Suche

Zweites “Frühstücksgespräch” mit Eva Luginger

Zweites “Frühstücksgespräch” mit Eva Luginger © Gabi Breuer-Konze/Schlager.de

Gestern begann das Münchner Oktoberfests und dass hier Talente entdeckt werden können, zeigt sich an diesem Beispiel: 2013 sang Eva Luginger 16 Tage im Hippodrom-Zelt von Sepp Krätz zusammen mit der „Münchner Zwietracht“. Dies blieb in der Musikszene nicht unbemerkt, und es sollte nicht lange dauern, bis auch der bekannte Produzent Alfons Weindorf auf ihre markante Stimme und ihre besondere Ausstrahlung aufmerksam wurde und sie ins Studio einlud. Heute ist die junge Frau gefragt und ihre Karriere nimmt Fahrt auf… Wir haben sie zum 2. “Frühstücksgespräch” – schaut mal rein!

Das könnte Sie auch interessieren

 

Fanclub: Guten Morgen, liebe Eva, diese Woche war wieder ganz schön was los bei Dir und trotzdem hast Du Dir Zeit genommen, Deine Fans mit einem persönlichen Video zu grüßen — Hand aufs Herz, ich erzähl’s auch nicht weiter: Macht „man“ das, weil die Fans das von einem erwarten, oder wachsen einem die Fans mit der Zeit tatsächlich ans Herz?

Eva: Hand aufs Herz: Ich liebe meine Fans, denn ohne sie wäre ich nicht da, wo ich heute bin. Und wenn es mir gut geht, weil ich gerade einen Termin gut hinter mich gebracht habe oder mich auf einen Termin freue, dann muss ich meine Gefühle einfach mit meinen Fans teilen!

Fanclub: Und sie geben Dir zurück, was sie haben und tun was sie können um Dich zu unterstützen – mit Erfolg, wie man u. a. am derzeit 20. Platz im Voting „Bester weiblicher Schlagerstar“ auf Schlager.de sieht. Da bist Du mitten unter der „Crème de la Crème“ der deutschen Schlagerstars!

Eva: Ja, das ist echt der Wahnsinn. Und das, obwohl die Abstimmung – wie mir berichtet wurde – doch ziemlich aufwändig ist!

Fanclub: Nachdem Du am Freitag bei Harry Blaha im BR-Studio in Nürnberg zum Radio-Interview warst, führt Dich Dein nächster Live-Auftritt in die schöne Schweiz – wie kommt es, dass Dich die Menschen dort kennen?

Eva: Ja stimmt, ach auf diesen Auftritt freue ich mich auch ganz besonders. Ich wurde damals von einem Schweizer Veranstalter in einer Zeitschrift beim “Müller” entdeckt. Daraufhin buchte er mich für eine seiner Veranstaltungen. Ich machte anscheinend meinen Job so gut, dass er mich gleich im nächsten Jahr wieder buchte! Mittlerweile sind wir befreundet und ich bin schon ein kleiner fester Bestandteil seiner tollen Veranstaltungen. Dadurch durfte ich schon viele wundervolle Leute kennenlernen.

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Eva Luginger

Jetzt ansehen

Fanclub: Bevor es in die Schweiz geht, steht aber erst einmal das Oktoberfest-„Meet & Greet“ auf dem Programm. Habt Ihr schon ausgelost, wer Dich treffen darf?

Eva: Jaaaaaaaa!!!! Und ich freue mich so sehr auf den Tag um alle kennen zu lernen! Das wird echt aufregend und sehr schön! Die Gewinner wurden persönlich benachrichtigt…

Fanclub: Liebe Eva, dann danke ich Dir für das kleine Frühstücksgespräch am Sonntag und wünsche Dir eine tolle neue Woche!

Eva: Danke, die wünsche ich Dir und meinen Fans und Fanclub-Freunden ebenfalls – pfiad Eich!

Die 3 beliebtesten
Schlager-News