Die Schlagernacht in Köln begeisterte 10.000 Besucher

Die Schlagernacht in Köln begeisterte 10.000 Besucher © Torsten Sobke/Schlager.de
Torsten Sobke
03.05.2017

10.000 begeisterte Besucher begrüßte Moderatorin Kerstin Werner am Samstag in der Lanxess Arena in Köln. Das „Sonnenkind“ Linda Hesse startete als erster Act und hatte das Publikum schnell in ihren Bann gezogen. Mit ihrer Ballade „Nach dem Regen“ enfachte sie das erste Lichtermeer in der Arena. Linda Hesse ist vom 13.05 – 21.11. 2017 in vielen Städten mit ihrer Akustik-Tour 2017 unterwegs.

 

Seit 50 Jahren steht Vicky Leandros nun auf der Bühne und begeistert mit ihrer unverwechselbaren Stimme das Publikum. Bei Titeln wie „Ich liebe das Leben“, „Theo“ und „Ich weiss, dass ich nicht weiss“ aus ihrem aktuellem Album sang das Publikum direkt mit. Auch im Jahr 2017 wird es einige wenige handverlesene Weihnachtskonzerte in sehr schönen Kirchen geben. Unter dem Motto: "Weihnachten mit Vicky Leandros" wird sie traditionelle und auch einige neuere Weihnachtslieder präsentieren. In den stimmungsvoll, weihnachtlich geschmückten Kirchen erwartet die Zuschauer ein sehr emotionales und besonderes Weihnachtskonzert, das an die märchenhaften Weihnachtstage aus der Kinderzeit erinnern wird. Karten für alle Konzerte gibt es ab sofort und exklusiv bei Eventim.

Frauenherzen schmolzen dahin, als Semino Rossi mit „Sag mir Quando“ auf die Bühne kam. Auch durfte natürlich „Aber Dich gibt’s nur einmal für mich", „Rot sind die Rosen“ und das von Dieter Bohlen geschriebene „Du bist meine Symphonie“ nicht fehlen. Nach einem etwas ruhigeren Ausflug mit seinem Album "Amor - Die schönsten Liebeslieder aller Zeiten" vor zwei Jahren möchte er seinen Fans mit meinem neuen Werk "Ein Teil von mir" erneut auf eine große musikalische Reise nehmen. Semino versprach: „Wir werden tanzen, wir werden träumen, und wir werden den Moment genießen." Ab jetzt steht auch die erste Single ''Wir sind im Herzen jung'' zum Download bereit. Semino „Es ist ein waschechter Discofox, der euch hoffentlich genauso wie mich mit modernen Rhythmen und fabelhaften Gefühlen verzaubert!“.

Die beiden sympathischen Jungs von Fantasy Martin und Freddy feierten die Arena mit ihren Hits „Ein weißes Boot“, „Darling“ und „Du bist mein letzter Gedanke“ aus dem aktuellem Album „Bonnie und Clyde“ nicht fehlen. Mit ihrem Album „Bonnie und Clyde“ sind ist das Schlagerduo seit Wochen in den Airplay-Charts ganz oben.

Mit einem langen Intro und Video auf der großen LED-Wand begann Vanessa Mai ihren Auftritt. „Tausend Nächte“, „Komm und Küss mich nochmal“, „Ich sterb für Dich“ und den gecoverten Song der Münchner Freiheit „Ohne Dich schlaf ich heut Nacht nicht ein“ brachte sie vor allem das junge Publikum so richtig in Stimmung und präsentierte zur Freude der Fans ihren neuen Song „Wenn ich Träum“. Vanessa wurde so mit Geschenken ihrer Fans überhäuft, dass sie die Bühne ohne Unterstützung der Moderatorin Kerstin Werner gar nicht verlassen konnte.

2017 feiert er sein 50-Jähriges Bühnenjubiläum Howard Carpendale. Das Publikum erhob sich von den Plätzen und feierte bei Titeln wie „Hallo Again“ , „Samstag Nacht“, „Ti Amo“ oder „Nachts wenn alles schläft“ ihren "Howi". 2017/2018 wird es eine neue Tour (Infos hierzu auf seiner Homepage) und wegen der großen Nachfrage ein Zusatzkonzert in der Jahrhunderthalle in Frankfurt geben. Tickets gibt es ab sofort. Da im Kulturpalast in Dresden die Baumaßnahmen noch nicht vollständig abgeschlossen sind, ist der Ticketverkauf noch nicht angelaufen.

Mallorca in Köln, das gab' es Dank Mickie Krause mitten im Publikum, wo er seinen Auftritt startete. Mit Songs wie „Reis die Hütte ab“, „Ich bin Solo“, „Schatzi schenk mir ein Foto“, „Geh mal Bier holn“ und „Sie hatte nur noch Schuhe an“ war sie da, die perfekte Mallorca-Party Stimmung. Ihn hat ein Engel geküsst, wissen seine Fans, spätestens seit seinem Titel: „Mich hat ein Engel geküsst“.

Sandro, der Sohn von Fantasy Sänger Freddy, konnte schnell das Publikum für sich gewinnen. 2016 nahm er bei „Deutschland sucht den Superstar“ teil und überstand auch einige Recalls, bevor er leider ausschied. Kurz vorm Ende seines Songs “Sag einfach ja“ erschien Papa Freddy auf der Bühne, um gemeinsam mit seinem Sohn die letzte Zeile zu singen. Freddy erwiderte auf die Frage der Moderatorin Kerstin Werner, ob er denn stolz auf seinen Sohn sei: „Ich bin mächtig stolz auf ihn, er hat sich super gemacht und ich liebe ihn“.

Maite Kelly sang „Warum hast Du nicht nein gesagt“, ohne ihren berühmten Duettpartner Roland Kaiser, aber mit dem textsicheren Publikum. Der Song ist auf Youtube weit über 1 Millionen Mal angesehen worden. Auch hier feierte Maite u.a. mit „Es war noch nie so schön“ und „Sieben Leben für Dich“ (aus dem gleichnamigen Album) eine Riesensause in der Arena. Eine Zusatztour ist von Ende September bis Mitte November vorgesehen wegen der großen Nachfrage. Und am 28.10.2017 ist Maite auf dem ersten Schlager.de Partyboot mit dabei.

Julian David, der sympathische Sänger und Gründer der Boyband voXXclub brachte wieder einmal so manches weibliches Wesen zum Kreischen. Im vergangenen Jahr hat sich Julian David fest in der Schlagerszene etabliert. Seit dem Start seiner Solokarriere hat er sich vom Newcomer hin zum echten Garanten für mitreißende Stimmung entwickelt. Seiner positiven Energie kann sich keiner entziehen. Julians Motto ist: „Wo ich bin, ist Schlager-Party-Alarm garantiert“. Genau so feiert er sein Publikum – und sein Publikum feiert ihn.

Seine aktuelles Single „Spektakulär“ ist auf dem Weg nach oben und natürlich auch im Oktober einer der vielen Stars auf dem Schlager.de Partyboot.

30 Jahre ist Nik P. schon im Musikgeschäft. Bei seinem Song „Da oben steht immer noch ein Stern“ ließ das Publikum die Arena in einem Sternenmeer aus Lichtern erstrahlen. „Du mußt ein Engel sein“ schrieb er vor 28 Jahren. 2007 veröffentlichte Nik P. „Einen Stern" und "Ein Stern, der deinen Namen trägt" gemeinsam mit DJ Ötzi, der hielt sich 13 Wochen auf Platz 1 der Austria Top 40 und 11 Wochen auf Platz 1 der Media Control Charts. In Deutschland wurde der Song über 450.000 verkauft und mit 3-fach mit Gold ausgezeichnet. 2008 bekam Nik P. dafür schließlich den deutschen Musikpreis "Echo".

Beatrice Egli zog mit zwei Tänzern auf die Bühne und holte das Publikum mit „Federleicht“ direkt ab, um mit „Wir leben den Kick“, „7 mal Herz 7 mal Schmerz“, „Alles dreht sich nur um Dich“, „Mein Herz“ und „Wo sind all die Romeos“ die Zuschauer und Zuhörer in der Arena zu verzaubern. Von ihrer Live-Tour „Kick im Augenblick“ ist ab sofort eine CD, DVD und Bluray erhältlich. In der TV-Show „Willkommen bei Carmen Nebel“ wurde Beatrice mit einem Award für über eine Million verkaufte Alben überrascht.

Achim Petry, der Mann mit der rauen, rockigen Stimme ließ seine Songs „Weiss der Geier“, „Verlieben Verlorn“ und „Du bist ein Wunder“ ertönen und schon bebte sie Arena. Gerade hat er seinen Song „Tinte“ im Duett mit Anna Maria Zimmermann aufgenommen.

Diese tolle Schlagernacht hat sich tatsächlich gelohnt. Es stehen noch folgende 5 Termine für 2017 aus, an denen man Gelegenheit hat, dieses Erlebnis zu wiederholen.

Die Schlagernacht des Jahres 2017:

Vielen Dank an Semmel Concerts!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Torsten Sobke03.05.2017Torsten Sobke

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan