Suche

Tanti auguri – Happy Birthday, Andreas Fulterer!

Tanti auguri – Happy Birthday, Andreas Fulterer! © Andrea Ney /Schlager.de

Als der beliebte Südtiroler Schlagersänger am 26. Oktober des vergangenen Jahres nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist, war das ein riesiger Schock; nicht nur für die Freunde und Fans seiner Musik und seine Familie. Auch die Schlagerszene – allen voran das Team von Schlager.de – reagierte überaus betroffen auf den viel zu frühen Tod des Ausnahmekünstlers.

Fleißig, strebsam und stets zielorientiert ging Andreas Fulterer seinen Weg. Ungern überließ er etwas dem Zufall – kümmerte sich viel lieber selbst um das, was ihm persönlich wichtig erschien. So auch in seiner Krankheit. Bewundernswert und ein Stück weit einzigartig: Selbst nach der niederschmetternden Diagnose, die ihm im Juli 2016 schier den Boden unter den Füßen wegriss, haderte er nicht, sondern nahm den Kampf auf, bzw. er ging es an und nutzte wahrlich jeden einzelnen Tag und jede Stunde, die ihm noch blieb. In der vielleicht schwersten Zeit seines Lebens, versuchte er, all das zu tun und zu organisieren, was ihm möglich war: Offenes zu klären, Dinge anzusprechen, zu regeln, um die Familie gut aufgehoben zu wissen – sich verabschieden und möglichst mit allen und allem im Reinen zu sein.

Selbst sein Begräbnis organisierte er bis ins kleinste Detail selbst. Seine eigene Beerdigung war sozusagen sein letztes großes Konzert, ein persönlicher Abschied von der Bühne; leider auch von der Bühne des Lebens. Er hinterließ in einem bewegenden und überaus persönlichen Abschiedsbrief einen Wunsch: „Meine Seele wird in meinen Liedern und in euren Herzen weiterleben“, so kann man in seinen letzten Zeilen lesen. Und genau so ist es auch. Andreas Fulterer hat uns allen mit seiner Musik so unendlich viele schöne und unvergessliche Stunden geschenkt. In all seinen Liedern lebt er weiter – ist und bleibt er uns nah.

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Andreas Fulterer

Jetzt ansehen

Heute nun hätte er seinen 56. Geburtstag gefeiert – vielleicht ganz gemütlich im Kreise seiner Lieben zu Hause. Oder aber beim Karteln mit seinen Kartenfreunden. Vielleicht aber hätte er auch auf der Bühne gestanden – wie an seinem Geburtstag vor zwei Jahren in der Tanzmetropole Neutstädtlein. Auf jeden Fall hätte er selbst kein großes Aufheben um seine Person und diesen Tag gemacht. Dafür war er im Leben stets viel zu bescheiden.

Wir gehen in uns, erinnern uns und denken gerade heute gerne an unseren Freund aus Südtirol. Alles Gute zum Geburtstag, lieber Andreas. Tanti auguri – Diesen Gruß schicken wir ‘gen Himmel, nur für dich, Andreas Fulterer!

Andrea Ney

Die 3 beliebtesten
Schlager-News