Schlagerbooom: 10 Acts der Show in den Album-Top-100

Schlagerbooom: 10 Acts der Show in den Album-Top-100 © ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

Wenngleich die Einschaltquote des letzten Schlagerboooms nicht ganz an den Erfolg des Vorjahres anknüpfen konnte, hat sich die TV-Show doch auch diesmal nachhaltig auf die Verkaufscharts ausgewirkt. Nicht weniger als zehn(!) Acts der Silbereisen-Show haben sich in den Top-100 platzieren können.

 

Neu in den Charts

Mit Roland Kaiser („Stromaufwärts“), JÜRGEN DREWS („Drews feat. Drews) und ALINA haben es gleich drei Alben neu in die Charts geschafft. JÜRGEN DREWS hat sogar die beste Album-Platzierung seines Lebens erreicht, und ALINA ist erstmals in der Hitliste (mit ihrem ersten Album). Einerseits ist auch ihr Top-40-Erfolg bemerkenswert – andrerseits muss man bedenken, dass sie als „deutsche Adele“ gehandelt wird, deren Chartsplatzierungen ganz anders aussehen. Und: Sie wird nicht nur von der größten Schlagersendung „gepushed“, sondern auch massiv von RTL, wo ihr Album beworben wird.

Rekordverdächtiger Sprung der KELLY FAMILY

Nach oben geschossen ist das Album der KELLY FAMILY: von 95 auf 3. Das klingt rekordverdächtig – ich wüsste nicht, dass jemals ein größerer Sprung um mehr als 92 Plätze gelungen ist. Dass das auch den merkwürdigen Chartsregeln geschuldet ist (hier werden wieder Live- und Studioalben in verschiedensten Konfigurationen einfach zusammengerechnet) – geschenkt…

Ebenfalls bemerkenswert: Ben Zucker schaffte es auf Platz 15 und hat damit die beste Chartsnotierung seines Albums erreicht – 15 Wochen nach Erscheinen. Auch das kommt eher selten vor. – Eine Woche Charts-Pause haben KLUBBB3 eingelegt. In der aktuellen Liste findet sich „Jetzt geht’s richtig los“ auf Platz 81 – angesichts dessen, dass die Show sich gefühlt fast nur um das Trio drehte, ist fraglich, ob das wirklich als Erfolg gewertet werden kann.

Manche Interpreten haben es NICHT in die Charts geschafft…

Mit viel Werbepower wurde DAVID HASSELHOFF in die Silbereisen-Show geschickt. Sein Album schaffte es nicht mal in die Top 100…  Auch ROSS ANTONY sucht man in den aktuellen Top-100 vergeblich, obwohl er (einmal mehr) Auszüge seines Albums präsentieren durfte. Immerhin reichte es für die SCHLAGER-Top-20, das gilt übrigens auch für Beatrice Egli, deren aktuelles Album sich dort wiederfindet. Und jetzt wird es kurios:

Von den zehn platzierten Interpreten des Schlagerboooms wertet die GfK lediglich sechs als Schlager. Insofern bescheinigt die GfK es quasi „amtlich“, dass ein großer Teil der Künstler nicht dem Schlager zugehörig sind. Nach GfK-Auswertung fallen SANTIANO, die KELLY FAMILY, Andreas Gabalier und ALINA nicht ins Schlagersegment.

Übersicht der platzierten Interpreten (Santiano haben es sogar doppelt geschafft):

  • Santiano (Platz 2)
  • Kelly Family (Platz 3)
  • Roland Kaiser (Platz 4)
  • Ben Zucker (Platz 15)
  • Jürgen Drews (Platz 16)
  • Andreas Gabalier (Platz 28)
  • Maite Kelly (Platz 30)
  • Alina (Platz 36)
  • Santiano (Platz 68)
  • KLUBBB3 (Platz 81)
  • Vanessa Mai (Platz 88)

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neuste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Stephan Imming | "Die Schlagerprofis"30.10.2017Stephan Imming | "Die Schlagerprofis"

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan