Das sind die erfolgreichsten Schlager-Coverversionen

Das sind die erfolgreichsten Schlager-Coverversionen © Daniela Jäntsch
Thorge Schramm
11.03.2017

Das Schlager vielseitig und facettenreich ist, dass weiß eigentlich jeder, nur woher manche Ohrwürmer ursprünglich stammen, ist meistens nicht bekannt. Schlager.de hat sich bei ein paar alten und neuen Hits auf die Suche nach dem Ursprung begeben.

 

Peter Alexander - Die kleine Kneipe

Wer kennt nicht den Titel des großen Entertainers Peter Alexander über die kleine Kneipe, wo das Leben noch lebenswert ist. Doch wer denkt der Titel stammt vom Österreicher, der hat sich getäuscht, denn der Schöpfer des Liedes ist Pierre Kartner, besser bekannt als Vader Abraham. Im Original besingt dieser ein kleines Café am Hafen. (In ’t kleine café aan de haven) Der Text stammt im Übrigen von Michael Kunze.

 

Fantasy – Ich hab geträumt

Ein klasse Song, der uns einen geheimen Einblick in die Träume von Freddy und Martin auf ihrem noch aktuellen Album „Freudensprünge“ gibt, doch auch dieser Song stammt zwar vom Produzenten Dieter Bohlen, doch neu ist er ganz und gar nicht. „We Have a Dream“, so heißt der Titel, der bereits im Jahre 2003 von den Kanidaten der ersten Staffel von Deutschland sucht den Superstar gesungen wurde. Die Single von „We Have a Dream“ erhielt in Deutschland 11x Gold für mehr als 1,1 Millionen Verkäufe. Kein Wunder also, dass der Song von Freddy und Martin bei den Fans gut ankommt.

 

Hoffmann & Hoffmann – Himbeereis zum Frühstück

Auch dieser Song über ein etwas ungewöhnliches Frühstück, mit welchem Michael und Günter Hoffmann ihren großen Durchbruch im Jahr 1977 feierten, hat seine Wurzeln im Englischen. Das Original stammt von den „Bellamy Brothers“ und heißt schlicht „Crossfire“.

 

Barry Ryan – Die Zeit macht nur vor dem Teufel halt

„Today“, ein eher unerfolgreicher Song des Künstlers Barry Ryan. Als er ein paar Jahre später auf die Idee kommt, den Titel auf Deutsch zu singen, gelingt ihm in der Bundesrepublik mit der neuen alten Version der Durchbruch.

 

Michael Holm – Tränen lügen nicht

Tränen lügen nicht, einer der Hits, die Michael Holm zum großen Durchbruch verhalfen. Doch damit dieser Erfolg erst entstehen konnte, musste der Italiener Ciro Dammicco erst sein textloses Lied Soleado komponieren. Auch Boney M. bediente sich und so wurde Soleado die Melodie für das Weihnachtslied „When a Child is Born“.

 

Juliane Werding – Nacht voll Schatten

Auch Hitparaden-Dauergast Juliane Werding hat sich für ihren Hit „Nacht voll Schatten“ an einem anderen Werk bedient und zwar bei Mike Oldfield mit seinem Hit „Moonlight Shadow“. Der Hit wurde fast komplett nach dem Originaltext übersetzt.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Thorge Schramm11.03.2017Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan