bin immer für meine Familie da und ich liebe sie – in guten und vor allem in schlechten Zeiten.“ Und schlechte gab es einige. Damals, 2003 zum Beispiel, als Helmuts Halbbruder Anthony (heute 40), der an Depressionen litt, seine damalige Freundin Sarah mit 15 Messerstichen schwer verletzte – und im Gefängnis versuchte, sich umzubringen (NEUE POST berichtete).

Helmut Lotti, währenddessen auf Tournee in Kanada, engagierte für viel Geld den besten Anwalt Belgiens, unterstützte, wo er nur konnte. Mit Erfolg: Heute geht es Anthony gut, das Drama der Vergangenheit ist nur noch eine dunkle Erinnerung.

Dank für seine Hilfe aber wollte Helmut Lotti nie. „Zu helfen ist doch selbstverständlich“, sagt er. „Vor allem, weil ich der Älteste von uns Brüdern bin. Ich hatte schon immer die Verantwortung. Und der wollte ich gerecht werden. Ohne etwas dafür zurückzubekommen. So bin ich …“ Ja, ein Mann mit großem Herz – und einer unglaublichen Stimme. Schön, dass Helmut Lotti wieder da ist.

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Helmut Lotti

Jetzt ansehen

Noch mehr News gibt es in NEUE POST!
Jetzt am Kiosk!

Die 3 beliebtesten
Schlager-News