Bitteres Ende von Ireen Sheers Mallorca-Urlaub

Bitteres Ende von Ireen Sheers Mallorca-Urlaub © Gabi Breuer-Konze/Schlager.de

An diesem Abend hatte Ireen Sheer wirklich einen Grund, Kopfweh zu haben! Sie wurde Opfer von dreisten Dieben, welche zahlreiche Schmuckstücke von ihrem Hotelzimmer entwendeten.

 

Gegenüber der BILD äußerte sich Ireen: „Ich habe nur kurz mein Zimmer verlassen, um an der Rezeption den fehlenden Safe-Schlüssel einzufordern. Als ich zurückkam, war mein Schmuckbeutel weg.“

Eine Sekunde der Unachtsamkeit kosteten die 68-Jährige Schmuck im Wert von über 30.000 €. Besonders ärgerlich war es, dass ihr Verlobungsgeschenk von Mann Klaus Kahl im Wert von über 25.000 € nun mit verschwunden ist. Auch kostbarer Handschmuck, wie ein mit Brillanten verzierter Goldring, wird vermisst.

Im Urlaub bestohlen

Die Diebe haben sich anscheinend als Zimmerdiener getarnt und entkamen unentdeckt. Alles was ihr blieb war ein kleiner Obstkorb und eine Flasche Billigsekt gemeinsam mit der Gewissheit, ihre Schmuckstücke nie wieder zu sehen. „Es hängen so viele Erinnerungen daran. Ob unsere Versicherung für den Schaden aufkommt, ist noch offen.“, erzählte die verzweifelte Sängerin.

Heute Abend wird Ireen jedoch die Sorgen vergessen und uns einen Auftritt beim “Schlagerbooom” schenken, der ab 20:15 Uhr die Bildschirme der Republik füllen wird.

Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News