Radio starten Schlager.de Radio

Karel Gott: “Es war auf die letzte Minute”

Karel Gott: “Es war auf die letzte Minute” © Universal Music

„Es war auf die letzte Minute, dass ich gerettet wurde. Es bestand Lebensgefahr!“ Karel Gott (77) wird blass, als er an die letzten Tage denkt. An die Not-OP, die Schmerzen, die Angst … Ein Darmverschluss hätte die „Goldene Stimme von Prag“ fast für immer verstummen lassen. Und das alles nach der überstandenen Krebs-Erkrankung (NEUE POST berichtete)! Doch Karel Gott hat überlebt – und erholt sich jetzt zu Hause bei Ehefrau Ivana (41) und den Töchtern Charlotte (10) und Nelly (8).

 

Obwohl ein paar Tage Krankenhaus mehr ihm schon gutgetan hätten: „Aber zu sehen, wie Charlotte und Nelly sich entwickeln, mit ihnen zu spielen – das gibt mir jetzt Kraft. Ich bin mir sicher – nur zu Hause werde ich wieder gesund!“ Dort, wo ihn Liebe umgibt. Und nicht die sterile Atmosphäre einer Klinik.

Ivana wird genau darauf achten, dass Karel Gott sich an die Anweisungen der Ärzte hält. Mit einem Darmverschluss ist nicht zu spaßen. Nun gilt: viel Ruhe, keine Arbeit – und eine besondere Ernährung. Keine Kerne oder Nüsse. Kein faserreiches Obst wie Ananas oder Gurke. Nur sechs kleine Mahlzeiten am Tag … 

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
Sukeina Mochkabadi | NEUE POST03.03.2017Sukeina Mochkabadi | NEUE POST

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan