Die neue Single von Robin Leon
"Das ist Sommer"
JETZT KAUFEN

Auf der „Mary Roos“ in See stechen…

Auf der „Mary Roos“ in See stechen… © Till Brönner
Thorge Schramm
04.03.2017

… auf der „Mary Roos“? Ja, ihr habt richtig gehört, denn in dieser Woche veröffentlichte die Ausnahmekünstlerin nicht etwa einen Titel mit dem Namen, sondern taufte in ihrer Heimat Bingen am Rhein eine neue Fähre.

 

Das über 330 Tonnen schwere Schiff wird ab sofort Autos über den Fluss transportieren, kann aber nicht nur als Pendelschiff zwischen hessischem und rheinland-pfälzischem Ufer überzeugen, denn die 42 Autos, für welche die Fähre Platz bietet, können durch 600 Personen ersetzt werden und das Schiff verwandelt sich in eine Eventfähre.

Gefertigt wurde die 57 Meter lange und 17 Meter breite „Mary Roos“ in der Lux-Werft zwischen Köln und Bonn. Die Fertigstellung erfolgte bereits Anfang des Jahres, seit September des Vorjahres lief bereits die Namensuche. Der Geschäftsführer der Bingen-Rüdesheimer Fähr- und Schifffahrtsgesellschaft Oliver Pohl wünschte sich damals in einem Interview mit einer im Rhein-Main-Gebiet ansässigen Tageszeitung, dass eine bekannte Binger Sympathieträgerin das Schiff taufen sollte. Über die Mutter Pohls kam dann der Kontakt mit der Schlagerlegende Mary Roos zustande. Klar, dass Mary da nicht mehr lange überlegen musste und sofort zusagte.

Mary ist total begeistert von ihrem neuen Schiff und plant bereits jetzt dort ihr nächstes Fanclub-Treffen auszutragen.

Wir von Schlager.de wünschen der „Mary Roos“ allzeit gute Fahrt und vor allem immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Thorge Schramm04.03.2017Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan