Radio starten Schlager.de Radio

„Die großen Schlager“ aus vier Dekaden wissen zu überzeugen

„Die großen Schlager“ aus vier Dekaden wissen zu überzeugen © www.peteralexander.de

In vier 4-CD-Sets hat die Universal jeweils Kollektionen der „großen Schlager“ der 50er, 60er, 70er und 80er Jahre zusammengestellt. Für einen erschwinglichen Preis erhält der Schlagerfreund pro Set 80 imposante Schlagerklassiker geboten, von denen 20 zu den „Raritäten“ zählen. Gerade diese Raritäten-CDs wurden von vielen Fans mit Begeisterung aufgenommen. Die Klangqualität der Lieder ist sehr gut. Bemerkenswert: Von wenigen (irrtümlichen) Ausnahmen abgesehen, befinden sich wirklich nur Originalaufnahmen auf den CDs und keine minderwertigen „Neuaufnahmen“. Und die Booklets informieren über alle Komponisten und Autoren und auch über das Erschinungsjahr. Wer sich alle vier CD-Sets ins Regel stellt, verfügt über 320 Schlagerklassiker aus unterschiedlichen Epochen. Zu den CDs im Einzelnen:

Tipitipitipso – Die großen Schlager der 50er Jahre

Die großen Schlagerstars der Nachkriegsjahre waren sicher Peter Alexander, Peter Kraus, und Freddy Quinn, die auf „Tipitipitipso“ allesamt gleich mehrfach vertreten sind. Auch wenn der Rock’n’Roll musikalisch sehr in den Vordergrund trat, konnte sich der Schlager gegen diesen Musikstil behaupten und vereinnahmte ihn in gemäßigter Form sogar. Neben Peter Kraus taten  sich hier Ted Herold („Hula Rock“),  Bruce Low („Das alte Haus von Rocky Docky“, deutsche Version von „This Ole House“) und sogar Inge Brück („Peter, komm heut Abend zum Hafen“, deutsche Version von „Green Door“) hervor.

Im Zeitalter von Andrea Berg ist die Erinnerung daran, dass es mal eine Melitta Berg gab, die 1959 mit „Nur du du du allein“ sogar einen Top-10-Hit hatte, spannend. Großartig ist, dass gleich mehrere Schlagerstars vertreten sind, die bis heute populär sind: Roberto Blanco veröffentlichte 1959 bei Philips einen Titel namens „Kleines Schiff“, und hinter Rosemarie verbirgt sich niemand anders als Mary Roos, deren „Little Teenager Song“ auf der Compilation vertreten ist. Gleich zwei Titel der „kleinen Brigitte“ fanden den Weg auf die Kollektion – Lieder wie „Lieber Papi, mach mal Sonntag“ und „Denk an Mutti, lieber Papi, wenn Du Auto fährst“ waren typisch für den Zeitgeist, in dem auch das Kind bzw. der spätere Teenager Conny Froboess erfolgreich war – auch deren Schlager wie „Pack die Badehose ein“ und „Diana“ dürfen auf „Tipitipso“ nicht fehlen.

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Stephan Imming | "Die Schlagerprofis"27.03.2018Stephan Imming | "Die Schlagerprofis"

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan