Suche

Happy Birthday, Nik P.!

Happy Birthday, Nik P.! © Tatiana Back

“Ein Stern” – kaum gehört, schon vervollständigt unser Hirn den Satz mit den Worten “der Deinen Namen trägt”. Hinter dem Lied verbirgt sich ein vielfach prämierter Hit des Schlagersängers und Komponisten Nik P. Am 6. April 1962 im österreichischen Friesach geboren, machte Nikolaus Presnik bereits in jungen Jahren erste Erfahrungen im Musikzirkus und konnte sich in seiner Heimat einen Namen machen. Doch erst nach einer Zusammenarbeit mit DJ Ötzi im Jahr 2007 avancierte er außerhalb Österreichs zum Star. Heute feiert der beliebte Sänger Geburtstag und wir von Schlager.de gratulieren!

 

Aller Anfang ist schwer

Privat lief es anfangs nicht gut. Als drittes von fünf Kindern verbrachte er seine Kindheit in Kärnten und musste mit 10 Jahren den Tod seiner Mutter verkraften. Anschließend wurde er bei einer Ziehfamilie in Straßburg untergebracht. Er machte eine Ausbildung zum Kellner, leistete den Wehrdienst ab und arbeitete anschließend als Zimmermann und CNC-Techniker.

Musik spielte schon immer eine große Rolle für Nik. Als Autodidakt lehrte er sich selbst das Gitarrespielen. Mit 19 gründete er eine Band und erreichte in seiner Region bereits einen gewissen Bekanntheitsgrad. Im Jahr 1996 entschied sich Nik, eine professionelle Musikerkarriere einzuschlagen. Zusammen mit anderen Musikern formierte er die Band Herz As in Reflex um und trat fortan als Nik P. & Reflex auf. Schon damals komponierte er einen Großteil der Songs.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Nik P.

DJ Ötzi & Nik P. – Geboren um dich zu lieben (Schlagerchampions 2017)
Video abspielen

Gleich mit dem Debütalbum „Gebrochenes Herz“, insbesondere der Auskopplung „Dream Lover“, stürmte er die lokalen Schlagercharts. Die Band machte sich auch live einen Namen, wo sie die Nähe zu ihren Fans auskostete. Das zweite Album folgte 1998 und enthielt neben anderen Songs bereits den Titel „Ein Stern, der deinen Namen trägt“. Obgleich das Stück damals noch nicht einschlug, war Nik mit anderen Songs stets in den Hitparaden präsent und wurde 2001 vom ORF als meistgespielter Interpret mit dem Goldenen Stern ausgezeichnet.

Ein echtes Löwenherz

Nach der Trennung von Reflex startet er solo durch und legte zusammen mit DJ Ötzi 2007 „Ein Stern, der deinen Namen trägt“ neu auf. Zehnmal Gold und zweimal Platin sowie mehrere Awards waren der Lohn. Auch sein 2014er Album „Löwenherz“ schickt sich an, ein Bestseller zu werden. Insbesondere die Auskopplung „Geboren um Dich zu lieben“ geht ins Ohr und zeigt ihn auch privat. Sie ist eine Hommage an seine jetzige Ehefrau Gaby.

Sein dritter Anlauf im Hafen der Ehe soll sein letzter sein. Nach der Hochzeit am 14. Juli 2012 auf Schloss Amberg in Feldkirch gaben er und seine Ehefrau sich auch das kirchliche Ja-Wort. Romantischer als „Geboren um Dich zu lieben“ kann man das kaum in Worte fassen.

Wir wünschen Nik P. alles erdenklich Gute!

Laura Müller

Die 3 beliebtesten
Schlager-News