Zum Glück – Peter Kraus muss wohl nicht operiert werden!

Zum Glück – Peter Kraus muss wohl nicht operiert werden! © Christine Kröning / Schlager.de
Maria Landwehr
09.10.2017

Es wurde Entwarnung gegeben. Anscheinend muss die 78-jährige Rocklegende doch nicht operiert werden, hieß es am Wochenende. Eine Woche vorher hatte sich der vitale Sänger in der Quiz-Show von Jörg Pilawa „Spiel für Dein Land“ der Herausforderung gestellt, herabfallende Sterne zu fangen und verletzte sich dabei unglücklich an der Schulter, als er im gegen seine Spielkonkurrenten Marcel Reif und Axel Prahl stieß.

 

Erst nach der Sendung, die um 23 Uhr endete, begab er sich ins Krankenhaus, wo er die ganze Nacht verbrachte, Schmerzmittel erhielt und man ihm eine Operation der rechten Schulter in Aussicht stellte, wie er gegenüber der BILD erklärte. Auch sollte der Heilungsprozess vier Monate andauern, was die Absage seiner Konzerte Mitte Oktober nach sich zog. "Die Chancen sind gering, dass wir den Bruch durch Ruhelegung heilen können. Deshalb werde ich mich am Freitag wahrscheinlich in München operieren lassen müssen", befürchtete der Sänger.

Nun soll sich das Blatt gewendet haben. Nach der Meinung eines Wiener Spezialisten sei eine Operation nicht mehr erforderlich. Darüber freuen wir uns sehr und wünschen ihm weiterhin gute Besserung, damit er Anfang März 2018 wie geplant auf Tournee gehen kann.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Maria Landwehr09.10.2017Maria Landwehr

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan