Suche

Nach Fischer & Berg begeisterte nun Hannah die Oktoberfestkirmes in Hessen

Nach Fischer & Berg begeisterte nun Hannah die Oktoberfestkirmes in Hessen © Valentina Wieber

Was haben Andrea Berg, Helene Fischer, Andreas Gabalier und seit dem 02. Oktober 2017 auch Hannah gemeinsam? Alle waren sie schon live auf der mittlerweile legendären Oktoberfestkirmes im osthessischen Örtchen Müs zu bewundern. Über das verlängerte Wochenende um den Tag der Deutschen Einheit schreibt man im beschaulichen, rund 1200 Einwohner starken Ortsteil von Großenlüder bei Fulda in diesem Jahr Besucherzahlen im fünfstelligen Bereich.

Über die Anfänge in den frühen 90er Jahren mauserte sich eine kleine Kirmes zum weithin bekannten Event mit Kultstatus. Bedenkt man, dass bereits rund eineinhalb Jahre im Voraus die Verpflichtung der Livekünstler stattfindet, wird da schon ein goldenes Händchen der Kirmesverantwortlichen gerade im Newcomerbereich deutlich. Das örtliche Team um Mario Gärtner und Andreas Döll beweist hier seit Jahren ein ganz feines Näschen und nicht selten haben Künstler, die hier aufgetreten sind, später auch den Sprung auf den Schlager- und Volksmusikolymp geschafft.

Ein Superstar wie Helene Fischer zog beispielsweise im Jahre 2005 nur knapp 300 zahlende Gäste ins Zelt. Heute ist sie wohl kaum mehr erreichbar für derartige Veranstaltungen, weiß Mario Gärtner. Fakt ist – in Müs ist man wohl in Sachen Musiktrends schon oft der Zeit weit voraus gewesen!

In diesem Jahr konnte man die Kultkombo „Schürzenjäger“ als absolutes Highlight gewinnen. Über die exquisiten Livequalitäten dieser alten Recken braucht man wohl kein Wort mehr zu verlieren. Interessant in diesem Jahr wieder: der Newcomerbereich! Wobei man Hannah eigentlich überhaupt nicht mehr als solchen bezeichnen kann, ist sie in ihrem Heimatland Österreich doch längst eine Ikone und Superstar!

Die 3 beliebtesten
Schlager-News