Suche

“Falco – Das Musical” war zu Gast in Bremen

“Falco – Das Musical” war zu Gast in Bremen © Karin Haselsteiner

Im Februar wäre die Pop-Legende aus Österreich, die besser unter dem Namen Falco bekannt ist, 60 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Ereignisses tourt seit Anfang des Jahres „Falco – Das Musical“ mit großem Erfolg durch Deutschland, Österreich und die Schweiz, denn die Shows sind fast alle ausverkauft. So auch beide Zusatzshows am vergangenen Samstag in Bremen. Ein zusätzliches Musical aufgrund der hohen Nachfrage gab es schon im Februar im Theater am Richtweg. Wir von Schlager.de haben es uns natürlich nicht entgehen lassen, dem Ensemble rund um Alexander Kerbst einen Besuch abzustatten.

Seine Hits “Der Kommissar“, „Rock Me Amadeus“ oder „Vienna Calling“ – Falco

Der Abend gab einen hervorragenden Einblick in die Sonnen- und Schattenseite eines Mannes, der laut eigener Aussage des Wieners nur ein Star sei, wenn die Menschen an seinen Geisteszustand zweifeln. Ein Leben, das fasziniert, aber ebenso schockierend ist. Das Musical startet mit dem Tod Falcos und endet genau dort, in der Dominikanischen Republik, wo der Musiker durch einen Autounfall ums Leben kam, so, wie er es immer wollte. Ob der Skandal um den Song „Jeanny“, welcher weltweit für Furore sorgte, oder informative Anekdoten des Managers, der wie ein Erzähler durch die Aufführung leitet – alles findet in guten zwei Stunden seinen Platz.

“Der Kommissar“, „Rock Me Amadeus“ oder „Vienna Calling“ – erfolgreiche Hits, die jeder im deutschsprachigen Raum sofort mit dem Wiener Hans Hölzer in Verbindung bringt. Doch nicht nur dort, sondern auch in Amerika und Japan feierte er zahlreiche Erfolge. Im Jahre 2018 jährt sich Falcos Todestag zum zwanzigsten Mal, Anlass genug, die Erfolgstournee im neuen Jahr fortzusetzen. Dabei sein lohnt sich! Termine und Tickets gibt es hier.

Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News