Maite Kelly stellt den Musical Dome in Köln auf den Kopf

Maite Kelly stellt den Musical Dome in Köln auf den Kopf © Christine Kröning / Schlager.de
Ruth Leisner
10.03.2017

Es sollte ein ganz besonderer Konzertabend am 07.03.2017 werden. Der Musical Dome in Köln war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Denn Maite Kelly, die Powerfrau mit Charme und ganz viel Herz, lud zu ihrer Konzerttournee „Sieben Leben für Dich“. Mit ihrer Natürlichkeit begeisterte sie von der ersten Minute an ihr Publikum und nahm die Fans mit auf eine musikalische Weltreise. Spätestens jetzt weiß auch der Letzte, warum sich die Single „Sieben Leben für Dich“ wochenlang auf Platz 1 der Deutschen Schlagercharts gehalten hat und das Video dazu die 5 Millionen-Marke knackte. So ist es kein Wunder, dass das Album wieder auf Platz 1 beim Onlinehandel zu finden ist.

 

Schon nach dem ersten Ton hielt es das Publikum nicht mehr auf seinen Plätzen und Maite versprach, dass es ein Abend mit viel Gefühl, Leidenschaft, Spaß und Atemlosigkeit geben werde. In dem gut dreistündigen Konzert gewährte Maite einen Rückblick auf verschiedenste Abschnitte ihres Lebens. Da gab es gefühlvolle Balladen, aber auch den Irish Folk und natürlich den deutschen Schlager. Die sympathische Sängerin erzählte von ihren Geschwistern und Eltern, der Kelly Family. Sie habe sich immer durchsetzen müssen und da dies, mit ihren kurzen Beinen, nicht immer einfach gewesen sei, habe sie ihre sieben Brüder mit ihrer großen Klappe fertig gemacht. Wie nahe ihr dieser Rückblick ging, konnte man bei dem Song „Die Liebe ist größer als das Leben“ spüren. Eine Liebeserklärung an ihren Papa, die den Musical Dome mit einer Gänsehaut überzog. Da war die Sehnsucht nach den geliebten Eltern und dem Glauben zu spüren, dass sie immer ein Auge auf uns haben. Die folgende Standing Ovation wollte kaum enden. In allem, was dieses kleine, einzigartige Energiebündel uns in ihrer Show bot, merkt man, dass sie es mit Leib und Seele und mit ganzem Herzen tat.

Begegnungen mit Udo Jürgens, Mireille Mathieu oder auch Vicky Leandros haben ihr den Schlager näher gebracht. Immer wieder hätte sie bei großen Galas und Veranstaltungen diese großen Hits gehört, bis daraus Liebe wurde. Bei Liedern wie „Touche moi“, Herzbeat und „Es war noch nie so schön“ konnte jeder im Saal diese Liebe spüren. Mit ihren Hits „Warum hast Du nicht nein gesagt“ und „Sieben Leben für Dich“ heizte sie ihren Fans dann noch einmal richtig ein, bis es fast zur Explosion kam. Die Fans konnten nicht genug bekommen, immer wieder stimmten sie die Hits an. Da konnte auch die Powerfrau Maite Kelly nicht „Nein“ sagen, und das Finale wurde wiederholt. Mit der Ballade für ihre Tochter „Wir haben uns“ verabschiedet sich die Künstlerin von ihrem Publikum; und dieses bedankte sich mit einem rauschenden Beifall.

Gelungen auch der Auftritt der vier Jungs von Feuerherz. Dominique, Martijn, Karsten und Sebastian sorgten für die richtige Stimmung zu Beginn der Show. Mit „Ein verdammt guter Tag“ und „Eine aus Millionen“ zeigte die erste deutsche Boygroup, was in ihnen steckt. Da kann man sicher sein, dass sie irgendwann „ihren Tag“ haben werden und eine eigene Tour starten.

Dieser Abend war ein perfektes, emotionales und abwechslungsreiches Erlebnis. Maite Kelly ließ uns, in nicht nur sieben Leben sehen und dafür gebührt ihr ein großes Danke, das aus tiefstem Herzen kommt.

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von
Maite Kelly

Jetzt ansehen

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Ruth Leisner10.03.2017Ruth Leisner

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan