Nach Schlaganfall – Al Bano kämpft sich ins Leben zurück

Nach Schlaganfall – Al Bano kämpft sich ins Leben zurück © Bauer Media / SuccoMedia / Ralf Succo

Das Sprechen fällt ihm noch schwer. Jede Bewegung kostet unglaubliche Kraft. Doch Al Bano Carrisi (73) lächelt trotzdem. Der italienische Sänger („Felicità“) liegt derzeit in einer Spezialklinik in Lecce (Süditalien), in einem Einzelzimmer. Er braucht absolute Ruhe. Denn vor wenigen Tagen erlitt der Ex-Mann von Romina Power (65) einen Schlaganfall! Doch Al Bano kämpft tapfer, schnell gesund zu werden.

 

Weniger Stress, weniger Vino …

Aber das heißt auch, sein Leben zu ändern. Weniger Stress, vor allem auch weniger von seinem geliebten Vino, seinem Wein. Damit nach dem leichten Schlaganfall nicht eines Tages noch ein schwerer folgt! Denn der Sänger gehört zu der Risikogruppe: Mehr als 80 Prozent der Schlaganfallopfer sind älter als 60 Jahre. Leiden an Übergewicht, haben Herzprobleme. Wie Al Bano – der im Dezember erst am Herzen operiert wurde. Er muss endlich auf seine Ärzte hören!

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan