Suche
Radio starten

Starkomponist Oli Nova erinnert in neuem Video an seinen Vater

Starkomponist Oli Nova erinnert in neuem Video an seinen Vater © Alexander Detig

Eigentlich ist das Lied „Adios ich muss gehn“ schon über ein Jahr alt. Der Komponist, Texter und Produzent hatte es für seinen verstorbenen Vater geschrieben, der seinen Sohn über alles liebte und sich immer gewünscht hatte, dass Oli ihm einen Song schreibt. Er versprach es, doch es war zu spät, denn der Vater verstarb plötzlich, ohne das Lied je gehört zu haben. Aus emotionalen Gründen war Oli Nova später auch nicht in der Lage, diesen Song bei der Beerdigung seines Vaters vorzutragen.

 

Endlich hat er seinem Versprechen Taten folgen lassen und sich zusammen mit seinem Partner, dem Produzenten Felix Gauder, ins Studio begeben und mit „Adios ich muss gehn“ einen Song aufgenommen, der für ihn eine ganz besondere und persönliche Bedeutung hat.

Jetzt widmet er diesen Song seinem Vater, der dort oben ganz sicher zuhört, und allen Menschen, die gerade jemanden, den sie sehr lieben, verloren haben. Die gefühlvolle Ballade soll uns immer an diese Menschen erinnern. Um die Emotionen perfekt rüberzubringen, hat Oli zu „Adios ich muss gehn“ ein bewegendes Video  aufgenommen und zum 1. Todestag seines Vaters veröffentlicht, das ab heute auf Schlager.de zu sehen ist.

Nova ist einer der erfolgreichsten Komponisten, Texter und auch Produzenten in der deutschen Musikbranche, der in den letzten Jahren Hits für u.a. Vanessa Mai (Wolkenfrei), Andrea Berg, Semino Rossi, Fantasy, Michelle, Maite Kelly, Dorfrocker, Julian David, Ella Endlich geschrieben hat. Nebenbei hat er sich als Schlagzeuger und Sänger mit prägnanter Stimme bewiesen, die das gewisse Etwas nicht fehlen lässt.

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Maria Landwehr02.10.2017Maria Landwehr

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan