“Und es war Sommer” – Peter Maffay bei der Lit-Cologne

“Und es war Sommer” – Peter Maffay bei der Lit-Cologne © Hartmut Holtmann / Schlager.de

Dass die lit.Cologne, das Festival für Literatur, nicht nur ein Gewinn für Köln ist, sondern weit über ihre Stadtgrenzen hinaus reicht, weiß jeder Literaturfreund. Vom 6.-17. März kann man wieder in der Literaturstadt auf Entdeckungen gehen. Dass man auch als Schlagerfan auf seine Kosten kommen und auf Peter Maffay stoßen kann, ist vielleicht nicht jedem bekannt.

 

Der Schlagerstar und Deutsch-Rock’n-Roller Peter Maffay ist seit den 70er Jahren bekannt und so beliebt wie eh und je. Seine Hits wurden unzählige Male interpretiert und bei allen guten Parties skandiert. Hits wie “Und es war Sommer”, “Du”, “Über sieben Brücken musst Du geh’n” sind unsterblich. Die gefühlvollen Refrains können alle mitsingen.

Auch heute hat er nichts von seiner Popularität eingebüßt, und das liegt nicht nur an seiner Entwicklung des Kult-Musikmärchens “Tabaluga” und der Gründung der Peter-Maffay-Stiftung, die sich der Unterstützung von traumatisierten, chronisch kranken, sozial benachteiligten und vernachlässigten Kindern widmet. Peter Maffay ist stellvertretend für das stete Anwachsen der Beliebtheit deutschsprachiger Musik. Er ist übrigens auch für den Echo 2018 in der Kategorie “Künstler Pop national” nominiert. Sein Album “Peter Maffay – MTV UNPLUGGED” ist in der 3. Woche auf Platz 5 der Offiziellen Deutschen Charts.

Kein Wunder also, dass er am Sonntag, dem 11.3.2018 im WDR-Funkhaus in Köln zum Gespräch in der Reihe “lyrics” mit Jochen Rausch, Stellvertretender Hörfunkdirektor des WDR und Programmchef der Sender 1Live, WDR2 und WDR4, geladen ist, um über “Und es war Sommer. Lyrics mit Peter Maffay” zu sprechen. Da wird er Auskunft geben über seine Lieder, Texte und vieles mehr. Wir bleiben neugierig.

Maria Landwehr

Die 3 beliebtesten
Schlager-News